Leahcim

RCLine Neu User

  • »Leahcim« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-52224

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. November 2002, 23:51

SAL für Anfänger


Hi,

ist es möglich mit einem SAL RC-Segeln zu lernen? ??????
Wenn ja, welches Modell wäre zu empfehlen?
Lesen hier Leute aus dem Aachener Raum die einen SAL-Segler fliegen?

Danke und Ciao

Michael<->leahciM
---
Under Construction

2

Dienstag, 12. November 2002, 10:04

Re: SAL für Anfänger


:)Hi Michael,
kenne mich in der Geografie nördlich des Weisswurst-Äquators nicht so genau aus.
In Aachen gibt es m.W.keine SAL-Flieger. Aber Münster dürfte nicht so weit weg sein. Dort sind ein paar sehr aktive Jungs, die auch einen Wettbewerb veranstalten. Schreib mal an ModellPilot1981@aol.com.
Weitere SAL-Orte sind Lemgo, Paderborn, Brockhagen.
Als Anfanger-Modell gibt es den SALSA. Darüber war ein Testbericht im Aufwind Anfang des Jahres. Der Preis war auch erschwinglich.
Ich selbst habe mir gestern den Highlight SAL geholt. Der dürfte aber nicht unbedingt für einen Anfänger geeignet sein, weil verschiedene Umbauten erforderlich sind. Ansonsten ist dies aber vom Preis-/Leistungsverhältnis
her ein sehr interessantes Modell.
Gruß

Leahcim

RCLine Neu User

  • »Leahcim« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-52224

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. November 2002, 12:32

Re: SAL für Anfänger


Mein R700 (Empfänger 35 Mhz, Abmessungen: 36/26/17 , Gewicht 16 g. Nr. 3551) sollte doch zu verwenden sein, oder? Was muss man für Servos und Akkus rechnen?
---
Under Construction

DTF

RCLine User

Wohnort: Daddytown

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. November 2002, 12:53

Re: SAL für Anfänger


Hi Michael[wave]

ich hab vor 2 Wochen meinen ersten SAL eingeflogen.
Bin begeistert, wobei der Murphy schon eher ein High Tech SAL ist ;)

http://home.t-online.de/home/daddytownflyer/Videos/Murphy1.AVI

Für die Akkuzellen habe ich 11 Euro bezahlt (4/180) und für die Servos je 22,75 Euro (C261)

Gruß

Peter[wave]

Letzte Änderung: Peter Blank - 12.11.02 12:53:15
Modellflug ist... C 8) 8) L
http://www.daddytownflyer.de

5

Mittwoch, 13. November 2002, 09:59

Re: SAL für Anfänger


Hi All,
SAL mit V-Leitwerk funktioniert nicht, auch nicht mit einer Flosse unterhalb als Y-Leitwerk. SAL funxt meiner Erfahrung nach nur mit dem Kreuzleitwerk, wobei das Seitenleitwerk ca.30-40% unterhalb der
Rumpfmittellinie liegen muß. Etwas anderes ist, ob man QR braucht. Zurzeit gibt es erfolgversprechende Versuche mit lediglich zwei Servos, und zwar QR und Höhe oder Höhe und Seite. Ohne QR braucht man
größere V-Form, damit das Modell ordentlich einkurvt.
Gruß[ideasmiley]

Leahcim

RCLine Neu User

  • »Leahcim« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-52224

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. November 2002, 10:19

Re: SAL für Anfänger


Ich meinte zum Steuern üben, nicht als SAL. Mir ist ja davon abgeraten worden direkt mit einem SAL anzufangen.
Mich interessiert eben der Unterschied V-Leitwerk zu Quer/Kreuz-Steuerung. Ist das komplett anders? Also bringt die Erfahrung mit V-Leitwerk, bei dem noch anzuschaffenden SAL, überhaupt was? [rolling_eyes]

Michael<->LeahcimLetzte Änderung: Leahcim - 13.11.02 10:18:56
Letzte Änderung: Leahcim - 13.11.02 10:19:23
---
Under Construction

7

Mittwoch, 13. November 2002, 14:10

Re: SAL für Anfänger


???  So wie ich Dich ursprünglich verstanden habe, suchst Du ein Anfänger-SAL-Modell. Das ist m.E. der Salsa von Bichler (s.Aufwind-Test von Alex Wunschheim). Wenn Du erst später auf SAL umsteigen
willst, bringt Dir die Erfahrung mit dem V-Leitwerk nichts. Demzufolge gleich Kreuzleitwerk und QR wie beim Salsa. Ich selbst habe vor der SAL-Technik ausschließlich V-Leitwerke geflogen, weil die leicht
sind und das Modell damit sehr wendig ist.
Frage an Peter : Wo gibt es die billigen C 261 heute noch?

