Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

albvogel

RCLine User

  • »albvogel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Linsenhofen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. August 2019, 08:29

Ü50er sucht Modell nach Easy Glider

Servus liebe Gemeinde,
nach vielen Jahren der Abstinenz vom Fliegen hat mich der Virus wieder voll erwischt.
Also im Frühjahr kurzerhand eine Schaumwaffel organisiert mit ner MX-12.. Soweit so gut... Fliegen kann ich noch
und nach knapp 100 Stunden in der Luft ( ja mich hat wohl echt wieder erwischt ) dürstet es mich nach Veränderung. Möchte vom EPP weg irgendwie...
Diese sollte höchstens eine Spannweite von 240cm haben ( etwa ) und gelegentlich eine etwas flottere Gangart ermöglichen.
4 Klappen sollte er auch haben, Elektroantrieb natürlich, ich würde gern auch mal aus 200 Meter im 60 Grad Winkel runterkommen können ( nicht senkrecht.. das ist mir dann doch zu heftig ) ohne Angst haben zu müssen das es mein Fluggerät zerlegt, also denke ich daß eine reine Rippenkonstruktion mit durchscheinender Bespannung wohl flachfällt.
Ich hatte mir schon den SPIRIT v EVO angeschaut aber mir scheint dieses Modell ist doch zu sehr in Richtung HOTLINER zu sein.
Zumal ich mir auch nicht vorstellen kann das man mit so weinig V Form vernünftig in der Thermik kreisen kann.. naja und schön finde ich den auch nicht.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee, ich hab schon so einige Shops besucht aber irgendwie hat mich noch nichts so richtig begeistert.. das Angebot heutzutage ist ja echt riesig.
Gruß Rüdi
Gruß von der Teck.... der Rüdi

2

Donnerstag, 1. August 2019, 09:19

Streamline-Reihe von D-Power ggf.? Kommt halt auch auf das Budget an. Die genannte Reihe ist günstig und fliegt ganz gut, könnte Deine Anforderungen erfüllen. Aber es kommen sicher heute noch viele Vorschöäge in alle Richtungen.
Gruß
Bodo

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. August 2019, 09:53

Heron

Moinsen,
auch wenn das nun doch " nur Schaum" - aber bretthart - ist, kann ich den "Heron" von MPX wärmstens empfehlen.
Mit seinen 4 Klappen lässt sich ne Menge machen und ich knüppel den auch ganz schön und jage den über den Platz,
alles bestens !!
Dürfte deinen Wünschen (außer Schaum eben ) exakt entsprechen !
Happy Flying, Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

4

Donnerstag, 1. August 2019, 13:05

Den fliegt ein Vereinskollege und ist wirklich ein tolles Modell.
Sehr vielseitig Einsetzbar.

http://www.modellbau-schmierer.de/modell…oll-gfk-segler/
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

5

Donnerstag, 1. August 2019, 13:39

Hallo
Ich würde dir ebenfalls den Heron ans Herz legen, nichts baut sich so schnell wie Schaum.
Mit einem Antriebsset von Natterer und vernünftigen Servos kannst du die Accus vom ersten Modell bestimmt weiter nutzen ;) , eine Möglichkeit die auch gern vergessen wird. Der Heron ist gut zu transportieren und in der Luft sowohl Thermik- wie auch Kunstflugtauglich. Ich habe ihn immer bei.

Wenn du da genug von hast - holst du dir einen schönen Kunstflieger aus Holz.
mfg HF
Telemetrie?
"Ich FASSTe so lange, bis Sender die gecrashten Teile online bestellen können!"

6

Freitag, 2. August 2019, 07:55

D-Power Streamline 220

Hallo Rüdi,

den Heron habe ich auch. Aber der Streamline dürfte deinen Anforderungen besser genügen.
Dessen Fläche hat zwar auch kein V-Form, aber der kreist doch ganz vortrefflich.
Ein paar Themen weiter vor habe ich ihn hier vorgestellt.

Allerdings hat auch der Heron bei mir seine Berechtigung.
Nämlich wenn es allzu ruppig ist und zudem keine vernünftige Landebahn zur Verfügung steht.
Da ist mir der Streamline zu schade.

Heron sehr fliegt gut, Streamline viel besser.
(Meine Erfahrung und Meinung.)

VG Hans-Jürgen

albvogel

RCLine User

  • »albvogel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Linsenhofen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. August 2019, 06:35

Na dann danke ich mal für eure Vorschläge.... vielleicht kommen ja noch ein paar ..
@Kerringa.. du meintest schon den 220er Streamline ?
Gruß von der Teck.... der Rüdi

8

Freitag, 9. August 2019, 06:41

Ja, wie in der Überschrift erwähnt.
Meinen Eindruck vom dem Modell hatte ich ein paar Themen vorher nieder geschrieben.
VG Hans-Jürgen

albvogel

RCLine User

  • »albvogel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Linsenhofen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. August 2019, 07:06

hab ich gesehen -- danke dafür
Gruß von der Teck.... der Rüdi

albvogel

RCLine User

  • »albvogel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Linsenhofen

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. August 2019, 10:42

kennt den jemand ? wenn der jetzt noch nen motorspant drin hätt......

https://shop.hepf.com/Flugmodelle/Segler…ASABEgLfJ_D_BwE
Gruß von der Teck.... der Rüdi

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. August 2019, 13:14

wenn der jetzt noch nen motorspant drin hätt......
Hi Rüdi,
> Spinner > Meßschieber > 4mm Sperrholz > Sauerkraut (Prestolith Glasfaserspachtel) > = Motorspant

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 11:29

Hallo

nach Easyglider, Funglider und Co habe ich mir jetzt mal einen Nicht-Schaumflieger zugelegt, und zwar den Cheetah R von Staufenbiel.
Hatte echt Schiß das Teil in die Luft zu bringen, aber eigentlich fliegt sich der sau gut.
Kann man damit rumheizen oder auch ganz gemürlich fliegen.
Bei 6 Minuten Motorlaufzeit komm ich problemlos auf Flüge von 25 bis 35 Minuten wenn ich es gemütlich angehen lasse.Gruß
Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Anton_E.

RCLine User

Wohnort: Hauskirchen

Beruf: KFZ Techniker

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. November 2019, 18:48

Hallo

nach Easyglider, Funglider und Co habe ich mir jetzt mal einen Nicht-Schaumflieger zugelegt, und zwar den Cheetah R von Staufenbiel.
Hatte echt Schiß das Teil in die Luft zu bringen, aber eigentlich fliegt sich der sau gut.
Kann man damit rumheizen oder auch ganz gemürlich fliegen.
Bei 6 Minuten Motorlaufzeit komm ich problemlos auf Flüge von 25 bis 35 Minuten wenn ich es gemütlich angehen lasse.Gruß
Gerhard
Das ist ganz normal. War (ist) bei Mir heute auch noch so, bis das Ding dann abhebt, dann ist jede Anspannung und nervosität sofort Weg.
Grüße Anton :w

14

Freitag, 29. November 2019, 14:22

Die Cheetah ist aber im Prinzip schon was für die schnellere Gangart.
Albvogel ist ja schon Ü50 - Da braucht man das nicht mehr so ;-) .

Den Streamline hat Einer bei uns im Verein, das Teil fliegt wirklich gut.

Den Mantis von Horizon ( Staufenbiel ) hab Ich mir auch schon mal angeschaut - Über die Flugeigenschaften kann Ich aber leider nichts sagen.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 10:13

Den Mantis hat hier mal einer angeschleppt, den durfte ich proggen/binden und einfliegen, ist auch ein super Teil !
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )