Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CrashChris

RCLine User

  • »CrashChris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Oktober 2003, 14:04

Leichten, stabilen, günstigen Segler?

Die Winterzeit steht fast vor der Tür, und damit auch die Planung der nächsten Flugsaeson. :nuts:

Da ich nächstes Jahr wieder auf eine Almhütte in den Ö-Alpen will, brauche ich einen passenden Segler. Dieses Jahr hatte ich nur meinen EPP-Nuri mit. Ging zwar, aber ich möchte mehr Leistung bei fast gleicher Robustheit.

Welches Modell in der Größe bis ca. 1,8m, möglichst leicht und mit Buschlandemöglichkeit gibt es? Möglichst mit geteilten Flächen, um einen einfachen Transport zu ermöglichen.
Natürlich gibt es so schöne Modelle wie die Destiny in Voll-GFK. Taugt die was?

dhe

RCLine User

Wohnort: CH-3400 Burgdorf

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Oktober 2003, 19:55

RE: Leichten, stabilen, günstigen Segler?

Hallo

Nach dem Flexi-Fly habe ich einen kleinen SAL / DLG in die Berge mitgenommen:
Den Mini KIS.

Hat viel Spass gemacht und fliegt auch fast ohne Wind, Thermik und Platz.
Schau mal unter meiner Homepage unter KIS: www.hepplers.ch/modellbau



Gruss Daniel
www.hEPPlers.ch/modellbau

3

Montag, 13. Oktober 2003, 12:45

Hi!
Schau Dir mal das an: http://www.bolamoba.de/Produkte/DSD1.htm

Soetwas wird hier von einigen Leuten geflogen. Braucht zwar etwa gleich viel Wind wie ein "normaler" EPP-Nuri, geht dann aber bedeutend schneller und durchzugsstärker.

Ist allerdings nicht ganz so einfach zu bauen und auch der Schwerpunkt ist etwas kitzliger einzustellen.

Grüße,
Malte

4

Montag, 13. Oktober 2003, 13:23

nachdem ich deine Überschrift gelesen hatte, habe ich gedacht: "warum nimmt er nicht ein stück A4 Papier"
Aber jetzt ist alles klar :nuts:

tut mir leid Spaß muss sein :O



bin schon weg :w
ich habe leider zwei linke Hände ;(

und das technische Verständnis eines Affen :(

5

Donnerstag, 16. Oktober 2003, 22:50

Gerade sprang mir dieser EPP-Flieger

ins Auge!

Wär' das was??

Grüße,
Malte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DrM« (16. Oktober 2003, 22:51)


CrashChris

RCLine User

  • »CrashChris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Oktober 2003, 07:14

Hey, der sieht gut aus.

Nenn doch mal ein paar Daten und Fakten. (SP, Gewicht, Preis, Bezugsquelle?)
Ist der stabilitätsmäßig auch für eine Dünenkante geeignet?

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Oktober 2003, 08:07

Hi Christoph,

das Modell heißt Zenith.

Die Spannweite beträgt 1520mm, als Profil ist das schnelle RG 14 drauf ... :D
Noch viel mehr Infos und Daten erreichst du,. wenn du das Bild in Malte´s Post anklickst ... :ok:
Schöner Gruß von der Teck

Peter

8

Montag, 20. Oktober 2003, 18:08

HI


Wow --- schaut super aus:D:D:D

Wo gibt es den und was kostet er??? ???
Gruß Robert

9

Montag, 20. Oktober 2003, 18:10

Hab schon gefunden:D:D
Gruß Robert

CrashChris

RCLine User

  • »CrashChris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Oktober 2003, 21:40

Macht nen schlanken Fuß, der Zenith. :nuts:
Der Preis.. :hä: schaun mer mal