benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. März 2006, 08:01

KIS Sal - Projekte, Übersicht

[SIZE=4]KIS SAL - Projekte [/SIZE]

hier gehts zur KIS Übersicht: KIS Sal - Übersicht



hallo, hier kann jeder sein kis projekt vorstellen.
der übersicht halber, bitte wirklich nur einen beitrag pro projekt erstellen!!
wer mehr als ein bild in den beitrag einfügen möchte, kann mir die bilder auch schicken und ich stelle sie auf meinen server...

in dem beitrag sollten folgende dinge angegeben werden:

kis typ: (mini, midi, entry)
spannweite: 1m, 1.2m, 1.5m
Rumpflänge:
Abmessungen der Leitwerke:
Servos:
Akku:
Besonderheiten:

und vielleicht noch ein bild des fertigen modells.
wenn es besonderheiten wie pendelleitwerke... gibt, diese bitte auch in den beitrag einfügen. (da man nur ein bild pro beitrag anhängen kann, stelle ich meinen server gerne für kis bilder zur verfügung)

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (9. März 2006, 11:39)


benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. März 2006, 09:06

hallo, hier mein erstes projekt (als vorlage)

Kis mini

Spannweite: 100 cm
Rumpflänge: !fehlt noch!
Fläche: AG04 (vollbalsa, von www.balsa.at)
Rumpf: CFK Rohr (6mm) und Balsa, Sperrholzrumpf
Leitwerke: !fehlt noch!
Akku: 250mAh
Servos: 11g
Empfänger: Jeti Rex 5
Gewicht: 235g
Schwerpunkt: ca. 55mm hinter der Nasenleiste



weiter bilder und bericht auf meiner homepage

grüße benny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (1. März 2006, 09:07)


benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. März 2006, 09:09

Kis Entry

Fläche: AG04 (Vollbalsa Profilbretter von www.balsa.at)
Spannweite: 1500 cm
Rumpf: CFK Rohr (8mm) und GFK Rumpf mit Pendelhöhenleitwerk
Akku: 1100er Konion (eine Lipo Zelle)
Servos: 11g
Empfänger: Jeti Rex 5
Gewicht: ?? g
Schwerpunkt: ca. ?? mm hinter der Nasenleiste
Besonderheiten: GFK Eigenbaurumpf, Pendelhöhenleitwerk






einige bilder und bericht auf meiner homepage
grüße benny

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (1. März 2006, 09:13)


Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. März 2006, 17:03

Hallo

Mein MINI

Spw: 100 mm
Rumpflänge: 910 mm
Fläche: Vollbalsa
Rumpf: Sperrholz / 6mm Kohlerohr
Servos: 3 mal 9g
Empf.: Jeti Rex 5
Akku: 4 mal KAN 250mah

Besonderheiten: Pendelleitwerk
»Emanem« hat folgendes Bild angehängt:
  • P6280004.jpg
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. März 2006, 17:07

Mein ENTRY

Spw: 1,5 m
Rumpflänge: 1013 mm
Fläche: Vollbalsa Doppelknick
Rumpf: Sperrholz / 8mm Kohlerohr
Servos: 3 mal 9g
Empfänger: Jeti Rex 5
Akku: 4 mal KAN 350mah

Keine Besonderheiten

GUTE IDEE MIT DEN NEUEN THREADS!! :w
»Emanem« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt-1 Kopie.jpg
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emanem« (1. März 2006, 17:20)


A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. März 2006, 19:20

Da mach ich auchmal mit :D

Kis Midi

Fläche: AG04 (Vollbalsa Profilbretter von www.balsa.at bzw. www.modellbauchaos.de)
Spannweite: 1240 cm
Rumpf: CFK Rohr (6mm) Sperrholzrumpf
Akku: 4*350er KAN
Servos: 2* 7,5g 1* 9g
Empfänger: Schulze 5.35
Gewicht: ~333g
Schwerpunkt: ca. 55 mm hinter der Nasenleiste
Besonderheiten: verdammt schwer :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »A-Maulwurf« (8. April 2006, 21:25)


