Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

konstantin2

RCLine User

  • »konstantin2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -91341 Röttenbach

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. November 2002, 16:07

zagi


hi,
Kann ich die normalen 120cm zagis auch mit dem normalen robbe hochstart bis 700g hoch schießen???Wie hoch wird das dann ungefähr??und wie lan kann ich mit Java EPP fliegen???

Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. November 2002, 01:15

Re: zagi


Servus Konstantin,

erstens, für Nuris gibts ein eigenes Nurflügler-Forum, dort finden Dich die
Experten eher.

Zum Hochstart von Nuris: geht genauso wie mit jedem anderen Segler. Die erreichbare
Höhe hängt von der Seillänge ab, bei 100m Seil und 30m Gummi sollte man auf über
80m Höhe kommen. Allerdings werden EPP-Nuris vor allem mittels Bungee-Start auf Höhe
gebracht, dabei ist das Seil ganz kurz oder überhaupt nicht vorhanden, der Gummi
ist etwa 10m lang. Der Hochstarthaken ist für den Bungee-Start viel weiter
vorne, etwa 3-4 cm von der Nase weg. Der Nuri wird horizontal beschleunigt und wenn
er ausgeklinkt hat, mit kurz "Höhe" senkrecht in den Himmel geschossen. Oben
angekommen Drücken nicht vergessen !

Zu Deiner 2. Frage, wie lange Du mit Java EPP fliegen kannst, könntest Du bitte
näher erklären, was Du damit meinst?
Albert Öttl
Wien

speedy

RCLine User

Wohnort: D-56305 Puderbach

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. November 2002, 10:03

Re: zagi


Hi Konstantin!
Mein alter Zagi hat auch noch einen Hochstarthaken, etwa 2-3cm vor dem Schwerpunkt. Damit ist er am langen (130m) Gummiseil kerzengerade hochgeschossen, wobei man etwa bis 70m erreichen konnte (der Gummi
war schon sehr alt). Die Rolle am Hochstartseil hab ich allerdings nie geschafft[grin1][grin1][grin1]
Gruß, Christian Mies