Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 18. Februar 2018, 18:18

LEO, ALSO DER HEISSKLEBER. DAS GEHT NUN GAR NICHT !!

:D :D :D doch, doch. Solange es funktioniert und später nicht sichtbar wird ;) .
:nuts: Naja, Deckel drauf und gut isses.

Genau so :tongue:

Gut, daß Du die Verwendung für den 10x6 Propeller gefunden hast. Eigentlich ist es bei diesem Hobby nicht ganz verkehrt, wenn man paar Luftschrauben in der Werkstatt hat :) .

Ich habe gerade die Magneten an Wurzelrippen eingeklebt. Dafür erstmal zwei Gegenplatten aus Balsaresten zugeschnitten. Die Magneten auf der Seite, die geklebt werden soll, etwas mit dem Schleifpapier angeraut. Dann mit 2K 5min Epoxy Kleber eingeklebt.
Ganz kleine Arbeiten, aber doch wichtig.

Mit Abdeckungen für die Wurzelmodule wird Heute doch nichts. Familie ruft. Morgen ist auch ein Tag.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0109.jpg
  • Mounty0110.jpg

82

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:38

Hi Leszek,

Du magst feste Steckverbindungen nicht ? Oder machst Du es aus anderen Gründen so ?
Gruß, Jockel

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

83

Montag, 19. Februar 2018, 04:45

Hallo Jockel.

Bei Flügel die mit Magneten am Rumpf gehalten werden mag ich die wirklich nicht. Soll es passieren, daß der Flügel doch mal sich vom Rumpf leicht löst, ist dann auch Kontakt zum Servo abgebrochen.
Bei einem Servo pro Seite, finde ich sind die MPX Stecker nicht wirklich nötig.
Es ist halt einfache Lösung.

Viele Grüße Leo :w

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

84

Montag, 19. Februar 2018, 12:01

Mounty ist gerade eingetroffen ;)


Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

85

Montag, 19. Februar 2018, 15:30

Viel Spaß Kalle :ok: .

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

86

Montag, 19. Februar 2018, 15:55

Danke Leo. Werde ich haben.

NUR, z.Z. zu viele andere Baustellen.

Aber ich pack heute Abend mal aus ......

LG KH

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

87

Montag, 19. Februar 2018, 20:27

Es geht mit Riesenschritten weiter :D

Hab schon mal ausgepackt!

Alles, wie immer gut verpackt und heil angekommen.

So, jetzt erst mal das weiße xxxxx-zeugs weg machen, Staubsaugen und dann in Ruhe einen Blick in die Reutter Bezirksblätter (rechts unten im Bild) werfen ....



Grüße KH

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 20. Februar 2018, 12:20

Leo, wiegst du eigentlich die Flächenhälften aus?

Gruß KH

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 20. Februar 2018, 14:52

Hallo Kalle.
Wenn die fertig werden, werden natürlich ausgewogen.
Mehr als 5g soll es nicht werden.
Gestern nicht weitergebaut. Heute sieht auch schlecht aus. Ich hoffe, Morgen kann ich weiter machen.
Ich melde mich.

Viele Grüße Leo :w

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 20. Februar 2018, 17:36

Leo, die RS Modelle, die ich hier hab, haben ja alle eine durchgehende Fläche.

Hab das so gemacht nach Fertigstellung.



Dann Randbogen angebohrt, Blei rein, Stopfen drauf, über schleifen und Parkettlack auf die Stelle.

Wie machst du das bei den geteilten Flächen? Einfach nur wiegen? Oder zusammen stecken, aus-pendeln und Gewicht in den Vierkantholm ...

Schick dir noch eine PM wegen der Anleitung vom Mounty. Die betreffende Seite aus der Anleitung will ich hier nicht posten.

