Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Dienstag, 18. Januar 2011, 10:35

@Mixeler

ich habe auch etliches Blei hinter dem Motor um den angegebenen Schwerpunkt hinzubekommen.
Verrat uns doch mal wo Dein Schwerpunkt ist. Das ist bestimmt für viele von großem Interesse.

Gruß Leo

Wildfire

RCLine User

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 18. Januar 2011, 14:32

Bei rcgroups konnte ich erlesen, dass vielleicht der Anstellwinkel des Höhenleitwerks nicht bei allen Minimoas gleich ist (Serienstreuung ==[] ), was das teilweise extreme Aufstellmoment bei Start/Vollgas erklären KÖNNTE.

Vielleicht noch mal da kontrollieren... Schrauben anziehen-lockern-justieren, Brettchen unterlegen etc.

Meine floatet sogar mit "nur" 170 Gramm Akku ganz vorne noch formidabel....
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....

63

Montag, 24. Januar 2011, 20:49

Minimoa GPS Flugdaten

Habe meine Minimoa nach "Sturzflug Methode" eingeflogen -> 205gr Akku fast ganz hinten, kein Zusatzgewicht

Jetzt habe ich mal einen GPS Logger mitgenommen, und komme auf folgende Leistungen:

Geschwindigkeit regelt sich so um 40km/h ein
Sinkrate ist mit paar Kurven (1sehr großer Kreis und im Landeanflug noch ein ziemlich kleiner in knapp 3 Minuten) ca 0,9m/s
Gleitzahl 1:10 ( 1m Höhenverslust auf 10m Strecke)

Da ich beim Segeln neu bin würde mich interessieren ob das gute Zahlen sind. Insbesondere interessiert mich ob die Geschwindigkeit OK oder zu langsam für einen 2m Segler ist.

Werde morgen (wenn ich wieder am Rechner mit der GPS Software bin) nochmal versuchen nur eine lange Gerade rauszurechnen, denke da kommen dann etwas besser Zahlen rauskommen.



.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mixeler« (24. Januar 2011, 20:49)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

64

Montag, 24. Januar 2011, 23:43

Für eine 2m-Schaumwaffel ist das OK, mein EJS hat eine ähnliche Sinkrate (GPS gelogged). Mehr ist halt nicht drin.

Echte Thermiksegler schaffen auch weniger als die Hälfte an Sinkgeschwindigkeit, so gesehen liegt das Thermikwunder hier eher im Auge des Betrachters. ;)

Egal, zum Spaß haben spielt das alles keine Rolle.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (24. Januar 2011, 23:44)


Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

65

Montag, 14. Februar 2011, 18:23

Am vergangenen Mittwoch war der letzte richtig schöne Tag, also nach langer Pause endlich mal an die Luft und die Minimoa das erste mal in die Luft befördern.

Ich habe im Vogel einfach den 2200er-Akku recht weit nach virne gelegt, und es fliegt echt Super, kein übermäßiges "Nase hoch" beim Gasgeben, segeln tut das teil ehrlich schön.

Ich habe mit dem Motor nur Halbgas gegeben und nur sehr kurz mal Vollgas, da man ja von durchgebrannten Motoren gehört hat, so wird mein Motor wohl etwas länger halten.

Es war recht windig, aber zwischendruch wurde es ruhig und es löste sich sogar etwas Thermik, und der Vogel lässt sich sehr gut in der Thermik bewegen, vergleichbar mit meinem Fafnir (Bj. 1980 oder so), es machte echt Spaß.

Landen war auch kein Problem, ich hatte nichts programmiert als Landehilfe und habe das auch nicht vermisst...
Liebe Grüße
Hartmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »killozap« (14. Februar 2011, 18:23)


Wildfire

RCLine User

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 15. Februar 2011, 20:11

Ich sag ja, das Ding ist und bleibt ein Thermikwunder.... :D
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....