Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Montag, 7. März 2016, 10:35

Auch ein Startwagen kostet Geld.
Zusammen, mit einem Teil der oben beschriebenen Klassiker , wird die Differenz immer kleiner.
Es bleibt eine geringere Praxistauglichkeit und mehr just, als fun.
Zum relaxen, mimmt man doch eher ein rundum sorglos Paket und nicht die Sammlung lauter
Kompromisse.
;)
bis bald Maik

Dennis Modellflug-blog

RCLine Neu User

Wohnort: Wesseling bei Köln

  • Nachricht senden

202

Freitag, 11. März 2016, 18:50

Nach ein wenig überlegen habe ich mich doch für die Epsilon Competition mit 3,5m entschieden.
Bin bis jetzt auch super zufrieden und war schon 4x in der Luft.
PNP sollte man allerdings nicht ganz so ernst nehmen...

ipscwolle

RCLine Neu User

Wohnort: schwäbische Alb

  • Nachricht senden

203

Mittwoch, 27. April 2016, 22:46

Hallo Gemeinde,
darf ich noch eine Frage stellen? Mit meiner neuen DX9 kann ich ja unheimlich viel mischen. Bin grad beim 4-Klappensegler Vitesse. Macht es Sinn in Stellung Thermik
a) die Querruder und die Klappen leicht nach unten zu stellen
b) dabei die Klappen auf die Querruder zu mischen um diese bei Querruderausschlag mitzunehmen?
Dankeschön und Grüsse,
Wolfgang
"Erfolg ist nicht final, Versagen ist nicht fatal: Es ist die Courage weiterzumachen, die zählt." - Winston Churchill

Horgul123

RCLine User

  • »Horgul123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

204

Donnerstag, 28. April 2016, 13:49

Hab ich noch nicht ausprobiert. Aber teste es doch einfach :)
Kann ja nicht viel passieren. Am besten bei "b" aber schaltbar.
Gehen die Klappen auch nach oben? Weiß ich grad nicht auswendig. Bin aber nur mit QRs super zurecht gekommen.
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.

ipscwolle

RCLine Neu User

Wohnort: schwäbische Alb

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 28. April 2016, 16:15

Jupps, die Klappen gehen so 5 mm nach oben (Hinterkante).

Ich probiers mal aus :evil:

Gruss, Wolfgang
"Erfolg ist nicht final, Versagen ist nicht fatal: Es ist die Courage weiterzumachen, die zählt." - Winston Churchill

Horgul123

RCLine User

  • »Horgul123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

206

Freitag, 29. April 2016, 14:17

Bin mal gespannt :)
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.

207

Freitag, 29. April 2016, 16:04

Hi,
bei meiner Vitesse V2 nehmen die QR die WK zu 25% mit, die WK nehmen die QR zu 16% mit. Natürlich in beide Richtungen. Geht sehr gut. Butterfly über Schalter mit ca. 3mm Tiefe zugemischt. Kein QR auf SR, (igitt!). Ab 50% Regleröffnung 0-3% (bei 100% Öffnung) Tiefe auf HR. Zieht mit leichtem Schubs aus der Hand mit ca. 40° zügig nach oben. Motorlaufzeit ca. 20 Sekunden bis auf 250 Meter. Ja, sie pfeift ganz gut, wenn schneller wird, aber ich mag das. Trotz des kleinen SR kann ich sie doch in den Slip kriegen. Im Mittel fliege ich sie mit einem 3S/5000mAh Lipo mindestens 45 Minuten. In der nächsten FMT gibt es für die Vitesse (natürlich auch für alle anderen Segler!) einen Baubericht über superhelle , schaltbare ACLs an der Flächenenden. ;) Die Flugeigenschaften haben sich dadurch nicht merkbar verändert.

liebe Grüße

Hans-Dieter
»HDN« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010842.jpg
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HDN« (29. April 2016, 16:17)


ipscwolle

RCLine Neu User

Wohnort: schwäbische Alb

  • Nachricht senden

208

Samstag, 30. April 2016, 19:50

Heute war es sehr thermisch und ich konnte testen.
Schwerpunkt nach vorne genommen mittels 50 Gramm zusätzlichen Blei. Flog schon viel besser! Dann beim kreisen in der Blase mal die Klappen mit den Querrudern mitlaufen lassen, so 3 mm rauf/runter. Das Vario bewies dass ich enger kreisen konnte und besseres steigen hatte.

Das lasse ich jetzt mal so.

Gruss, Wolfgang
"Erfolg ist nicht final, Versagen ist nicht fatal: Es ist die Courage weiterzumachen, die zählt." - Winston Churchill

209

Mittwoch, 20. Juli 2016, 20:52

Am Wochenende habe ich nun auch meine neue Vitesse V2 eigeflogen ! Mehrere Vereinskolegne waren bei, Schwerpunkt zwischen 88- 90mm
Es ist eine PNP version, geflogen bin ich das ganze mit einem SLS 3S 5000mAh Lipo ! Um eine gute gleit Eigenschaft zum Schwerpunkt zu erreichen, musste ich ca 70g bei mit zu geben!
Komme dann auf gut 500g inkl. Akku ! Jetzt überlege ich satt blei einen 4S Hacker lipo mit 4500mAh zu kaufen komme da genau auf mein Gewicht.

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo…8&c=5649&p=5649
Bekomme ich denn Akku mit 140x 42 x 37 in denn Rumpf
Bin leider die nächsten Wochen nicht zuhause, daher kann ich nicht messen!


Was fliegt ihr für Akkus, Gewicht usw ???
Eventuell Empfehlung??

Horgul123

RCLine User

  • »Horgul123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heßheim (Pfalz)

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 9. August 2016, 12:24

Ich hab nen 3S3200er Akku drin.

Bin aber gerade am Überlegen den Motor zu tauschen. Beim Start ist der doch arg schwach.
Bye,
Oliver

Modelle: E-Segler, Nuris, Warbirds, E-Flieger, Quadcopter, Para-RC
Sender: FrSky Taranis
Mein Verein: Modellflugverein Bad Dürkheim - Ludwigshafen e.V.

211

Dienstag, 9. August 2016, 14:03

Ich kann es nicht verstehen, wie ihr da auf einen Schwerpunkt von 88-90mm kommt????
Ich habe jetzt mal die wage ausgepackt und auf 90mm eingestellt.
Ich komme mit einem 4S 5300mAh Lipo auf einen Schwerpunkt bei 88-90mm,
dieser ist dann ganz nach vorn gerückt, es haben sich jetzt mehrere Vereinskollegen die Sache angeschaut.



hier mit 3s 5000 (475g)




Hier mit 4s 5300 (575g)





heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 9. August 2016, 18:37

Schwerpunkteinstellung ohne Haube? Ernsthaft?

213

Dienstag, 9. August 2016, 19:50

Jo die haube war ab ! Die wiegt 31g das erklärt mir aber nicht denn unterschied zwischen einem 3s 3200mAh 320g und einem 4s 5300mAh 575g ! Hab auch 90mm von der Nasenkante, ich denke das ich mit der Haube bei 89mm bin !!!

sonero

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

214

Mittwoch, 10. August 2016, 12:29

Bekomme ich denn Akku mit 140x 42 x 37 in denn Rumpf

Moin,

Das könnte so gerade eben passen.
Ich hatte 4s 5000 geplant (Turnigy Hardcase, da vorhanden) aber da fehlen ein paar mm in der Höhe.
Der hat aber auch 45x43mm.
3mm schmaler und 6mm flacher könnte ziemlich genau das sein, was mir fehlt.

Ich belasse es dann erstmal bei 3s 5000 mit 360g. Damit komme ich mit Hängen und Würgen auf vielleicht 88mm SP.
Für den Erstflug ist mir das nach allem was man liest etwas zu kriminell, also kommt noch etwas Blei rein. Vielleicht so auf 84mm.
Die angegebenen 80mm sind ja wohl klar zu weit vorne.

Wenn das Wetter vielleicht heute noch etwas besser wird dann gibt's heute Nachmittag den Erstflug.

Gruß,
Norbert

215

Freitag, 19. August 2016, 18:28

So das letzt we auf dem Platz gewesen und im Kofferraum die Vitesse mit SP Wage !
Verwendet wurde ein SLS 4S 5300mAh, zusätzlich 50g ganz vorne hinter dem Motor Schwerpunkt liegt jetzt bei 88mm mit Haube, Startbereit.
Also hoch auf rund 300 Meter und voll nach vorne senkrecht Runter, alle Knüppel los gelassen und sie fängt sich nach ca 100 meter wieder ab.

Ich verstehe es nicht, die Vitesse fliegt sich immer noch wie ein sack.............
Soll da noch mehr Blei rein...... Immerhin habe ich jetzt über 600g vorne drin.


Da kann einfach was nicht stimmen!
Wenn ich zeit finde werde ich die EWD mal messen !
In welchen Bereich liegt die bei euch so ????

Eure Meinung dazu?

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

216

Freitag, 19. August 2016, 22:37

Blei raus nehmen, der Schwerpunkt ist zu weit vorne und es ist zu stark auf Höhe getrimmt.

217

Freitag, 19. August 2016, 23:01

Hallo Heikop

Höhenruder steht gerade er 2 Zacken auf Tiefe !
Es waren am we ca. 10 Vereinsmitglieder auf dem Platz die das ganze überprüft haben und auch nicht richtig verstehen.....

Anruf bei Stufenbiel ergab, das es durch die Fertigung in China auch zu größeren Abweichungen durch Lackierung des Rumpfes usw. kommen kann.
Aber das es soviel aus machen soll :( :(

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

218

Freitag, 19. August 2016, 23:44

Bei meinem Big Excel der für mich ideale Schwerpunkt auch hinter der Werksangabe, ich habe ihn ohne Rücksicht auf die
Vorgaben so eingestellt, daß er fast keinen Abfangbogen mehr fliegt, wie alle etwas schnelleren Segler.

Bei den meisten weiß ich den genauen Schwerpunkt nichtmal, da habe ich die Akkuposition nach Testflügen markiert
und wie viel mm das jetzt genau sind interessiert mich nicht weiter.

Also würde ich an Deiner Stelle einfach mal in kleinen Schritten Gewicht rausnehmen und Testflüge absolvieren.

Wenn sich dabei herausstellt daß Du deutlich Tiefe trimmen musst stimmt die EWD nicht und sollte dann angepasst werden.

219

Donnerstag, 6. April 2017, 16:12

Länge des Flächenstabes

Hallo Leute,
ich habe den Flächenstab verlegt und möchte nun gern wissen, wie lang der sein soll und aus welchem Material der war?
Wer hat also eine Vitesse und kann man schauen?

Danke
Gruß
Ulli

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

220

Donnerstag, 6. April 2017, 18:25

Tiefe der Taschen in den Flächen messen, plus Rumpfbreite, schon hat man die Länge, den Durchmesser kann man auch messen und ob das Ding
aus Metall (Federstahl) oder CFK war sollte man als Modellpilot schon mal mitbekommen haben.

Ähnliche Themen