A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. März 2006, 19:22

Kis Midi

Fläche: AG04 (Vollbalsa Profilbretter von www.balsa.at bzw. www.modellbauchaos.de)
Spannweite: 1200 cm
Rumpf: CFK Rohr (6mm) Sperrholzrumpf
Akku: 4*350er KAN
Servos: 1* C141 2* D47
Empfänger: Schulze 5.35
Gewicht: 260g
Schwerpunkt: ~55mm
Besonderheiten: keine

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »A-Maulwurf« (8. April 2006, 21:26)


benny_911

RCLine User

  • »benny_911« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. März 2006, 01:36

und mein aktuelles Projekt: ( in Arbeit !!! )

Kis midi

Spannweite: 120 cm
Rumpflänge: !fehlt noch!
Fläche: AG04 (vollbalsa, von www.balsa.at)
Rumpf: CFK Rohr (6mm) und "Vollbalsa"-Rumpf
Leitwerke: !fehlt noch!
Akku: 250mAh
Servos: 4,7g
Empfänger: Jeti Rex 4
Gewicht: ca. 200g abfluggewicht
Schwerpunkt: !fehlt noch!


Den Plan findet Ihr auf meiner Homepage unter "Download"
»benny_911« hat folgendes Bild angehängt:
  • kis_01.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (8. März 2006, 08:09)


PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. März 2006, 22:03

mein mini f3k

163 gramm + akku + empfänger + trimmblei
»PizzaSchnitzer« hat folgendes Bild angehängt:
  • mini-CIMG3506.jpg
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

10

Dienstag, 14. März 2006, 19:08

Sehen echt alle Modelle super aus :ok:
@benny
Wie hast du den Rumpf von deinem Kis midi gemacht. Kastenrumpf mit Dreikanleisten in den Ecken und dann verschliffen?
Echt super Seite :ok:

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. März 2006, 21:52

meinst du mich oder den anderen benny?
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

12

Mittwoch, 15. März 2006, 16:37

@benny bernbom
den anderen :)

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. März 2006, 01:31

Hallo,

@ Christian: Mein Kis Midi ist jetzt auch so gut wie fertig. Da ich leider superschweres Holz für die Flächen hatte, wird der fast so schwer wie dein blauer KIS, nähmlich etwa 315 bis 320 Gramm. Habe mal gerechnet: Wenn ich kein Trimmblei brauche, komme ich auf eine Flächenbelastung von 17 Gramm - nicht gerade wenig für nen SAL ;( .
Hast du deinen blauen schon mal geflogen?

@ Alle: Hat sonst wer noch son Backstein wie ich gebaut? Macht das noch einigermaßen Spassss den zu fliegen mit dem Gewicht?

Viele Grüße

Uli

PS: Schöner Kis Midi zu verkaufen - nein, warn Witz.

14

Sonntag, 19. März 2006, 10:09

Wieviel wog denn deine Fläche, wenn die so schwer war? Denn 120g mehr als Bennys KIS Midi ist schon heftig!
Grüße

Roman

A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. März 2006, 19:01

Hallo Uli,

der blaue Kis wurde noch nicht geflogen, das ist auch nicht meiner. Ich hab ihn nur gebaut.
Nächstes Wochenende geht er aber wohl in die Luft.

Momentan habe ich starke Flatterprobleme mit der Fläche/den Querrudern meines KISses... mal sehen wie ich die wegbekomme.
Die QR lassen sich ~1cm nach oben und unten bewegen und das liegt nicht nur an den Servos. :(

Gruß
Christian :w

A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. März 2006, 19:26

Hallo Uli,

wir sind den blauen KIS heute geflogen.

