Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mama99de

RCLine User

Wohnort: D-71xxx Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

21

Montag, 28. Juli 2003, 23:25

Mach ich morgen mal. ich weis nur, dass ich vorn ca. 150 gr Blei brauche...

22

Dienstag, 29. Juli 2003, 20:41

Hallo erstmal!

Ich bin seit kurzem im Besitz der Fox von MS Modelle.
Habe sie bei Steber komplett gebügelt für 189€ erworben.
Habe noch 2 Flächenservos vom Typ FS500 von Robbe und für Höhe,
Seite und Schleppkupplung C 5077 von Graupner mit bestellt.
Das Modell war nach ca. 2 Wochen fertig gestellt (sehr gemächlich
gearbeitet). Meine Fox fliegt mit mit ca 150 gr. Blei in der Nase und einem
Gesamtgewicht von 2450 gr. erstaunlich gut. Ich mußte mich nur wieder
etwas umgewöhnen, denn sie will eben geflogen werden. Um besseren
Durchzug zu bekommen wäre etwas Blei im Schwerpunkt von Nöten,
aber sie geht auch so schon ganz gut, auch bei mößigen Bedingungen.
Die EWD sollte man auch beachten, denn sie sollte annäherend 0 Grad
betragen, sprich am Leitwerk vorn 1mm unterlegen.

mfg Ronald M.

Rene.Kellner

RCLine User

Wohnort: 71723 Großbottwar

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

23

Freitag, 1. August 2003, 10:22

was ist Los`???????????

Was ist los ?Ihr müsst weiterberichten !!!
Mfg Rene :w
Auf die dauer hilft nur Power

  • »Norbert_Ossberger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2514 Traiskirchen

  • Nachricht senden

24

Freitag, 1. August 2003, 11:18

Hallo an Alle,

wollt auch schon fragen was los ist? ??? ??? Bin zwar in Urlaub komm aber leider auch nicht so schnell weiter wie ich will! :( Irgendeiner müsste doch schon den Erstflug gemacht haben. Wie war´s??

Freu mich aber trotzdem das sich immer mehr "Foxer" hier mitquatschen!

LG Norbert

Rene.Kellner

RCLine User

Wohnort: 71723 Großbottwar

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 10. August 2003, 10:02

Hi ,

So endlich kanns bei mir weiter gehen !War jetzt 10 Tage in Kroatien
also vielleicht mache ich demnächst Bilder !!!!!!


Mfg Rene
Auf die dauer hilft nur Power

  • »Norbert_Ossberger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2514 Traiskirchen

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 10. August 2003, 14:31

Hallo Rene,

tja schade Urlaub wieder vorbei! ;(

Bin leider auch noch immer beim bauen meiner Fox. Leider tun sich jetzt erst einige Mängel im Bereich Flächen + Leitwerke auf. Habe heute das HLW montiert und dann die Ruderklappe herausgetrennt. Als ich die Klappe dann in der Hand hielt musste ich feststellen das die Beplamkung im Bereich der Verkatung grösstenteils nicht verklebt ist. Hab noch nicht die Querruder angeschaut aber hoffe das die nicht auch so aussehen. 8( 8(

So ich verschwinde wieder in den Keller und mach weiter!

Grüsse Norbert

mama99de

RCLine User

Wohnort: D-71xxx Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 10. August 2003, 19:33

Sie fliegt, und das tut sie gut !
Bei meiner passt der SWP noch nicht ganz. Bin aber auch erst 3 mal geflogen. Ich hoffe nächstes WE kann ich sie mal wieder fliegen.

Gruß

Marcus

  • »Norbert_Ossberger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2514 Traiskirchen

  • Nachricht senden

28

Montag, 11. August 2003, 08:03

Hi Marcus,

Gratulation zum Erstflug!! :ok: Wo hast Du den SP jetzt liegen?

LG Norbert

  • »Norbert_Ossberger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2514 Traiskirchen

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 19. August 2003, 13:19

Wann gibts wieder News?????

Hi Leute,

gibts noch immer keine News von den Erstflügen??

Leider komm ich nur recht langsam weiter beim Bauen ;( , deswegen würde mich schon interessieren wie`s Euch ergangen ist.

Meldet Euch doch mal wieder!

LG Norbert

to3yota

RCLine User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 27. August 2003, 13:34

Ich will mir auch eine Fox zu legen und habe folgende Fragen:

Sind Aussparungen für die Servos in dem Rupf vorhanden
Ich würde auf Quer/Seite/Schleppkupplung Dymond 250 Bx verbauen und auf Höhe ein SES 640 verbauen. Währe das in Ordnung?


Was gibt es besonderes beim Bau des Fox zu beachten ?

  • »Norbert_Ossberger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2514 Traiskirchen

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 28. August 2003, 13:13

Na dann mal ich!

Hallo Sebastian

die Servos die Du verbauen willst kenn ich leider nicht, hab auch momentan keine Unterlagen da, wo ich nachschauen könnte. :hä: Wie Du aber sicher oben schon gelesen hast, ist in den Flächen nicht allzu viel Platz! Die Ausfräsungen sind sehr klein und auch nicht sehr tief! Ich habe Hitec HS81MG verbaut und da schon die Ausfräsung erweitern müssen!

Für Höhe, Seite und Schleppkupplung reichen sicher gute Standardservos. Gewicht brauchst Du ohnehin genug in der Nase denn sonst kriegst Du den SP nicht hin!

Servobrett ist im Baukasten dabei, Ausschnitte sind aber keine gemacht. Die musst Du selber machen. Die Qualität aller Teile ist als gut bis sehr gut zu bezeichnen beim Aufbau gibts eigentlich keine besonderen Probleme wenn Du schon was gebaut hast (nehme ich an).

LG Norbert

to3yota

RCLine User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

32

Samstag, 30. August 2003, 15:17

Die Dymond D 250 Bx sind kugellgelagerte 17 Gramm Servos mit Metallgetriebe und knapp 3 kg.
Das SeS 640 2 BB MG hat 27 Gramm, Metallgetriebe, Kugellager und 6 Kilo Stellkraft.
Als Empfeanger wollte ich einen Micro IPD von Multiplex nehmen.
Schleppkupplung von Roedel, die Grosse mit 10 mm Durchmesser.
Ich haette da noch eine Frage: Manche sagen das als Flaechenverbindung ein Rundstall dabei ist, und manche sagen das ein Gfk Verbinder dabei ist. Was ist also richtig ?

  • »Norbert_Ossberger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2514 Traiskirchen

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 31. August 2003, 14:12

Die Servos die Du da hast sind völlig ausreichend! Der Empfänger ist sowieso ok, einzig die Schleppkupplung würde ich bei der Fox nicht in die Nase bauen, sondern in die Unterseite der Nase, bei 1/3 des Abstandes zwischen Spitze und Nasenleiste. Glaub mir es macht das Schleppen mit solchen Seglern wirklich einfacher.

Ich hab schon die Version mit dem 10 mm Rundstahl, die mit dem GFK Stab dürfte die frühere gewesen sein.

LG Norbert :ok:

Rene.Kellner

RCLine User

Wohnort: 71723 Großbottwar

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

34

Montag, 20. Oktober 2003, 21:10

Hallo ,
Wollte eigentlich nur mal wieder den Thread nach oben hohlen !

Was ist nu mit euren Füchesen ??fliegen sie schon ?

Mfg Rene Kellner
Auf die dauer hilft nur Power

  • »Norbert_Ossberger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2514 Traiskirchen

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 21. Oktober 2003, 08:12

Hallo Rene,

leider nein ;( . Hab einen neuen Job bekommen und bin ziemlich eingespannt. Über Weihnachten sollte ich aber ziemlich lange zu Hause sein :) . Denke dann wird alles gut :) Werd wieder hier berichten wenn´s soweit ist.

LG Norbert

to3yota

RCLine User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 21. Oktober 2003, 16:41

Meine Fox hatte letzten Samstag Erstfllug.
Sie fliegt echt nett schlecht, ich muss nur noch ein wenig mit dem SP rumprobieren.
Ich hab sie einmal aus ungefähr 100 m gescheit angestochen, da hat sich aber nix durchgebogen.
Flaperonstellung wirkt gut.

Mfg Sebastian Hitzler

Rene.Kellner

RCLine User

Wohnort: 71723 Großbottwar

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 17. Dezember 2003, 18:32

Hallo Jungs,
So über Weihnachten wird mein Fuchs endlich Fertig !
Für die Koponenten habe ich mich so entschieden :
Höhe und Seite: Dymond 500BB/MG
Quer: Dymond 250BB/MG
STk: C261 2X
Emfänger: MPX Mini 9
Akku: 2000mah Gigaline Akkus 5 Zellen !

Wie siehts bei euch aus ?

Gruss René
Auf die dauer hilft nur Power

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rene.Kellner« (17. Dezember 2003, 18:32)


to3yota

RCLine User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 23. Dezember 2003, 21:55

Bau bloss andere Zellen rein, ich habe bei mir 5x Sanyo 4/5 Flight drin und brauche noch ca. 30gr Blei im Heck.(Obwohl ich die Höhenruderbefestigung förmlich reinbetoniert habe)
Die Servos sind in Ordnung.
Ich kann dir gerne noch weitere Fragen beantworten.

Gruss,

Hitzler

Rene.Kellner

RCLine User

Wohnort: 71723 Großbottwar

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 14:19

Hallo Sebastian,
Wie ist den dein Rumpf von der Fetigkeit her ?Meine iss bissle Wabbelig im Hinteren Drittel !!!!! ;( ;( na gut ich werd ein paar Rowings einlaminieren und den Rumpf Ausschäumen !!!!
Gut den Akku kann ich ja zurücksetzen !

Wer hat bilder von euch ??

Gruss René
Auf die dauer hilft nur Power

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rene.Kellner« (24. Dezember 2003, 14:19)


to3yota

RCLine User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 19:56

Wiso schwer bauen wenn es auch leichter geht ?
Ich würde am Rumpf nix machen, bei "seitlichen" Kräfter ist er etwas weich, aber es kommen ja sowie so fast keine drauf und sonst ist er recht stabil, ich würde bloss im Rumpf in höhe der End- und Nasenleiste 10 mm Hartholzrundhölzer einharzen. Hier ist meine(leider noch ohne Finish):

Gruss,

Hitzler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »to3yota« (24. Dezember 2003, 19:59)