Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

261

Samstag, 30. Dezember 2017, 15:13

Hi Hans-Dieter!
Schön, daß es doch geklappt hat :ok:. Manchmal muss man halt etwas probieren :) .
Wofür ist der zweite Klappenhorn da (original aber rechts)?

Viele Grüße Leo :w

262

Samstag, 30. Dezember 2017, 16:02

Hallo Leo,
wenn du das letze Bild meinst: rechts ist das Originalhorn, links das angepasste neue Ruderhorn. Wenn das Ganze jetzt auch noch bei der anderen Fläche funktioniert, habe ich für heute wohl fertig.
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

263

Samstag, 30. Dezember 2017, 18:16

Hi Hans-Dieter.
Ich meine auf dem zweitem und viertem Bild, sieht man das die Klappe zwei Hörner hat. Ich denke , Du wolltest den Original erstmal nicht abschneiden. Wenn Du mit der zweiten Klappe fertig wirst, soll dann der Original weg oder?

Viele Grüße Leo :w

264

Samstag, 30. Dezember 2017, 19:06

Hallo Leo,

ich habe die Originalhörner drangelassen, bezahlt waren sie ja schon....... :D :D und etwas faul bin manchmal auch.

zu den Frästeilen: da kann ich nur sagen: 1A! Danke an Robert Schweißgut! Wer seine Frästeilbrettchen mit "viel Spaß" und Unterschrift versieht, der macht es wohl mit Engagement.
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

265

Samstag, 30. Dezember 2017, 19:44

Hallo Hans-Dieter!
ich habe die Originalhörner drangelassen, bezahlt waren sie ja schon
:D :D . An dieser Stelle stören die halt wirklich nicht.
Wer seine Frästeilbrettchen mit "viel Spaß" und Unterschrift versieht, der macht es wohl mit Engagement.
Tja..so was gibt es wirklich selten. Ich habe bis jetzt nur paar Holz Modelle gebaut, aber der Bausatz sowie die Puma Flächen haben alles übertroffen was ich bis Heute in den Händen hatte.

Viele Grüße Leo :w

266

Samstag, 30. Dezember 2017, 20:09

Hallo Hans-Dieter,

Du hast Humor - find ich gut. Und eine gute Einstellung. :ok:
Gruß, Jockel

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

267

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:53

Hallo Zusammen!
Auf Ersatzservo muss ich noch eine Weile warten. Ich habe dann Ruderhorn und die Anlenkung gebastelt .
Dem Puma Flächensatz, lagen keine Servohörner oder auch Anlenkungteile bei so wie es bei dem Eyecatcher der Fall war. Ich gehe davon aus, daß die dabei sind, wenn man Puma als komplettes Bausatz bestellt.
Kein großes Problem, 2mm Sperrholz aus dem Eyecatcher Bausatz ist genug geblieben um die Ruderhörner zu fertigen. Hab mir dann Hörner mit drei Löcher geschnitten. Ich bleibe gerne flexibel bei der Rudereinstellung. Die Hörner sollen farblich passen. Man kann natürlich Farbe nehmen. Ich hab´s gebügelt.
Schlitz in der Ruder geschnitten und den Horn so tief wie möglich mit 2K 5min. Epoxy eingeklebt. Die Klebefläche auf dem Horn wurde natürlich nicht mit Folie gebügelt.
Anlenkung habe ich mir von Conrad in der Nähe geholt. Einseitig mit M2 Gewinde.


So Jungs.... Alles Gute für Neues Jahr und Viele Grüße
Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Puma Flächen0068.jpg
  • Puma Flächen0069.jpg
  • Puma Flächen0070.jpg

moddel

RCLine User

Wohnort: Im Schwäbischen Wald

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

268

Sonntag, 31. Dezember 2017, 15:35

Hallo Leo und alle Eyecatcher und Pumafreunde
bei mir dauert es noch ein bisschen mit dem Bauanfang, hab gerade noch einen Pfeil von W.Werling Rohbau fertig gemacht, dann ist mir noch ein Mini fex von J.Kessler zu geflogen, aber dann ist der Eyecatcher mit der Pumafläche dran.
Werde alle Rohbauten fertig machen und dann in einer großen Bügelsession bespannen, dann brauch ich meine Bastelbude nur einmal entstauben.
So, wünsche euch allen alles gute für das Jahr 2018, vor allem Gesundheit, das wichtigste finde ich.
Guten Rutsch
Thomas

269

Sonntag, 31. Dezember 2017, 16:45

Hallo ihr Lieben, heute läuft in Sachen Modellbau nix mehr, es gibt wichtigeres: allen Mitlesern hier ein gesundes und erfolgreiches 2018 !! :prost: :w :ok:
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

270

Sonntag, 31. Dezember 2017, 17:26

Hi Jungs.
Bin noch mal kurz da. Ich glaube, das letzte mal in diesem Jahr.

Wenn man zwei Flächen für den gleichen Rumpf baut, gibt es paar kleine Probleme zum lösen.
Eyecatcher und Puma Flächen, habe unterschiedliche Geometrie und natürlich auch Gewicht.
SP bei Eyecatcer 53mm. Bei Puma 48mm.
Bei Eyecatcher muss mein 1500er Lipo ganz nach vorne trotz 70g Motor. 10g Gewicht dazu.
Bei Puma muss so das gleiche Lipo gaaaanz nach hinten unter die Tragfläche.
Scheint aber zu klappen. Mal schauen wie die Erstflüge ausfallen. Die Idee, ein Rumpf und zwei unterschiedlichen Flächen finde ich super.
Unten ein Bild mit dem Lipo im Eyecatcer und dann zwei mit Puma.
Bei Puma ist das Lipo ganz tief unter der Fläche. Da sieht man eigentlich nur Kabel.

Von mir auch noch mal, Euch Allen und Familien, Alles Gute für 2018!

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Eyecatcher0206.jpg
  • Puma Flächen0071.jpg
  • Puma Flächen0072.jpg

271

Montag, 1. Januar 2018, 20:52

Hallo zusammen,

der Rumpf ist im Groben schon mal fertig gebügelt. Die Flächen kommen danach dran.
»HDN« hat folgendes Bild angehängt:
  • K1024_P1050282.JPG
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

272

Montag, 1. Januar 2018, 20:56

Hallo Hans-Dieter!

Schön geworden :ok:


Viele Grüße Leo :w

273

Montag, 1. Januar 2018, 21:04

Hallo Hans-Dieter,

da schließe ich mich an, sieht gut aus.
Gruß, Jockel

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

274

Dienstag, 2. Januar 2018, 09:08

Guten Morgen!
In der Werkstatt ist etwas langweilig geworden. Servo kommt wahrscheinlich erst am Donnerstag.
Hab dann gleich die Turbulatoren gefertigt. Geschnitten mit Zackenschere aus Tesa Gewebeband. Die Länge und Position sollen nach Erfahrung reichen.
Ohne fliege ich nicht mehr. Der Unterschied bei der Aeronaut Panafly ohne/mit hat mich umgehauen. Die ist auch mit Folie gebügelt.
Ich muss mal mit Vlies oder Seide versuchen.


Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Puma Flächen0073.jpg

275

Dienstag, 2. Januar 2018, 11:18

Hi Leo,

langsam geflogene Modelle bzw auch durch deren deutlich kleinere Profiltiefe, gerade Außen (im Vergleich zu manntragenden Originalen), zeigen kaum Vorteile bei modernen Profilen. Bei schnellem Flug sieht es anders aus - da sind moderne Profile klar im Vorteil. Thema ist somit der Re-Zahl-Bereich (bis ca 70000 sind ältere Profile mit gutem Auftrieb, sogar etwas dicker, durchaus Konkurenz-fähig) und die Chance, bei schnellerem Flug laminar zu bleiben. Ich persönlich halte glatte Folien daher eher für zügigeres Fliegen vorteilhaft, Vlies / Seide / Kunstseide bei langsamen Thermikschleichern. Hab mir bei jenen, die Folien-bebügelt waren, oft mit Klarlack- oder Haarspray geholfen, um die Oerfläche etwas rauher zu gestalten. Aber Turbulatoren sind, wie Du es gemacht hast, sicher noch besser (oder kombiniert ?). Das Thema wurde schon einige Male auch in Fachzeitschriften berichtet (Unterschiede Profilierung, Flugtempo etc).
Gruß, Jockel

276

Dienstag, 2. Januar 2018, 16:18

Hallo Leo,
da du doch auch die HobbyKing Folien verwendest habe ich mal eine Frage dazu: Ich hatte gestern den Rumpf rot deckend foliert, dabei ist mir aufgefallen, dass der weiße Schmelzkleber unter der Überlappung austritt. Sieht dann aus wie ein gewollter Zierstreifen, gefällt mir aber überhaupt nicht. Ist das bei dir auch so? Wie bekommt man das wieder weg? Mit Spiritus oder Waschbezin geht es nicht.
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

277

Dienstag, 2. Januar 2018, 16:46

Hi Hans-Dieter.
So was ist mir mit der gelben Folie auch passiert. Meistens wenn die Temperatur etwas zu hoch eingestellt ist, oder man an gleicher Stelle zu lange bügelt.
Geht aber problemlos mit Nagellackentferner wieder weg. Ich habe welches von Rossmann.
Folie wird nicht beschädigt. Aceton tut es auch.

Viele Grüße Leo :w

278

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:12

Hallo Leo,

habs gerade ausprobiert: Nagellackentferner OHNE Aceton ( ja das gibt es wohl auch) funktioniert NICHT. Reines Aceton hingegen klappt einwandfrei!

Danke für den Tip, Leo! Die Rallystreifen sind nun endlich weg!!
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

279

Dienstag, 2. Januar 2018, 20:20

guten Abend zusammen,

nachdem ich bei Robert Schweißgut angefragt habe, ob ich sein Logo verwenden dürfte, habe ich mal "geschneidplottet": sieht edel aus, finde ich. Aber seht selbst:
»HDN« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_P1050284.JPG
  • K1024_P1050285.JPG
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

280

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:45

Hallo Hans-Dieter.

Ich finde, sehr gut gemacht. Was hast Du als Vorlage genommen? Hast Du vielleicht eine Datei mit der man den Plotter futtern könnte?
Ich habe zwar keinen Plotter, dafür gibt es aber Copy Shops :)

Viele Grüße Leo :w