1

Mittwoch, 12. August 2020, 22:04

Kunstflug und Seitenruder Stingray X models

liebes forum
Ich habe mir einen stingray von glider.it geleistet. Nächste Woche ist erstflug. Da ich bis jetzt eher beim f3f (pitbull) zuhause war und jetzt den kunstflug erlernen möchte folgende Fragen an euch:
Bei welchen kunstflugfiguren wird das seitenruder wie verwendet?
Wird das seitenruder zum quer dazugemischt?
Snapflap wie beim f3f sinnvoll?

Liebe Grüße
Stephan

2

Mittwoch, 3. Februar 2021, 02:27

Wird das seitenruder zum quer dazugemischt?
Nie!

3

Mittwoch, 3. Februar 2021, 06:08

8( 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Gecko11« (3. Februar 2021, 07:34)


Pkingo

RCLine User

Wohnort: B-4851 Gemmenich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. März 2021, 23:52

Bei welchen kunstflugfiguren wird das seitenruder wie verwendet?
Antwort: Im Kunstflug ist das Seitenruder das am meisten betätigte Ruder. Dessen Wirkung erkennt man auf den ersten Blick nicht. Ohne Seitenruder sehen die folgenden Figuren besch... aus. ;) ;)
Gute Absturzübungen sind:
4-Punktrollen fliegen: rechts rum, links rum, anfangen aus Normallage und aus Rückenlage, und dabei die Rumpflängsachse in den Messerlagen immer schön horizontal oder knapp darüber halten. :D :D
Und wenn das halbwegs klappt, kannst du mit langsamen Rollen weitermachen, auch diesmal rechts und linksrum, aus Rücken und Normallage, und immer schön am Strich geflogen.

Damit hast du voraussichtlich etliche Flüge zu tun, bis du dich nicht mehr verknüppelst :) :)


LG

PKingo

Wenn du das beliebig oft ohne dich
Depron ist die beste Erfindung, seit der liebe Gott den Balsabaum geschaffen hat!!