Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 25. Februar 2018, 18:43

Leo, gemach gemach.....
noch nicht, noch nicht Maik :D :) .
Dauert aber wirklich nicht mehr lange.
Hoffen wir, der Winter auch.
Heute stelle ich mich faul. Ab Morgen wieder Baumodus. Auch wenn mir drei Nachtschichten bevor stehen, glaube ich, der Vogel wird nächste Woche fertig.
Du hattest mal Recht, mal wieder zu schnell fertig. Spricht aber für das Modell. Bis jetzt viel Spaß gehabt.
Ich hoffe, ich bekomme den Flügel sauber hin.

Viele Grüße Leo :w

Edit. Noch mal Danke an Hans-Dieter für die Logos. Sehr sauber gemacht. Super :ok:

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

102

Montag, 26. Februar 2018, 23:56

Guten Abend!

Die linke Flügelhälfte ist fertig gebügelt.
Ruder wurde mit gebügelt. Ich habe dafür erstmal von oben die Ruder provisorisch mit Kreppband fixiert. Gebügelt habe ich erst von unten.
Servobrett musste abmontiert werden.
Auch bei dem Flügel, habe ich erstmal die Schablonen aus Butterbrotpapier gefertigt. So kann man genauer anpassen und schneiden. Man spart dadurch auch die Folie.
Hab leider vergessen ein Bild zu machen :hä: .
Servobrett wurde auch gebügelt, Servo wieder eingebaut. Dann war die obere Seite dran. Von oben ist die Ruder gelb. Von unten alles rot.
Am Randbogen, habe ich mir leider zwei Cracks geleistet ==[] . Sieht man aus einem Meter Entfernung zwar nicht, tut aber doch Weh ;( .
Auf den Bildern, kommt die rote Farbe deutlich blasser als in der Wirklichkeit.

So, Morgen ist die rechte Seite dran. Erst dann entscheide ich, ob noch etwas drauf kommt. Ich würde aber sagen, es bleibt so.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0136.jpg
  • Mounty0137.jpg
  • Mounty0138.jpg
  • Mounty0139.jpg
  • Mounty0140.jpg

103

Dienstag, 27. Februar 2018, 11:34

Die linke Flügelhälfte ist fertig gebügelt.


Da muss die rechte aber grün werden ;)
bis bald Maik

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 27. Februar 2018, 14:21

Da muss die rechte aber grün werden ;)
Hi Maik. Muss die nicht. Ist fast genau so schlecht geworden wie die linke :D :D :D .
Im Ernst, es ist nicht gerade einfach einen Flügel ohne D.Box und dazu mit S-Schlag zu bügeln. Soll es aber transparent klappen, wird man mit Top Optik belohnt.
Ich habe schon besser gebügelt. Es gibt paar Rissen. Allgemein aber, finde ich, es hat sich gelohnt.
Ich habe die Bilder extra draußen gemacht. Trotzdem wirkt die rote Farbe im Echt deutlich kräftiger als auf den Bildern.

Jetzt bleiben nur Kleinigkeiten. Die brauchen trotzdem etwas Zeit.
Ich melde mich.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0141.jpg
  • Mounty0142.jpg

105

Dienstag, 27. Februar 2018, 15:37

Ach Leo, ich glaube, da ist der Groschen grad nicht gefallen ;)

Bei linker Seite rot und rechter Seite grün, brauchst keine Navigationsbeleuchtung mehr. :)

S- Schlag, stark gewölbte Unterseiten und hochgezogene Randbögen, sind etwas knifflig.
Da muss man die Taktik etwas ändern.
bis bald Maik

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 27. Februar 2018, 16:18

Ach Leo, ich glaube, da ist der Groschen grad nicht gefallen ;)
So wie es aussieht, hab mal wieder was falsch verstanden. Mein Deutsch halt ==[] .
Bei linker Seite rot und rechter Seite grün, brauchst keine Navigationsbeleuchtung mehr. :)
Wird öfters gemacht. Leider nicht gerade mein Ding ;) . Ich komme ursprünglich von Helis. Da wird es noch schwieriger mit der Lageerkennung.

S- Schlag, stark gewölbte Unterseiten und hochgezogene Randbögen, sind etwas knifflig.

Da muss man die Taktik etwas ändern.
Und Geduld und Übung braucht es auch.

Viele Grüße Leo :w

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 27. Februar 2018, 20:33

SUPER Leo. Die Optik ist toll geworden.

