41

Donnerstag, 2. November 2006, 15:05

Zitat

Original von Flightbase
[...]
Mark drela hatte aber mal bei rcuniverse (glaube ich) das profil analysiert (soll angeblich nen asperinflügel in scheibchen geschnitten haben.... sagt man...) und das resultat war ein leicht modifiziertes drela profil ;)


Schwer vorstellbar, dass Drela fremde Flügel zersägt. Hat der Mann nicht wirklich nötig.
Er selbst sagt hier wie es wirklich war. Er hat nur mal den auf der 3 Seitenansicht des Aspirins abgedruckten Profilquerschnitt durch xfoil gejagt und die Polaren mit seinen AGs verglichen.

Gruss,
Matthias

Flightbase

RCLine User

Wohnort: Cloudbase

Beruf: Baumschüler LK Borken- und Blätterkunde.

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 2. November 2006, 15:26

klingt schon glaubwürdiger...
das gleiche pdf file war übrigens diskussionsgrundlage.

greets, Nik
DAS Modellbauwiki lebt von EURER Mitarbeit!

43

Dienstag, 16. Januar 2007, 20:48

Update: Urmodell gefräst

Wir (Vik(tor), Jan und ich) waren in der Zwischenzeit fleissig und haben ein Tragflächen-Urmodell fräsen lassen und sind gerade noch an dessen Feinbearbeitung. Die gesamte Auslegung ist von Mark Drela berechnet worden und stellt somit seinen neuesten Entwurf für F3K dar ( Das soll jetzt nicht überheblich klingen).

Wir wollen die Urmodelle allen F3K-Interessierten zugänglich machen, um so noch für die Saison 2007 neue Modelle bauen zu können. Für Rümpfe und Leitwerke hat sicher jeder so sein eigenes Rezept. Leitwerke sind aber auch schon in Planung.

Das Procedere ist von anderen Projekten bekannt - also eine Verleihgebühr + Kaution + 14 Tage Verleihdauer

In nächster Zeit wird es auch eine eigens dafür eingerichtete Yahoogroup geben

Viktor wird später noch ein paar facts erläutern.



Solong
Stefan

Vik

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 16. Januar 2007, 21:21

Stefan hats gerade öffentlich gemacht,

hier schon ein Vorgeschmack auf das was in der Pipeline ist:

- knapp über 20dm2 Flächeninhalt,
- Mark Drela war so freundlich uns einen neuen Strack und die Flügelkontur zu schicken.
- es wurden Flügelhälften (oder besser Formenvierteln - Positive) gefräst. Damit kann jeder seinen Lieblingsvauformwinkel selber aussuchen :-)
- Leitwerksformen sind in Planung...
- am Wochenende solllte die ersten Formen fertig sein :-)



bald in diesem Kino...
»Vik« hat folgendes Bild angehängt:
  • gefraeste_formen.jpg
[SIZE=1]Viktor[/SIZE]

Immer noch eine Baustelle: www.jynxnest.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Vik« (16. Januar 2007, 21:57)


vitas

RCLine User

Wohnort: Ukraine->Deutschland->?

Beruf: Software Entwickler

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 16. Januar 2007, 21:56

Vik, Gedion!
könnt ihr mehr über das Modell erzählen? gibt es die Zeichnung.
Wie hoch ist Verleihgebühr, Kaution ? und wann kann man das Urmodell bekommen(gibt es warteliste oder so)?

Grüße, Vitali
Viele Grüße, Vitali
http://www.f3k.biz

Vik

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 16. Januar 2007, 21:58

hier ist der Stand von heute:
»Vik« hat folgendes Bild angehängt:
  • 02_glaenzend.jpg
[SIZE=1]Viktor[/SIZE]

Immer noch eine Baustelle: www.jynxnest.de

Rigger

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Universal Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 16. Januar 2007, 22:46

whohoo, den thread hatte ich bisher übersehen!
wäre auch stark an einer leihgabe interessiert. wenn ihr genauere Zahlen nennen könnt immer her damit.

zu den urmodellen: ich sehe keine blutrinnen, oder täusche ich mich?

JulianHannen

RCLine User

Wohnort: Korschenbroich & Aachen

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 17. Januar 2007, 11:54

Hmmm, jetzt bin ich heiss...
Das sieht sehr verlockend aus!
Julian

Vik

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 17. Januar 2007, 13:42

Wir haben auf die blutrinne verzichtet, weil man davon ausgehen kann dass ein hlg flügel sehr trocken laminiert wird. Vom prinzip soll es da kein überschüßiges harz geben. Dafür muß man bei kohlegewebe auch mal mit der walze ran - für die Kanten is es besser wenn an der stelle alles glatt ist -
Was wir eingebaut haben das war eine schleifrinne vor der nasenleiste. Bei den kleinen profilen wäre es sonst unmöglich die nasenleiste sauber zu verschleifen. Man erkennt es etwas in den Bildern.
[SIZE=1]Viktor[/SIZE]

Immer noch eine Baustelle: www.jynxnest.de

JulianHannen

RCLine User

Wohnort: Korschenbroich & Aachen

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 17. Januar 2007, 14:28

Wie macht Ihr das mit der V-Form?
Habt Ihr dafür Mittelstücke mit verschiedenen Winkeln oder muss man die einzelnen Formenhälften später "irgendwie" aneinander kleben?
Julian