Grüße KH

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:33

Hallo Karl- Heinz!
Also so weit gehe ich mit den Flächen nicht. Propeller, Blätter für den Heli, doch natürlich, unbedingt, muss sein. Da dreht sich aber einiges :D .
Bei Flächen dieser Größe, wiege ich die ein mal wenn Rohbau fertig geschliffen wurde. Sollen hier Unterschiede von mehr 5g auftreten. Gleiche ich die mit Blei aus. Ein Platz findet man immer.
Sonst lasse ich es bist die Flächen fertig gebügelt werden. Folie/ Farbe bringt auch einiges. Soll noch mehr Unterschied werden, hmm..Pech gehabt. Irgendwelche Stelle muss aufgeschnitten werden und Blei oder auch die Gewichte für Auto Alufelgen angebracht werden. Wenn man das geschickt macht, sieht man es später nicht mehr. Für manche spielt die Optik nicht so große Rolle und die Gewichte werden einfach so von unten aufgeklebt. Die Gewichte für die Alufelgen sind selbstklebend und halten sehr gut. Schön ist aber was anderes.

So ich habe Heute gerade doch etwas Zeit gehabt.
Habe dann die Abdeckung für das Wurzelmodul gemacht.
Die besteht aus zwei Teilen die aus 3mm Balsabrett ausgeschnitten und zusammengeklebt wurden. CA Kleber. Vorher die sichtbare Seite wie immer mit Tesa abgeklebt. Das Balsabrett ist im Bausatz erhalten. Balsa ist hier sehr hart. Also aus einem Teil Quer zum Flügel, keine Chance. Bei mir sind es zwei Teile mit Maserung zum Flügel längs.
Bei dem Eyecatcher und paar anderen Flugzeugen, habe ich solche Abdeckungen mit Kontakt Kleber wie Uhu Por oder Pattex Classik angebracht. Hat immer sehr gut funktioniert. Klebt sofort und ohne Nadel.
Hier war mir die Spannung doch zu zu groß.
Also doch PU Kleber und leider Nadel.
Soll bis Morgen Trocknen. Das gleiche Heute noch mit der anderen Hälfte.

Für die Anlenkung, habe ich mir die Schubstangen von Conrad geholt. Die Gewinde am Ende passt mit Gabelköpfen, die vom Robert mitgeliefert wurden.
Die saubere Sache ist, hier muss nichts gelötet oder geklebt werden.

So wie es aussieht, Morgen werden die Abdeckungen fertig geschliffen und die Anlenkungen angepasst.

Tja , dann Bügeln :nuts:

Viele Grüße Leo
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0111.jpg
  • Mounty0112.jpg
  • Mounty0113.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:29

Hallo Jungs!
Wurzelmodul von der anderen Flügelhälfte ist auch fertig und grob geschliffen.

Die Anlenkungen habe ich genau nach Bauanleitung auf 113m angepasst. Dank der Gewinde, hat man hier etwas Spielraum
Servohörner mussten bis auf zweiten Loch gekürzt werden. Genau so wie bei HS81 auch. Bei dem Eyecatcher war es genau so. Da musste ich trotzdem die Servowege auf 70% reduzieren.
Das wird schon klappen. Die Funke erlaubt einiges.
Abdeckungen hinter den Servos sind mit CA Kleber angebracht.

Die Seitenflosse ist auch bearbeitet worden. Etwas Profil schadet hier bestimmt nicht :) .

Allgemein recht gutes Bild. Natürlich nicht von der Werkstatt. Da herrscht im Moment ein großes Chaos ==[] ==[] :D .

Morgen lasse ich mir die Zeit, um das Ganze noch mal fein zu schleifen. Folie wird sich beim bügeln bedanken.
Dann aufräumen und gründlich staubsaugen, um sauber bügeln zu können.

Rüderhörner werden erst dann angebracht, wenn die Ruder eingebügelt sind.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0114.jpg
  • Mounty0115.jpg
  • Mounty0116.jpg
  • Mounty0117.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leszek1963« (21. Februar 2018, 19:35)


Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:38

Hab vergessen
Ich habe die Flügelhälften gewogen.
Die eine 167g, die andere 169g.
Da unternehme ich erstmal nichts.
:w :w :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

94

Samstag, 24. Februar 2018, 17:00

Hallo Zusammen!
Es geht los mit bügeln.
Ich mag rot und gelb. Dann bleibe ich auch diesmal dabei.
Folie kommt vom Hobby King. Deutlich billiger als Oracover und tut es auch sehr gut. Ebenfalls der Bügeleisen.
Ich habe mit Seitenflosse angefangen. Da ging relativ schnell.
Mit dem Rumpf wird komplizierter. Ich habe mir für jedes Teil erstmal Schablone aus Butterbrotpapier gefertigt. Die Schablone wurde dann auf die Folie gelegt. Mit Kreppband, kann man auf paar Punkten die Schablone auf der Folie fixieren So kann man besser schneiden.
Rot ist drauf. Ich hoffe, ich bekomme Heute noch gelb hin.
Cockpit ist für Morgen geplant. Nicht gerade einfach bei dieser Form aus einem Stück zu bügeln. Heißluftpistole wird sich auszahlen.
Für die Kollegen die noch nie gebügelt haben. Staubsauger muss griffbereit stehen. Die Teile die gebügelt werden sollen, müssen gründlich mit der Bürste abgesaugt werden.
Hab mal vergessen. Das sieht danach nicht gut aus und die Folie hält nicht besonders gut.

Also bis später.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0118.jpg
  • Mounty0119.jpg
  • Mounty0120.jpg
  • Mounty0121.jpg
  • Mounty0122.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

95

Samstag, 24. Februar 2018, 17:02

Drei noch


:w :w :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0123.jpg
  • Mounty0124.jpg
  • Mounty0125.jpg

96

Sonntag, 25. Februar 2018, 00:11

Wird wieder astrein :ok:
Mir fällt gerade auf, Rot Weiß würde auch super aussehen!
Da kommt der Kölner wieder durch...
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

97

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:33

Hi Leszek,

da muß ich mich ja anstrengen - Deine Modelle werden immer besser (dabei waren die davor schon topp. Sieht gut aus, kann mich Tobias nur anschließen. Kölner oder nicht, finde Rot/Weiß auch gut).
Gruß, Jockel

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 25. Februar 2018, 13:52

Hi Jungs!

Rot/ Weiß,war eigentlich die erste Idee. Würde auch sehr gut aussehen.
Wie auch immer, bin zu Rot/ Gelb gekommen. Es ist wie immer Geschmackssache. Bei bedecktem Himmel, sieht man Rot/Gelb auch etwas besser.
Gestern konnte ich nur den Boden machen.Den Rest gerade Heute, nachdem ich mir der Eishockey Krimi Spiel bei der Olympia angeschaut habe. Super gemacht die Jungs.
OK, zurück zum Thema.
Wie auch immer, für die Teilen, Schablonen aus Butterbrotpapier gefertigt und auf die Folie übertragen. In der Küche gibt es genug Teller, die man verwenden kann, um die Kurven zu markieren/ schneiden.
Cockpit hat auch gut hin gehauen.
Ikaros Logos, die für Robert Schweißgut stehen, hat mir Hans- Dieter (HDN) schon mal für den Eyecatcher/Puma geplottet. Zwei sind übrig geblieben. Passten sehr gut dazu.

Löcher für die Messingrohre und Servokabel, habe ich mit Lötkolben gebügelt/ geglättet .

So... jetzt bleibt noch der Flügel. Heute leider nicht. Familie ruft.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0126.jpg
  • Mounty0127.jpg
  • Mounty0128.jpg
  • Mounty0129.jpg
  • Mounty0130.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 25. Februar 2018, 13:55

noch paar Bilder

:w :w :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0131.jpg
  • Mounty0132.jpg
  • Mounty0133.jpg
  • Mounty0134.jpg
  • Mounty0135.jpg

100

Sonntag, 25. Februar 2018, 14:52

Leo, gemach gemach.....
es ist noch saukalt draußen ;)
bis bald Maik