Gratuliere - KH :ok:

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 27. Februar 2018, 23:54

Danke Kalle :w

109

Mittwoch, 28. Februar 2018, 05:17

Hallo Leo. Mal wieder 1A!

LG - Hans-Dieter
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

110

Mittwoch, 28. Februar 2018, 07:40

Ist super geworden! :ok:
Aber jetzt bist ja schon fertig und die Saison hat nicht mal angefangen!
Vielleicht doch noch eben schnell was bauen? :D
Du hast mir den Mund so wässrig gemacht...ein Glück hat mir Frauchen ein striktes Fliegerkaufverbot auferlegt.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

111

Mittwoch, 28. Februar 2018, 08:54

Aber jetzt bist ja schon fertig und die Saison hat nicht mal angefangen!


hatte ich auf der ersten Seite des Threads schon prognostiziert ;)

Vielleicht doch noch eben schnell was bauen?


Leo, ich hab in den nächsten Tagen ca. 7-8m Oratex zu verarbeiten.....
kommst vorbei? :D
bis bald Maik

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

112

Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:16

Danke Jungs. Es freut mich wenn Euch gefällt.

Ja, diesmal ging es wirklich schnell. Die paar Kleinigkeiten mache ich über´s Wochenende wenn die Nachtschicht vorbei ist. Gutes Wetter ist immer noch nicht in Sicht.
Leo, ich hab in den nächsten Tagen ca. 7-8m Oratex zu verarbeiten.....

kommst vorbei? :D
:D :D :D . Der Winter war wenn´s um bauen geht, recht intensiv. Ich habe mir wirklich versprochen bis zum nächstem Herbst nichts mehr zu bauen. Na schauen wir mal wie lange es hält :dumm: .

Jetzt heißt es aber zu Ende bauen und dann nur fliegen. Ich hoffe, wir werden in diesem Jahr mehr Flugwetter haben, als in dem letztem.

Ich melde mich dann, wenn alles eingebaut ist mit paar Infos zu Akku Position.

Viele Grüße Leo :w

113

Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:45

Flugvideo nicht vergessen. :D
Hier könnte ihre Werbung stehen.

114

Donnerstag, 1. März 2018, 20:01

Hi Leszek,

wieder mal ein richtig schickes Teil aus Deiner Werkstatt !
Gruß, Jockel

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

115

Freitag, 2. März 2018, 09:20

Guten Morgen Jungs!
Danke Jockel :).

Die Anlenkungen sind montiert. Ich hatte Glück, daß ich etwas Überstand an Gewinde hatte. Sonst wären die doch zu kurz.
Die Ruder sollen im Vergleich zur Endleisten um etwa 1-2mm hoch gestellt werden. Das kann man recht gut auf einem Brett vornehmen. Nach Anleitung sind es 7-8mm vom Brett.

Zu den Gewichten. Ich habe die Flügelhälften nach dem bügeln gewogen. Es ist bei 2g. Unterschied geblieben. Linke 181g, rechte 183g. Die 2g gleiche ich nicht mit Gewichten aus.
Wenn ich alles auf die Waage werfe, sind es jetzt incl. 1000er 3S Lipo, 804g. Für eine Version mit Motor eigentlich sehr gutes Ergebnis. Ich glaube, die Folie von Hobby King ist halt sehr leicht.
Ich habe die ersten Versuche unternommen, um den SP zu ermitteln. Es sieht so aus, daß alles mögliche nach hinten muss. Es besteht aber doch die Hoffnung, daß kein Blei am Heck notwendig wird.
Die Seitenflosse ist noch nicht eingeklebt. Obwohl ich die einkleben wollte und so die Magneten eigentlich nicht brauche, habe ich doch wenigstens den einen wo ich noch dran konnte( Seitenflosse) eingeklebt.
Ich habe mir die Augen gerieben als ich auf der Waage sah, daß so ein kleines Magnet 26g wiegt. Ganze Menge. Das Gegenstück, wo ich jetzt nicht mehr dran komme, hätte noch mal was gebracht.
Also, endgültig kann ich Morgen etwas genaueres sagen, aber es sieht so aus, egal ob man die Flosse abnehmbar oder nicht machen will, bei nächstem mal würde ich beide Magneten einkleben.

