gog

RCLine User

  • »gog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D - 54636

Beruf: faules Studentenpack

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 28. April 2004, 19:56

danke hugo für das Bild! sowas sagt doch immer mehr als tausend Worte! :)
aber muss das wirklich eingeschrumpft sein? bei epoxy muss man's ja einschrumpfen, aber bei silikon gibts wohl auch viele, die's ohne machen...

also Frage an die anderen: wie macht ihr das, bzw. gibts noch mehr Bilder? :D
( X ) <--- Bitte hier Nagel einschlagen um Ihren Monitor zu zerstören.

gog

RCLine User

  • »gog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D - 54636

Beruf: faules Studentenpack

  • Nachricht senden

22

Montag, 14. Juni 2004, 21:59

ahoihoi Leute, ich bins wieder :)

mittlerweile ist der Bau der ME bis auf ein paar Kosmetikeingriffe soweit abgeschlossen und ich warte nur noch auf den Akku...

und genau dahin zielt auch meine Frage ab: was für eine Befestigungsmethode würdet ihr hier anwenden?? (Klettband, Schaumstoffmatten, Kabelbinder/Verzerrung, ... usw. ?!?!)

aso und noch was: was ist denn so die angesagte Kabinenhaubenbefestigungsmethode? (immernoch stahldraht?)

ps.: Bilder gibts am kommenden Wochenende, wenn Erstflug ist! :D

in Hoffnung auf Input!

Gruß, Georg :ok:
( X ) <--- Bitte hier Nagel einschlagen um Ihren Monitor zu zerstören.

hugo555

RCLine User

Wohnort: Wr. Neustadt, Österreich

  • Nachricht senden

23

Montag, 14. Juni 2004, 23:23

Hallo Georg,

ich hab bei meiner ME den Akku mit Klettband befestigt. Dazu hab ich mir eine kleine Akkuauflage aus Balsa in den Rumpf geklebt. Hält bombig und der Akku ist leicht zu wechseln und du kannst mit dem Schwerpunkt experimentieren.

hier eine Skizze:



Die Kabinenhaube hab ich mit der allseitsbekannten Stahldraht Methode befestigt.

Ich wünsch Dir einen erfolgreichen Erstflug, welcher sicher nach Plan verläuft :ok: .
Verwende die vorgeschlagenen Werte von Euromodell und du erlebst sicher keine Überaschungen.

LG
Hugo

somalisam

RCLine Neu User

Wohnort: Baden-Württenberg

  • Nachricht senden

24

Montag, 26. Juli 2004, 17:53

Hallo Hugo,

könntest du dir vorstellen einen eigenen Thread zu schreiben :tongue: , in dem du auf alle wichtigen Baustufen eingehst. Also an welchen Stellen man noch etwas verstärken sollte und sowas in der Art... (Du scheinst mir recht viel Erfahrung mit dem Flieger zu haben :ok: )

Das wär echt voll super (!!!) und da hätten dann auch andere viel davan.

Wäre echt nett wenn du dir die Zeit dafür nimmst.

Vielen Dank im Vorraus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »somalisam« (26. Juli 2004, 19:56)


Ponstanz

RCLine User

Wohnort: Mfv-Altach, Fliegen in Vorarlberg www.mfv-altach.at

  • Nachricht senden

25

Montag, 26. Juli 2004, 20:18

Hallo Piloten

Ich habe einen Baubericht in unserer HP.
event. würde ich diese ME mit beiden Rümpfen,mit und ohne E-Antrieb, verkaufen.
Schau einfach mal rein.
http://www.mfv-altach.at/Min_01Body.html
Gruss Thomas
www.mfv-altach.at
Modellflugverein Altach in Vorarlberg

Menschen erfolgreich machen!
http://www.teamhartmann.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ponstanz« (5. August 2004, 15:02)


Ponstanz

RCLine User

Wohnort: Mfv-Altach, Fliegen in Vorarlberg www.mfv-altach.at

  • Nachricht senden

26

Samstag, 14. August 2004, 20:21

Hallo Gog

Würde mich noch interessieren, ob du dich schon für eine Variante fix entschieden hast.

Gruss Thomas
www.mfv-altach.at
Modellflugverein Altach in Vorarlberg

Menschen erfolgreich machen!
http://www.teamhartmann.com

gog

RCLine User

  • »gog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D - 54636

Beruf: faules Studentenpack

  • Nachricht senden

27

Samstag, 14. August 2004, 20:32

ja!

und zwar habe ich im Rumpf unter der Fläche (mittlere öffung) ein Glasfaser-Balsa-Sandwich-Bretchen leicht diagonal nach hinten oben verlaufend eineingeklebt, darauf ruht der akku und passt unten perfekt bündig in den rumpf. Oben wird er duch zwei gegenüberliegende schaumstoffplatten so fest gehalten, dass er sich im Flug nicht verschiebt, doch zur ladung ist er einfach herausehmbar.

Gruß, Georg :ok:
( X ) <--- Bitte hier Nagel einschlagen um Ihren Monitor zu zerstören.