LBaeter

RCLine User

  • »LBaeter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-10719 Berlin

Beruf: Software Quality Assurance

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. August 2003, 22:16

Heute am Berliner Teufelsberg

Nachdem ich schon seit etlichen Jahren den Berliner Teufelsberg als Modellflugrevier abgeschrieben hatte, mußte ich heute etwas sehr Überraschendes erleben.

. . . das Wetter war ja eher nicht zu Hangfliegen, aber zum Zuhause bleiben auch nich. Also Family ins Auto, ein Lenkdrachen und ne Frisbeescheibe.

Angekommen am mittlerweile völlig baumverwachsenen Refugium der Gleitschirmflieger, Drachenlenker, Stöckchen-für-Hunde-Werfer, Uphill-MountainBiker, Schaumwaffelflieger und Horden von Ausflüglern. . . was soll ich sagen . . kurvten bei widrigsten Bedingungen (strahlendblauer Himmel und nur einem Hauch von Wind) schone Voll Gfk Floater im kleinen (praktisch nicht vorhandenen) Aufwindfeld des Nord-West Hanges. Richtig schöne Vögel zwischen 1.80m und 3.30m. Irgendwas zwischen F3B und F3J und sogar ne alte Amigoähnliche Holzmühle.

Es gibt Sie also doch noch. Berliner Hangflieger mit Fliegern, die meiner Vorstellung von Modellen entsprechen.

Vielen Dank Jungs :ok: :ok:

Gruß LarS 8-)
"Mähr Gelt vür Bildunk"

[SIZE=1](falls Images in meinen Postings fehlen, bitte PN mit Link schicken) [/SIZE]

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. August 2003, 23:42

Hehe!
Meinst du diese Holzmühle mit der großen Aluluftbremse oben druf? Wenn ja, dann ist das sogar ein Amigo, aber halt ein wenig modifiziert.
Aber der Nordwest Hang trägt meist gut! Vor allen Dingen, wenn etwas Thermik und WENIG Wind ist! Dann is der Hang zwar kurz, aber das Aufwindfeld troztem richtig schön groß und gleichmäßig tragend :ok:

Grüße,
Johannes
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. August 2003, 23:50

Berliner Müllberge tragen immer gut, wußtet Ihr das nicht?
Sehr gut gehts auch am Observatorium!
Meine Freundin war aus Tempeldorf!
Netten Gruß vom Jochen

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. August 2003, 00:28

Meinst du an der Sternenwarte am Insulaner????

Ich dachte, da sei alles voller Wald!?
(war seit ewigkeiten nicht mehr da oben)

Oder meinst du das Ding am Stadtrand von Berlin an der Heerstrasse ?!
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kamikazemoench« (18. August 2003, 00:57)


LBaeter

RCLine User

  • »LBaeter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-10719 Berlin

Beruf: Software Quality Assurance

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. August 2003, 11:03

lang ists her

ich hab das geschrieben, weil ich praktisch einen Großteil meiner Jugendzeit auf dem Plateau verbracht habe.

[SIZE=3]Das war so 1978 ! ! ![/SIZE]

Da war die Radarkuppel auf dem gegenüberliegenden Hang noch aktiv :) und ab und an kam ein Jeep der Amerikaner zu uns gefahren, um zu schauen was wir Modellflieger da so trieben.

Vom Baumbewuchs an den Hängen oder am Fusse des Teufelsberges war noch GARNICHTS zu sehen. Wunderbarer unverwirbelter Aufwind . Der Südhang war eine Wucht. Es flogen Bauermann Segler (die kennt sicher kein Schwein) und Eismann Jets. Amigos, Dandys, Betas, Tongas und alles in Holz :) :) Auch am Südwest konnte man viel schöner fliegen, obwohl wir auch oft genug runterlaufen mussten, um unsere Modelle wieder zu holen.

Es gab KEINE Drachenlenker mit dutzenden von Leinen und auch keine Gleitschirmflieger, die mit Ihren aufgeblähten Kappen ewig an der Kante stehen ohne runterzuspringen. Es waren wesentlich weniger Ausflügler und von Mountainbikes hat auch noch Keiner gesprochen. Es gab auch keine völlig eingewachsenen Holztreppen, sondern nur wunderbares flaches Gras. Bei schönem Wetter lagen zehn bis zwanzig Modelle aneinandergereiht auf dem Plateau und viele Modelle tummelten sich vor dem Hang. Oftmals stand man gemeinsam minutenlang an der Hangkante, um den richtigen Moment für den Abwurf abzupassen. Hier habe ich das Modellfliegen erlernt und meine erste Anlage war einé 2 Kanal 35 Mhz. AM Robbe Kompact, die ich von dem Geld kaufen konnte, was ich zu meiner Konfirmation geschenkt bekommen hatte. :)
Ich bin mit dem Fahhrad oder mit dem Bus hingefahren und meinen Segler (ich hatte immer nur Einen) habe ich gehütet wie einen Goldschatz. Den habe ich solange repariert, wie es halt ging und wenn ich mal 2 - 3 Achten mit Höhengewinn geflogen war, war ich im Olymp.

Für uns Westberliner war es DER Berg der Segelflieger.

War eine wirklich schöne Zeit.

Gruß LarS 8-)
"Mähr Gelt vür Bildunk"

[SIZE=1](falls Images in meinen Postings fehlen, bitte PN mit Link schicken) [/SIZE]

LBaeter

RCLine User

  • »LBaeter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-10719 Berlin

Beruf: Software Quality Assurance

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. August 2003, 11:18

Dat is der Hahneberg

@Johannes : am westlichsten Stadtrand von Berlin, links von der Heerstraße wenn man aus der Stadt rausfährt, ist der Hahneberg. Er ist praktisch nur bei Südwest befliegbar und das Aufwindfeld ist schwierig auszufliegen und die Landeflächen sind auch nicht gar prickelnd. Der Berg ist aber mittlerweile auch schon arg mit hohen Gebüsch und Birken zugewachsen.

Durch die Nähe zur Gartenstadt Staaken hat sich der Zulauf aber mittlerweile auch ähnlich entwickelt wie auf dem Teufelsberg. Bei schönem Wetter (3/8 Bewölkung und Südwest Wind 3-4 ;) ;)) sind halt reichlich Drachenlenker und andere Ausflügler (viele Hundebesitzer) dort. Nicht wirklich ein schöner Platz zum Hangsegeln. Aber in der Woche kann man vielleicht Glück haben.

Es kommt ja auch immer darauf an, was man erwartet.

Gruß LarS 8-)
"Mähr Gelt vür Bildunk"

[SIZE=1](falls Images in meinen Postings fehlen, bitte PN mit Link schicken) [/SIZE]

ddraser

RCLine User

Wohnort: D-10825 Berlin

Beruf: folge deiner Berufung! ;)

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. August 2003, 11:26

[SIZE=3]Moin Lars [/SIZE] [Alter Plastik-Tellerwerfer :evil: ]

Denn pack doch nächstesmal neben der Frisbeescheibe och noch nen alten Segler ein und schubs den raus! :evil:

man liest sich,
Jürgen
Alles wird gut,
Irgendwann!

LBaeter

RCLine User

  • »LBaeter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-10719 Berlin

Beruf: Software Quality Assurance

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. August 2003, 11:47

Klaro

Dit mach ick ooch, keen Ding.

Aber beim dem Kraut wat da wächst nur noch elektrisch ;) ;) denn den Segler nach dem Absaufen aus den hohen Gestrüpp zu pflücken, dazu hab ich wahrlich keine Lust und wenn die riesigen Kappen der Gleitschirmflieger am Hang aufgebläht stehen, lass icks sein. Blindflug muss ick nich haben 8) :dumm:

Gruß LarS 8-)
"Mähr Gelt vür Bildunk"

[SIZE=1](falls Images in meinen Postings fehlen, bitte PN mit Link schicken) [/SIZE]

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. August 2003, 12:46

ICH WILL NE ZEITREISE HABEN!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich mein West und Süd Hang gehen ja noch!
Aber Ost Hang ist schon ganz schön doof geworden und Süd West Hang kann man , wenns etwas stärker ist, auch vergessen, weil dann alles verwirbelt von der Ex-Abhörstation rüberkommt :(

Am Hahneberg war ich auch schon mal gewesen. Ging eigentlich mit nem recht leichten 3Achser ganz gut, warn aber auch keine anderen Leute da. Ich stell mir da das Fliegen mit nem Elektrosegler ganz nett vor, weil man erhöht ziemlich viel Wieso vor sich hat, wo man nach Thermik schnüffeln könnte (man kann halt nur noch nach SW raus).

Aber der Teufelsberg ist nach wie vor der Berg der Modellflieger (gibt ja sonst auch nichts vernünftiges :D ). Aber ich denke wenn man am Teufelsberg einigermassen oben bleibt, tut man das bei so ziemlich jedem anderen Hang auf der Welt auch!

Grüße,
Johannes
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

LBaeter

RCLine User

  • »LBaeter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-10719 Berlin

Beruf: Software Quality Assurance

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. August 2003, 16:01

so isses

@Johannes : Das war ehrlich dein Amigo. Is ja lustig. Du hast nett über dem Plateau gekreist. Wahr wohl ne Minithermikblase ;-)

Zitat

Original von Kamikazemoench
ICH WILL NE ZEITREISE HABEN!!!!!!!!!!!!!!!!!


Jaaa, da gibt es so verschiedene Gründe warum ich Die auch manchmal haben möchte. Aber nich immer, denn von einer Sache hatte ich damals viel zu wenig . . . :D :D

Zitat

Ich mein West und Süd Hang gehen ja noch!
Aber Ost Hang ist schon ganz schön doof geworden


wenns dich tröstet : Der Osthang ging noch nie. Auch nicht vor 25 Jahren ;) der Nordhang immer nur sehr begrenzt. Wurde lediglich etwas besser, wenn man hinter die Abrisskante der Rodelbahn flog.

Zitat

und Süd West Hang kann man , wenns etwas stärker ist, auch vergessen, weil dann alles verwirbelt von der Ex-Abhörstation rüberkommt :(


Damit könnte man beinahe noch leben, aber das Birkenwäldchen am Fusse des Hanges gibt einem dann den Rest. Aber am schlimmsten ist die verbaute Sicht. 2 - 3 Sacklhupfer und Schluss is. Dann siehste eh nix mehr und es is auch nich mehr wichtig obs trägt oder nicht :dumm: :dumm:

Zitat

Aber ich denke wenn man am Teufelsberg einigermassen oben bleibt, tut man das bei so ziemlich jedem anderen Hang auf der Welt auch!


:ok: :ok: Dat stimmt auf jeden Fall ! ! Man hat fliegen UND landen gelernt

Na vielleicht werd ichs mal wieder in der Woche probieren. Ich befürchte nur, dass ich nicht der Einzige sein werde, der diese geniale Idee hat :D


Gruß LarS 8-)
"Mähr Gelt vür Bildunk"

[SIZE=1](falls Images in meinen Postings fehlen, bitte PN mit Link schicken) [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LBaeter« (18. August 2003, 16:01)


El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. August 2003, 18:27

Hallo zusammen, kann eben erst wieder mitlesen,hallo Lars:
1978 - 1980 hatte ich eine Verlobte in Tempeldorf , T-Damm, da haben wir die ersten Flugversuche, die Jungs ufen Müllberg jemacht, da hatten se die ersten Bäume jepflanzt, wa, die waan een wenig winzig, jejenüber jetze!
Hallo Johannes ich meine die Heerstraße, war sonst in Berlin nix anderes da.
Als ich vor kurzem wieder überall geschaut habe, habe ich fast nichts wiedererkannt!
Netten Gruß Jochen

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. August 2003, 20:01

Halt! Moment! Das war nicht ich!!!!
Ich kenn den nur!!! :O

Das Birkenwäldchen muss ich aber sagen finde ich eigentlich ganz nett!
Über den kann man schön rausschießen und kriegt noch mal nen schönen tritt unter die Fläche!

Zitat

Na vielleicht werd ichs mal wieder in der Woche probieren. Ich befürchte nur, dass ich nicht der Einzige sein werde, der diese geniale Idee hat


Glaub das mal nicht :D
War häufig unter der Woche da und immer 3-4 Modellflieger da. Dann bin ich am Wochende hin, wunderschönstes Flugwetter und keine Sau da!

Ich werd hoffentlich Donnerstag rausfahrn (wenns Wetter da mitspielt)
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!