Gruß

Leahcim

RCLine Neu User

  • »Leahcim« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-52224

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. November 2002, 16:24

Re: SAL für Anfänger


Danke, aber zu spät ;) hab Ihn schon ersteigert. Ich hoffe 76 Euro sind nicht zuviel für den HLG incl 2 mini Servos und Akku.
---
Under Construction

Leahcim

RCLine Neu User

  • »Leahcim« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-52224

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. November 2002, 14:01

Re: SAL für Anfänger


Taugt z.b. ein Graupner HLG Handy mit V Leitwerk zum üben oder ist Kreuzleitwerk / Querruder dann ganz anders?Letzte Änderung: Leahcim - 14.11.02 14:01:30
---
Under Construction

DTF

RCLine User

Wohnort: Daddytown

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. November 2002, 17:31

Re: SAL für Anfänger



Zitat


Frage an Peter : Wo gibt es die billigen C 261 heute noch?
Gruß


Hi!

Kein Problem.. schau mal bei Schwab vorbei.. gibts aber sicher auch noch woanders.

Gruß

Peter[wave]
Modellflug ist... C 8) 8) L
http://www.daddytownflyer.de

holie

RCLine User

Wohnort: D-77654 Zell Weierbach (wer kennt den wein nicht)

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. November 2002, 22:25

Re: SAL für Anfänger


http://www.ABC-onlineshop.de hat(te?) sie auch

[wave]
>>> erst denken, und dann das schreiben sein lassen <<<
----- >> ----- ----- << -----

12

Dienstag, 19. November 2002, 16:19

Re: SAL für Anfänger


Vielen Dank für die Servo-Bezugsquellen. Ich werde mal nachhaken, was noch an Versandkosten drauf kommt. Ich habe wiederholt festgestellt, der geringe Preisvorteil schnell dadurch drauf geht. Deshalb
ist oft Höllein eine gute Quelle, wenn man den Endpreis,die prompte Lieferung und den Service berücksichtigt.
Gruß

flywolf

RCLine User

Wohnort: D-45892 Gelsenkirchen

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. November 2002, 17:52

Re: SAL für Anfänger


Hallo ihr SAL-Flieger,
ich bin auf der Suche nach einem preiswerten (billigen) SAL Modell. Billig deshalb, weil das erste Modell garantiert öfters repariert werden muss! [grin1]

Gibt es Modelle unter 100 €? Oder kann man irgendwo preiswert einen Rumpf erstehen? Eine Fläche zu bauen traue ich mir zu!
Gruss Wolfgang

sick

RCLine User

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. November 2002, 18:07

Re: SAL für Anfänger


Leahcim

RCLine Neu User

  • »Leahcim« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-52224

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. November 2002, 18:08

Re: SAL für Anfänger


Mir wurde gesagt der Highlight Competition von www.frankenmodellbau.de sei am besten für Anfänger geeignet, weil einfach zu reparieren. Bausatz 159 Euro.
Unter 100 Euro habe ich keinen gefunden, bei meiner Suche war der SALSA der billigste mit 127 Euro.

Ciao

Leahcim &lt;-&gt; Michael [ok]
---
Under Construction

DTF

RCLine User

Wohnort: Daddytown

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. November 2002, 18:20

Re: SAL für Anfänger


Hallo Michael,

ich habe mir heute den Highlight Competition bestellt und werde in Kürze einen Vergleichsbericht machen zwischen dem und meinem High Tech SAL Murphy von CS-Modellbau.

bei 100 Euro Unterschied, wirds halt interessant, wo die Unterschiede liegen und welcher für welche Zielgruppe geeignet ist. [ok]

Gruß aus Daddytown


Peter[wave]
Modellflug ist... C 8) 8) L
http://www.daddytownflyer.de

DTF

RCLine User

Wohnort: Daddytown

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. November 2002, 20:24

Re: SAL für Anfänger



Zitat

Vielen Dank für die Servo-Bezugsquellen. Ich werde mal nachhaken, was noch an Versandkosten drauf kommt. Ich habe wiederholt festgestellt, der geringe Preisvorteil schnell dadurch drauf geht. Deshalb
ist oft Höllein eine gute Quelle, wenn man den Endpreis,die prompte Lieferung und den Service berücksichtigt.
Gruß


Habe gerade mal verglichen... also meine C 261 Servos und der Micro Scan 4 liegen beim Höllein 10 % höher... [diablotin]
Service ist bei Schwab bis jetzt SUPER gewesen, Porto und Verpackung ganz normal..

Aber man muss eben immer vergleichen [ok]

Gruß aus Daddytown


Peter[wave]
Modellflug ist... C 8) 8) L
http://www.daddytownflyer.de

18

Mittwoch, 20. November 2002, 09:34

Re: SAL für Anfänger


[wave]Hi Peter,
den Highlight SAL habe ich mir inzwischen auch gekauft, aber noch nicht ausgebaut.
Die Erfahrung mit dem Murphy habe ich bereits hinter mir. Der Murphy ist sicherlich ein sehr gutes Modell, das zeigen seine Wettbewerbserfolge. Aber man muß ihn fliegen können. Er hat sehr wenig V-Form
und muß deshalb schnell geflogen werden. Das kann ich z.B. nicht. Ich bin ein früherer Freiflieger und kein F3B-Flieger. Auf den F3K-Wettbewerben gibt es deshalb 2 Richtungen von QR-Modellen: Murphy und
Zach, zu denen auch der Highlight SAL gehört. Die letzteren haben etwa 4 Grad V-Form auf jeder Seite.
Ich bin gerade dabei, SAL-Versuche mit 2 Servos: nur Seite und Höhe zu machen. Nur Höhe und QR funktioniert auch.
Gruß

PJB

DTF

RCLine User

Wohnort: Daddytown

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. November 2002, 12:58

Re: SAL für Anfänger



Zitat

Hi Peter,
...Der Murphy ist sicherlich ein sehr gutes Modell, das zeigen seine Wettbewerbserfolge. Aber man muß ihn fliegen können. Er hat sehr wenig V-Form und muß deshalb schnell geflogen werden. Das kann ich
z.B. nicht. Ich bin ein früherer Freiflieger und kein F3B-Flieger....
Gruß
PJB


Hallo PJB[wave]

also dem muß ich da aus eigener Erfahrung wiedersprechen...
der Murphy ist extremst langsam fliegbar, ohne abzureissen (dank der Wölbklappen kein Prob) Ich will jetzt nicht sagen, dass er rückwärts fliegt, aber du kannst bequem nebenher spazieren [grin1]
Wie gesagt.. einen endgültigen Vergleich kann ich erst machen, wenn ich den Highlight Competition habe.[ok]

Bis dahin noch etwas Geduld

Gruß

Peter[wave]
Modellflug ist... C 8) 8) L
http://www.daddytownflyer.de

20

Donnerstag, 21. November 2002, 14:37

Re: SAL für Anfänger


Hi Peter,
schön, wenn Du QR /Wölbklappen richtig beherrscht. Ich kann es halt nicht und verschiedene andere auch nicht. Mir fehlt auch ein Lehrer dafür. Bin z.Zt. mal wieder Einzelkämpfer. Ich bin - wie bereits
gesagt - ein früherer Freiflieger und kein echter RC-Flieger. Bevor SAL aufkam habe ich nur 2-Achser mit SR und HR geflogen aufgrund der Limitierung auf zwei Servos. Ich habe ein Jahr gebraucht, um herauszufinden,
daß mein Problem mit den DLG-Modellen, wie z.B dem Murphy, &nbsp;nicht das QR, sondern die schwache V-Form ist. Jetzt klappt es !
Im übrigen gibt es bei Bichler-Modellbau einen neuen interessanten DLG für 159.-, er heißt Salome. Er hat eine Styrokernfläche, was reparaturfreundlicher ist als die Schalenflächen. Fluggewicht soll 300
g betragen
Gruß
PJB