Ich werde am Nachmittag erst die Goldis und die Buchse am Regler anlöten. Regler einstellen und dann versuche ich noch mal die Komponenten zu platzieren.
Mal schauen was da raus kommt.
Hecksporn wie bei früheren Versionen, aber aus 3mm Sperrholz, wenn nötig mit einem Loch für das Gewicht wenn immer noch nötig, wäre die Alternative.
Ich hoffe aber , es geht auch ohne.

So, jetzt aber ins Bett. Die Nachtschicht war wieder mal viel zu lang.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mounty0143.jpg

116

Freitag, 2. März 2018, 14:43

Die Nachtschicht war wieder mal viel zu lang.


Die auf Arbeit , oder die beim basteln. :D
bis bald Maik

117

Freitag, 2. März 2018, 15:58

Hallo Leo,
da hat dich der kleine Magnet (in Zusammenarbeit mit der großen Waage) aber ordentlich veräppelt, ha,ha. :evil: Ich habe gleich mal einen Versuch bei mir gemacht: Rundmagnet D=8mm, H=4mm auf die Feinwaage gelegt und........ rechts auf dem Edelstahlteller wiegt er 7,3 gr. (m.M. nach schon zuviel angezeigt), links wiegt er dann schon 70,4gr. Die Magnetfeldlinien fließen also unter dem Edelstahlteller durch ferromagnetisches Material und dadurch wird dein Magnet angezogen und "wiegt" scheinbar mehr. Abhilfe: Holzbrettstück auf die Waage, Eisenblechstück darauf, dann die Waage auf Null bringen (Tara), und dann erst den Magneten auf das Blechstückchen auflegen. Hintergrund: Das Eisenblech zwingt die Feldlinien des Magneten komplett durch sich hindurch, das Holzstück hilft nur den Abstand zum Meßgerät zu erhöhen. Probiers aus: der Magnet ist jetzt viel leichter.... :D :D
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

118

Freitag, 2. März 2018, 16:05

Die auf Arbeit , oder die beim basteln. :D
:D klar auf der Arbeit.
da hat dich der kleine Magnet (in Zusammenarbeit mit der großen Waage) aber ordentlich veräppelt, ha,ha. :evil: Ich habe gleich mal einen Versuch bei mir gemacht: Rundmagnet D=8mm, H=4mm auf die Feinwaage gelegt und........ rechts auf dem Edelstahlteller wiegt er 7,3 gr. (m.M. nach schon zuviel angezeigt), links wiegt er dann schon 70,4gr. Die Magnetfeldlinien fließen also unter dem Edelstahlteller durch ferromagnetisches Material und dadurch wird dein Magnet angezogen und "wiegt" scheinbar mehr. Abhilfe: Holzbrettstück auf die Waage, Eisenblechstück darauf, dann die Waage auf Null bringen (Tara), und dann erst den Magneten auf das Blechstückchen auflegen. Hintergrund: Das Eisenblech zwingt die Feldlinien des Magneten komplett durch sich hindurch, das Holzstück hilft nur den Abstand zum Meßgerät zu erhöhen. Probiers aus: der Magnet ist jetzt viel leichter.... :D :D
==[] ==[] . Ich hab mir schon gedacht, daß hier etwas nicht stimmt. Danke Hans-Dieter :prost:

Viele Grüße Leo :w

119

Freitag, 2. März 2018, 18:19

Gut recherchiert Hans-Dieter. Passiert vielen mal (könnte mich da aufgereiht sehen). Aber schon erstaunlich, was Magneten anrichten können. Selbst diese kleinen Dinger. Die Methode, es zu unterbinden, die Du schilderst, merk' ich mir - ist gut.
Gruß, Jockel

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

120

Freitag, 2. März 2018, 19:51

Ich finde es sehr schön, daß auch solche Sachen bei den Bauberichten auftauchen. Man lernt nie aus. Bei jedem Baubericht, das ich geschrieben habe, habe ich viel von Euch gelernt. Danke dafür.
Super Sache. Dafür ist Forum da :) .
So..die Goldies und die Buchse am Regler sind angelötet. Regler programmiert. Eigentlich muss am Regler nur die Bremse aktiviert werden und die Drehrichtung geändert werden.
Startverhalten und die Abschaltspannung, je nach dem wie man es haben will.
Ich habe alles mit der Funke programmiert. Es geht recht gut. Erfordert nicht wirklich eine Prog- Karte.

Für Heute Schluss. Bin doch etwas müde.
Morgen geht es weiter.
Eine PDF Datei für Regler im Anhang

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Datei angehängt: