heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

161

Sonntag, 25. März 2018, 23:52

Mal wieder off topic:

Bin heute ebenfalls den Sommerwind zum ersten mal geflogen, allerdings nicht ganz so problemlos wie Leo.
Alles noch heile aber ich muß noch etwas den Schwerpunkt nach vorne legen und mit der Grundeinstellung spielen,
dürfte also noch ein paar Flüge dauern bis wir Freunde werden.
Grüße,
Heiko

162

Montag, 26. März 2018, 12:48

Servus Leo.
Auch von mir Glückwunsch zum erfolgreichen Erstflug. 8)
Heiko wirds auch noch schaffen ;)

Zu deiner "Einlage" mit dem Wattmeter und der Disskussion über DC könnte man ein eigenes Thema ansetzen ;)
Das Wattmeter dauerhaft, so, einzusetzen, halte ich für keine gute Idee.
bis bald Maik

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

163

Montag, 26. März 2018, 13:43

Heiko wirds auch noch schaffen ;)


Hat er schon, alles heute morgen erledigt, fliegt 1A. :)
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

164

Montag, 26. März 2018, 16:36

Danke Jungs :prost: .
Zu deiner "Einlage" mit dem Wattmeter und der Disskussion über DC könnte man ein eigenes Thema ansetzen ;)

Das Wattmeter dauerhaft, so, einzusetzen, halte ich für keine gute Idee.
Vielleicht keine schlechte Idee. Erfahrungsaustausch wäre hier vielleicht interessant. Mach mal Maik. Du hast hier auch viel mehr Erfahrung und Verstand für so was als ich :) ;) .
Das Wattmeter dauerhaft einzusetzten , war nie meine Idee. Ich habe das Teil geholt, um nur in der Werkstatt Strom und Leistung zu messen. Ohne Log Funktion, im Flug sowieso unbrauchbar. Auch viel zu groß. Jockel meinte eher die Unisens-e.

@ Heiko. Irgendwie wüsste ich das es klappen wird. Bei dem Sommerwind, hast Du auch deutlich mehr zum einstellen als ich bei dem Mounty.

Viele Grüße Leo :w

165

Dienstag, 27. März 2018, 10:15

:ok:
Hat er schon, alles heute morgen erledigt, fliegt 1A.


du lässt auch nix anbrennen ;)
bis bald Maik

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 27. März 2018, 12:28

Ich habe grade Zeit, der alte Job ist gekündigt, der neue fängt nach Ostern an und ich nutze halt meinen Resturlaub.

Heute gab es noch ein paar Flüge aber ich finde momentan kein Verbesserungspotential, thermisch ist es zu Zeit
auch tot hier. In zweieinhalb Monaten muß der SW vor dem großen Meister bestehen, mal schauen was Robert zu sagen hat. :)
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

167

Dienstag, 27. März 2018, 19:01

In zweieinhalb Monaten muß der SW vor dem großen Meister bestehen, mal schauen was Robert zu sagen hat. :)
Da bin ich etwas neidisch. Ich habe ca. 900 Km zum Robert ;( . Viel Spaß dabei Heiko. Berichte bitte. Der Sommerwind von Dir, ist sehr schön geworden. Ich bin sicher, der Meister wird zufrieden sein :).

Ich habe gerade Eyecatcher und Puma noch mal auf der SP Waage gehabt und alles mögliche noch mal geprüft.
Der Plan ist, am Donnerstag noch mal mit dem Mounty, bei etwas mehr Wind selbst zu werfen. Es soll West Wind geben. Das wäre das Element für den Mounty auf unserem Hang.
Dann soll bis Sonntag wieder mal regnen. Am Sonntag aber, soll es besser werden. Dann ist der Eyecacher oder Puma dran . Entscheidung nach Wetterlage und Bauchgefühl.
Ich habe ab Donnerstag 14 Tage frei. Wenn das Wetter nicht besser wird, dann verkaufe ich die Bude und ziehe um :D :) ;).

Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

168

Sonntag, 22. April 2018, 07:52

Guten Morgen!

Gestern hat Tobi paar Filme auf unserem Hang gedreht.
Auch von Mounty . Ich bin so frei und kopiere das Link von You Tube auch hier.
Ein tolles Nachmittag mit super Wetter und netten Kollegen.
Vielen Dank Tobi :ok:
Die Landung war nicht der Hammer. Ich hasse Raps, da werde ich nervös.
https://www.youtube.com/watch?v=18faIhV4EJI&feature=youtu.be

Viele Grüße Leo :w

169

Sonntag, 22. April 2018, 08:00

hallo Leo, das war aber auch ein rasanter Hüpfer!
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

170

Sonntag, 22. April 2018, 08:14

Der Bursche ist aber züggig unterwegs, vielleicht komme ich deshalb mit meinem SW nicht klar, ich versuche den wohl
zu langsam zu machen.

Was die Landung angeht - es ist erstaunlich wie stabil die Konstruktion ist, gute Arbeit von Robert.
Grüße,
Heiko

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

171

Sonntag, 22. April 2018, 08:43

Hi Heiko!
Du kannst den Mounty und Puma mit Sommerwind nicht vergleichen. Mounty und Puma sind Hangsegler. Sommerwind ist genau so wie der Eyecatcher Thermiksegler.
Bei dem Eyecatcher , geht es deutlich langsamer. Ich hoffe, Tobi macht irgendwann auch ein Video mit Eyecatcher.

Die Landung mit dem Mounty habe ich wirklich verhauen. Es ist aber absolut nichts passiert. Nur die Nase war voll Dreck.

Viele Grüße Leo :w

172

Sonntag, 22. April 2018, 10:49

Dankeschön für's verlinken in den richtigen thread.
Der mounty hat wie alle mir bekannten nurflügel von schweißgut ein ziemlich breites Geschwindigkeitsspektrum. Der kann ziemlich schnell mehr Tempo aufnehmen als er eigentlich verträgt. Sieht man beim Looping wo Leo ihn nur kurz ansticht gut.
Aber er kann auch sehr sehr langsam. Leo hat aber auch die selbe Vorliebe wie ich zu turbulatoren entwickelt. :D

Der mounty kann auch wirklich sehr langsam unterwegs sein.
Wir hatten alle keine Lust im Raps zu landen. Selbst mit meiner Carrera ASW hab ich immer kurz nach dem Feld den anker geworfen :nuts:
Keine 5m weiter ging es gleich wieder den Hang runter in die Thermik. Wer das Video bis zum Schluss gesehen hat, sieht wie schnell das ging und wieviel Potential zur Langsamkeit der mounty noch hat.
*Geschwafel aus*
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

173

Montag, 23. April 2018, 13:56

Ich war gerade bei starkem Wind mit dem Mouty spazieren.
Es ist wirklich erstaunlich wie der Kleine an der Hangkante marschiert.
Dafür hat Robert den auch konstruiert.

Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

174

Samstag, 19. Mai 2018, 19:42

Hallo Jungs!
Ich muss gestehen, daß das Selbstwerfen je nach Windrichtung bei uns, manchmal nicht ganz ohne ist. Hang runter geht klar. Bei Ostwind wird aber nicht ganz einfach. Da muss man gegen dem Hang werfen. Raps in diesem Jahr kommt noch dazu. Natürlich hängt es auch davon ab, wie gut man werfen kann. Mit flitschen ist man hier besser bedient.
Ich habe mir dafür genau wie bei Eyecatcher/ Puma, ein 4mm Messingröhrchen in einen Brett aus 5mm Speerholz mit 2K Epoxykleber eingeklebt.
Etwas schräg.
Zum flitschen, benutze ich etwa 8m Silikongummi von HK
https://hobbyking.com/de_de/hobbykingr-t…start-cord.html
ca. 1m Mauerschnur vom Baumarkt und 2mm Federstahldraht.
Es geht recht gut. Man hat halt mehr Zeit auf den Knüppel zu kommen. Die wirklich geübten, brauchen es vielleicht doch nicht.
Die Unterseite auf dem Bild, sieht in Echt halb so wild aus ;) .

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mounty0184.jpg
  • Mounty0185.jpg
  • Mounty0186.jpg