1

Freitag, 25. Mai 2007, 07:59

Emhw Katana

Hallo
Wollte euch mal von meinem Erstflug berichten.Habe die Katay im Rohbau gekauft und fertig gebaut. Motor 3w 106, Servos Hitec 5945.Sie ist mein erster Flieger in der grösse , so hat es auch im Hals gepochert aber sie fliegt so gutmütig das ich mich sofort sicher gefühlt habe. Bin 3mal geflogen und dann der Schock ! rolle zum Abstellplatz zurück und ein Höhenruderservo geht auf Endausschlag und ist mausetot. 30 sec früher und alles wäre vorbeigewesen.
Werde nun auf 5955 auf Höhe umsteigen.
Gruss Michael

hamster23

RCLine User

Wohnort: D-21514 Büchen

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Mai 2007, 08:16

Hallo,

erstmal herzlichen glückwunsch zum erfolgreichen erstflug,

zu dem servoproblem, das hatte ich auch schon mit einen neuen 5955 Servo (nur es war danach nicht "tot" sondern funktionierten nur in intervallen).

viel spass noch mit der katana,könntest ja noch ein paar fotos reinstellen.

grüße christopher
Meine Homepage
CARF YAK 55 SP - T12 FG FASST

danno1987

RCLine User

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Mai 2007, 15:27

Vermutlich ein altes 5945. Die rauchen ziemlich schnell ab, wenn sie stärker belastet werden. Musst mal schauen welcher Aufkleber da drauf ist, gibt da so eine Serie von denen sind schon einge verbrannt. Sind da verdrillte Kabel dran?


MfG Daniel

Homepage
ICQ: 267310647

4

Dienstag, 29. Mai 2007, 07:27

Danke für die Antworten
Fotos werde ich nachreichen, die Servos haben verdrillte Kabel und einen grünen Aufkleber mit 5/11.
Gruss Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michael.pachali« (29. Mai 2007, 07:27)


Maverick1987

RCLine User

Wohnort: Nähe stuttgart (kreis esslingen)

Beruf: abiturient auf der TO nürtingen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Mai 2007, 12:25

hallo michael!

erstmal herzlichen glückwunsch und viele adrenalinreihe und schöne flüge :evil: ;)

ich will dir zwar nicht gleich wieder den teufel an die wand malen, aber belaste das modell zu anfang besser nicht zu stark und achte besonders auf die stelle hinter der kabinenhaube, da ist nämlich die von nem bekannten von mir nach nem looping "abgebrochen" 8(
schau dir das ganze lieber nochmal kritisch an und brige entsprechend verstärkungen an, wenn nötig! ist ja mit nem 3w 106 auch nicht gerade untermotorisiert, das arme ding :D
wäre echt schade um das schöne modell und den tollen motor

mit besten grüssen,
Magnus
"The difference between men and boys is the price of their toys!" :ok:
Homepage

jagdflieger

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Tischler& Elektroniker Geräte/Systeme

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:43

Hi,

war die zerbröselte auch ne 2,48 oder ne 3,10m ???

greez florian
Homepage
Hangar: 2,56m LM-Ultimate 3W150; 3m CocaCola Edge 3W 157TS; T-Rex 250; T-Rex 450pro; 2x Logo 600SE V-Stabi mit Pyro 30-14 Jive 80HV und Futaba BLS

Maverick1987

RCLine User

Wohnort: Nähe stuttgart (kreis esslingen)

Beruf: abiturient auf der TO nürtingen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Mai 2007, 12:22

2.48
"The difference between men and boys is the price of their toys!" :ok:
Homepage

jagdflieger

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Tischler& Elektroniker Geräte/Systeme

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Mai 2007, 21:20

Hi,

grml.............. :shake:............was n scheiß


greez Florian
Homepage
Hangar: 2,56m LM-Ultimate 3W150; 3m CocaCola Edge 3W 157TS; T-Rex 250; T-Rex 450pro; 2x Logo 600SE V-Stabi mit Pyro 30-14 Jive 80HV und Futaba BLS

danno1987

RCLine User

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Mai 2007, 07:11

Die Katana hält halt nur so gut wie man sie gebaut hat...so ist das eben...

Homepage
ICQ: 267310647

10

Donnerstag, 31. Mai 2007, 08:27

Hallo
Habe die Katana als Rohbau gekauft kann deshalb nicht genau sagen wie sorgfältig er sie gebaut hat. Er hat sie mit Weissleim verleimt, wo genau ist den die Schwachstelle ?
Gruss Michael

Maverick1987

RCLine User

Wohnort: Nähe stuttgart (kreis esslingen)

Beruf: abiturient auf der TO nürtingen

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. Mai 2007, 12:55

wo diese genau liegt kann ich dir leider nicht sagen, wenn das modell jedoch "nur" mit weissleim verklebt ist würd ich mir auf jeden fall ernsthaft gedanken über einige kohle verstärkungen machen..

gruss,
"The difference between men and boys is the price of their toys!" :ok:
Homepage

Manuel Müller

RCLine User

Wohnort: Neu-Ulm

Beruf: KFZ-Mechatroniker schwerpunkt Kommunikationstechnik

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. Mai 2007, 13:25

Hallo,
also ich bin derjenige dem es die Katana zerissen hat! Ersteinmal vorab ist das nicht die einzige Katana von EMHW die es an dieser Stelle zerissen hat, ich selber kenne 4 andere Leute bei denen es die Katana an genau der selben Stelle zerissen hat (haben alle falsch gebaut ??? ) Und zwar ist das die Stelle an der knickkante der Kabinenhaube am hinteren Teil! Dort ist nur eine Querstrebe, und sobald diese überbeansprucht wird (diese nimmt die komplette kraft auf) und bricht klappt dir der ganze Rumpf nach oben/unten weg! Diese kann schon bei einer etwas heftigeren Landung anbrechen, und wenn sie dann etwas härter beansprucht wird bricht sie komplett durch! Es war übrigens nicht bei einem Looping... ich wollte sie zum Torquen hinstellen hab gezogen und dann gabs ein Schlag und der Rumpf hing etwas schief am Flieger, alles halb so wild wenn es mir dabei nicht die Empfängerantenne abgerissen hätte! Ein Bekannte von mir ist sie beim normalen Start zerissen (3m Version)

Mfg Manuel
Piper J3 3,35m Spw. Zg 80B
Katana 2,48m Spw 3W 85 B2