Beim Werfen geht er etwas höher als meiner, man merkt das Gewicht aber auch sehr stark und die Finger tuen schneller weh.
Dass er höher kommt kann allerdings auch daran liegen, dass die QR nicht flattern.
Beim Fliegen ist er natürlich etwas schneller und gleitet weiter.

Also der einzige Vorteil sind die nichtflatternden Ruder und die (dadurch mögliche?) größere Wurfhöhe, ansonsten bevorzuge ich meinen leichten KIS.
Wirklich schlecht fliegt er aber nicht... nur "anders" ;-)

Gruß
Christian :w

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. März 2006, 09:39

Hallo Christian,

danke für den Bericht. Habe beschlossen, noch mal eine leichtere Fläche zu bauen. An der liegts nähmlich - die ist steinschwer. Das gelieferte Holz war schon sehr weit über Werners Angaben.
Weiß jemand ob es mittlerweile wieder irgendwo leichte Bretter gibt?

Viele Grüße

Uli

wstark

RCLine User

Wohnort: Linz,Österreich

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. März 2006, 13:45

"Gepimpte" KISse

Da derzeit nur 1000 mm lange Profilbretter lieferbar sind, habe ich 6 AG04 Bretter (natürlich 1A Qualität) im Verhältnis 600/400 geteilt.Das ergibt 3 MIDIs mit einfacher
V-Form (600+600) und 2 mit Ohren (400+400+400)
Das erste "Pärchen" habe ich für den Wettbewerbseinsatz "gepimpt":
Ohren Version:
Tragfläche:Spw.1190 mm,AG04,Trapez(abgerundet):Endleiste gerade,Nasenleiste von 160 auf 140 "zurückgepfeilt",Flaperons,gelöchert,foliert,Wurfloch mit Winglet,Mittelteil gerade,Ohren 6 Grad
Leitwerke: 4 mm Balsa,symmetrisch verschliffen,gelöchert,foliert,HLW Pendel(Faden+Gegenzugfeder),SLW starr
Leitwerksträger:gewickeltes,konisches(15auf8) Kohlerohr,Abstand Endleiste zu SLW 510 mm
Rumpfkopf (145 mm lang) aus Sperrholz mit 3 Dymond D-47 Servos,220 mAh NimH Akku,ACT-Micro-Light 6K Empfänger
Abfluggewicht (inkl.Trimmblei): 201 Gramm

Foto und Daten der V-Version folgen in der nächsten Mail....
It's BoBo

A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. März 2006, 13:50

Hallo Werner,

201g ist absolut genial :ok:

Was wiegt denn die flugfertige Fläche?

Gruß
Christian :w

wstark

RCLine User

Wohnort: Linz,Österreich

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 23. März 2006, 13:55

RE: "Gepimpte" KISse

Zitat

Original von wstark
Foto und Daten der V-Version folgen in der nächsten Mail....

Da bin ich wieder:
MIDI Comp(etition) einfache V-Form
Tragfläche:Spw.1190 mm,AG04,Trapez(abgerundet):Endleiste gerade,Nasenleiste von 160 auf 140 "zurückgepfeilt",Flaperons,gelöchert,foliert,Wurfloch mit Winglet, einfache V-Form 5 Grad
Leitwerke: 4 mm Balsa,symmetrisch verschliffen,gelöchert,foliert,HLW Pendel(Faden+Gegenzugfeder),SLW starr
Leitwerksträger:gewickeltes,konisches(15 auf 6) Kohlerohr,Abstand Endleiste zu SLW 515 mm
Rumpfkopf (145 mm lang) aus Sperrholz mit 3 Dymond D-47 Servos,220 mAh NimH Akku,ACT-Micro-Light 6K Empfänger
Abfluggewicht (inkl.Trimmblei): 199 Gramm

Diese beiden Modelle werde ich heuer auf Wettbewerben bei eher ruppigen Bedingungen einsetzen:
»wstark« hat folgendes Bild angehängt:
  • m.jpg
It's BoBo