Vik

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 17. Januar 2007, 15:27

Wir haben es als zwei Hälften gefräst anders ist es nicht Sinvoll. So werden die ersten Formen gemacht. Zum Teil um rechtzeitig fertig zu werden, zum Teil um die Möglichkeit offen zu lassen seine Liblingsv-form einzubauen, zum Teil des umständlichen Transports wegen. Eine Zusammengeklebte Form wird es später auf jeden Fall auch geben, Leitwerke sind in der mache. Aber wir hielten es für Sinvoll eine Leihform noch vor der Saison fertig zu haben. An Rumpfkeule und gepressten Leitwerken sind viele dran - beides ist mit einem übersichtlichem Aufwand machbar, und Stefan hats´s auch angesprochen: es soll eine Yahoogruppe geben wo alles gebündelt wird, auch Pläne, Bauanleitungen und Erfolgstories :-)
[SIZE=1]Viktor[/SIZE]

Immer noch eine Baustelle: www.jynxnest.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Vik« (17. Januar 2007, 15:37)


52

Mittwoch, 17. Januar 2007, 18:24

Der Verleihpreis wird bei 250 € liegen + 500 € Kaution - das ist mehr als fair, denke ich.

Wie schon gesagt ist die V-Form durch eine 4-teilige Form variabel - das Transportieren der Urmodelle wird somit auch sehr einfach und günstig werden.


Stefan

JulianHannen

RCLine User

Wohnort: Korschenbroich & Aachen

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 17. Januar 2007, 18:50

Wo kann man sich anmelden? :D
Julian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JulianHannen« (17. Januar 2007, 18:51)


54

Mittwoch, 17. Januar 2007, 20:01

Verbindliche Zusagen wären für uns primär wichtig! Auch sollte schon etwas Erfahrung im Formenbau vorhanden sein - soll heißen: es sollte nicht gerade das erste Projekt sein.

Wir werden aber diesbezüglich noch eine genaue Anleitung zum Aufbau der Formen erstellen - so sollte zumindest das Wichtigste verständlich erkärt sein.

Ein komplettes Paket mit Materialien zum Formenbau habe ich auch schon im Hinterkopf ( Ihr könnt gespannt sein ! ).


Stefan

JulianHannen

RCLine User

Wohnort: Korschenbroich & Aachen

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 18. Januar 2007, 13:16

Habt Ihr mit diesem Profilstrak schon einen Prototypen gebaut (als Positivmodell) und geflogen?
Julian

56

Donnerstag, 18. Januar 2007, 17:41

Der Strak wurde aus vier Profilen aufgebaut. Durch eine grössere Zuspitzung werden folgende Vorteile erzielt:

1. weniger absolute Profildicke am Flächenende > weniger Widerstand

2. leichtere Flächenenden > agiler


Ziel der Auslegung sind bessere Starthöhen und bessere Penetrierbarkeit, was durch die ersten Versuche der Amis mit positiv gebauten Modellen bestätigt wird, es sollen +5m Starthöhen in Vergleich zu einer SGII Auslegung drin sein.

Details folgen

Grüsse
Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gideon« (19. Januar 2007, 13:34)


Vik

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

57

Freitag, 19. Januar 2007, 16:00

Letzter Stand

so weit ist Jan im Moment es ist die rechte untere Hälfte:
»Vik« hat folgendes Bild angehängt:
  • formenbau_comp.jpg
[SIZE=1]Viktor[/SIZE]

Immer noch eine Baustelle: www.jynxnest.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vik« (19. Januar 2007, 16:01)


speedy573

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main

  • Nachricht senden

58

Freitag, 19. Januar 2007, 23:06

@Gideon

Spricht etwas dagegen weitere Infos rauszugeben betreffend der Geometrie und den Profilstraak?

Würde gerne mal die einschlägige Software zur Auslegung befragen; man kann nur dazulernen?

Gruß
Mike

59

Samstag, 20. Januar 2007, 17:37

Hallo Mike,

grundsätzlich spricht nichts dagegegen. Viktor wird diesbezüglich noch etwas posten.


Vielleicht gebe ich erstmal etwas Information über die Konstellation unseres
illustren Teams. Es ist ein deutsch-polnisches Joint Venture, das in Berlin, Breslau und in der Nähe von Stuttgart beheimatet ist. Die Formen werden jeweils in diesen Städten abzuholen sein. Versand ist natürlich ebenfalls möglich.

Ende Februar/Anfang März ist als Verleihbeginn realistisch . Erste Formen sind von Jan bereits fertig. Bilder werden folgen.


Stefan

Vik

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

60

Samstag, 20. Januar 2007, 17:45

Wir arbeiten im Moment an einer Doku, da wird es auch ein Grundriss geben.
Wir haben die ganzen Flügeldaten von Mark Drela bekommen und ich würde mich gerne mit ihm vorher abstimmen. Aber er veröffentlich normalerweise seine Pläne - so ziemlich als einziger!!!
[SIZE=1]Viktor[/SIZE]

Immer noch eine Baustelle: www.jynxnest.de