Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 12. Dezember 2005, 17:31

Trio mit flyware Motor

Hallo Zusammen !

Ich habe mir einen Trio Nurflügler zugelegt. Komme mit dem Aufbau auch ganz gut weiter. Nur der Motoreinbau (flyware Microrex) bereitet mir ein wenig Kopfzerbrechen.

Vieleicht hat ja der Eine oder Andere einen guten Tipp für mich.

ich muß dazu sagen, daß ides mein erster, selbstgebauter Flieger ist !! Hoffe schwer, daß es nicht mein letzter ist.
Div.X-Twins, X-Ufo Bl, Lama2, SkySurfer, Paralight

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »drjones« (12. Dezember 2005, 17:32)


JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Dezember 2005, 17:35

z.Bsp so:



Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

3

Montag, 12. Dezember 2005, 17:37

Danke ! Sieht gut aus !

Wie gesagt, ich habe NOCH nicht wirklich viel Erfahrung.
Wo gibt es den Halter ??? Oder ist der selbstgebaut ?
Div.X-Twins, X-Ufo Bl, Lama2, SkySurfer, Paralight

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Dezember 2005, 17:52

selbst gebaut !!

hier unverkleidet:

(Das mit den Lüsterklemmen bitte nicht nachmachen, war nur provisorisch)

schau mal auf meine Homepage beim RED SUN Delta.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

5

Montag, 12. Dezember 2005, 18:00

Sehr aufschlußreich !

Ich galube, ich werde es mal mit einem Plastikröhrchen (ähnlich Filmdose) versuchen und mir einen Halter aus EPP Verpackung dafür kleben. Ich nehme mal an, daß es schon recht wichtig ist, daß die Lüftungslöcher weiterhin frei sind ;-)

Ist das eigentlich normal, daß der Motor recht heiß wird ?
Div.X-Twins, X-Ufo Bl, Lama2, SkySurfer, Paralight

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Dezember 2005, 08:48

Bei mir sind die LÖüftungslöcher natürlich frei. Der Motorspant hat natürlich die passenden Löcher

....und heiß wird mein motor überhaupt nicht.

Wenn ja, dann solltest du deinen Antrieb nochmal überdenken. Luftschraube /Zellenzahl !!!

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

SFL

RCLine User

Wohnort: Weyhe b. Bremen

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Dezember 2005, 10:34

Zitat

Original von JoGerhard

....und heiß wird mein motor überhaupt nicht.

Wenn ja, dann solltest du deinen Antrieb nochmal überdenken. Luftschraube /Zellenzahl !!!

Gerhard



Ich habe den Rex220/1300 mit 3S1P 640 Kokam Lipo.
Welchen Prop würdest du empfehlen, in Bezug auf Motortemperatur und Stromaufnahme ?
Kraft kommt von Kraftstoff -> Das ist eben so !!!

Diverse Flächenmodelle &
TRex 600N, Webra 55P5, NitroPipe, G600, 3x Savöx SC-1258TG, Hitec 6975HB, GY401 & 9254, Jeti MaxBec

8

Freitag, 16. Dezember 2005, 09:16

Das ist doch viel zu viel Aufwand.

Ideal weil bewährt, leicht und stabil bei Nuri´s geht es so:


2 3mm Kohlestäbchen ein Stückchen Depron und ein kleiner CFK Spant, etwas 5min Epoxy, CA -- fertig

passt nicht nur für AXI sondern auch fürn Rex ;)
Nicht mehr online

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Dezember 2005, 09:38

Nur dass bei deiner Lösung der Motor jedesmal im Dreck liegt wenn du mal nicht in der Händ fängst.

Bei mir ist der motor wenigstens von unten und seitlich geschützt, weil ich halt auch auf der Wiese fliege bzw lande.


Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

10

Freitag, 16. Dezember 2005, 09:45

Ich lande auf ner Wiese da liegt nix im Dreck.

Notfalls kleiner Epp Keil unten vor den Motor gepappt reicht als Schutz
Nicht mehr online