ExCeed

RCLine Neu User

Wohnort: Graz

Beruf: Semicon.Prod'n'Eval.Eng.

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 27. Februar 2007, 17:40

Hi zusammen,

habe mal aus "Bachl EPS" NACA0005 Kerne geschnitten und zu Leitwerken verarbeitet.
Sind etwas leichter geworden als die Leitwerke mit von Hand verschliffenen Depron-Kernen.

Schönere, glattere Kerne würde man mit Glascofoam bekommen, aber das läßt sich nicht ganz so gut nachbearbeiten wie Styrodur oder Bachl EPS. Austrofoam geht auch ist halt rosa ;-r

lg,
Klemens
»ExCeed« hat folgendes Bild angehängt:
  • LW.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ExCeed« (27. Februar 2007, 17:42)


stezi

RCLine User

  • »stezi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden / Wasserburg a. Inn

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 27. Februar 2007, 17:41

ich würd das ltw nicht beschichten.ich glaube nicht daß du dann unter 8-9 gr kommst.ich hab auf anraten von matthias 5mm balsa verwendet unt gelöchert.bin bei 7gr gelandet und die stabilität ist auch voll ok.

mfg stezi
mfg stefan

Fliegen heißt Landen...

www.f3f.de

43

Dienstag, 27. Februar 2007, 18:03

Technische Daten von DEPRON:

Werkstoffart: Extrudiert Polystyrol-Hartschaum in Plattenform
Dicke: 3mm und 6mm
Dichte: 40kg/m³, 33kg/m³ DIN 53420
Format: 1,25m x 0,80m
Wärmeleitfähigkeit: 0,030W/mK (Meßwert nach DIN 52612)
0,035W/mK (Rechenwert nach DIN 4108)
Bei Einstufung in die Wärmeleitfähigkeitsgruppe 035 ergibt sich für Depron-Dämmplatte, Dicke 6mm, ein
Wärmedurchlaßwiderstand von 0,17m² K/W
Trittschallverbesserungsmaß lw: +16dB DIN 52210
Druckspannung bei 10% Stauchung: 0,1Mpa DIN 53421


Stefan

44

Mittwoch, 28. Februar 2007, 11:31

Hallo Klemens,

gibt´s das Bachl-EPS nur in A und was für ein Raumgewicht hat dieses ?


Grüsse
Stefan

Nils Oprach

RCLine User

Wohnort: Baden-Würtemberg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 28. Februar 2007, 15:46

Hiho,
hab meine Leitwerke grade Laminiert.Und jetzt folter ich sie gerade in meiner Presse.
Habe als Presse einfach zwei Bretter genommen,zwischendrin einen elastischen Putzlappen und dann das Leitwerk rein und das ganze mit 10Klemmen gepresst.Um die Glatte Oberfläche zu bekommen habe ich ansatt den üblichen Rollglas einfach Kalenderpapier genommen,da bei uns im Baumarkt das Rollglas von schlechter Qualität ist.Ich hätte auch 0,1er Mylarfolie nehmen können.Da hätten sich aber alle kleinsten Unebenheiten vom Leitwerk und Gewebe abgezeichnet.Ich vermute allerdings,dass das erste Leitwerk sowieso nix brauchbares wird.

mfg
Nils

ExCeed

RCLine Neu User

Wohnort: Graz

Beruf: Semicon.Prod'n'Eval.Eng.

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 28. Februar 2007, 17:07

Hi,

das Bachl XPS ist beim Hornbach erhältlich. Hergestellt wird es in Deutschland: http://www.bachl.de/
Ich hab mich zuvor beim Typ vertan: statt EPS ist es natürlich XPS.

mfg,
Klemens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ExCeed« (28. Februar 2007, 17:27)


47

Mittwoch, 28. Februar 2007, 17:28

Danke vielmals!

Stefan

48

Mittwoch, 28. Februar 2007, 18:46

Hallo,

Raumgewicht ist etwa 35kg/m^3 (ganze Platte gewogen). Heisst bei uns im Baumarkt Bachl Top30 und ist zartrosa wie auf den Fotos von Klemens' und meinen Leitwerken zu sehen.
Recht fein geschäumt - jedenfalls feiner als der gelbe und der dunkelrosa XPS, den sie sonst bei uns in den Baumärkten führen.

Gruss,
Matthias

Nils Oprach

RCLine User

Wohnort: Baden-Würtemberg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 1. März 2007, 15:30

Hab meins gerade aus der Presse genommen.Hat alles einigermaßen geklappt.Wiegt momentan aber leider 15g.Jedoch ist zu beachten das das Leitwerk echt immens verstärkt wurde und es mein erstes auf diese Bauweise erstellte Leitwerk ist.Leider ist das das Dissergewebe etwas Durchgedrückt.Das Kalenderpapier war wohl doch nicht soo optimal.Beim Höhenruder wird dann halt Rollglas bestellt.Falls jemnad dran Interesse haben sollte....ist für Linkshändler.Für den Materialkosten Preis könnt ihr es haben.Für einen KIS Entry etc. sicher ok.

mfg
Nils

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils Oprach« (1. März 2007, 16:31)


50

Dienstag, 18. Dezember 2007, 21:14

Ht23

hi. wie schleift ihr denn die 5mm Bretter? habt ihr einen schleifklotz mit dem profil?

51

Freitag, 21. Dezember 2007, 00:22

RE: Ht23

zzz

Vik

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

52

Freitag, 21. Dezember 2007, 08:38

»Vik« hat folgendes Bild angehängt:
  • slv.jpg
[SIZE=1]Viktor[/SIZE]

Immer noch eine Baustelle: www.jynxnest.de