Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mad44

RCLine User

  • »mad44« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Februar 2006, 16:12

Nuri mit Rumpf Eigenbau - Brauche Hilfe

Hallo,

ich würde mir gerne mal selbst einen Flieger bauen, habe aber leider relativ wenig Erfahrung.

Zielsetzung: er soll fliegen (und möglichst schnell)

Ich habe hier noch die Flächen von einen 120cm Nuri, die ich verwenden möchte.
Unter die Flächen möchte ich mir einen Rumpf aus EPP bauen. Steuerung nur über Quer/Höhenruder (ähnlich wie der Hai aus der FMT 2003 ), Motor vorne.

Antrieb: BL( Mega 16/15/4 mit 5,5x4,3" oder 6x3 Prop") + 3S1P Konion

Bei folgenden Fragen weiß ich aber nicht weiter:

1.Sind die Nuri Flächen ( K-10) dafür überhaupt geeignet.
Konkret: welche Punkte entscheiden bei bei einem Nurflügler mit Rumpf über seine Flugeigenschaften.
(Ich kenne nur die K-10 und kann deshalb auch nicht beurteilen, ob die von der Auslegung her schnell oder langsam sind).

2. Der Rumpf soll aus überwiegend EPP, nur Motorspant und Seitenruder sollen aus Holz gebaut werden. Wo bekomme ich EPP her ?

Wie ich oben schon gesagt habe, die soll meiner erster (Teil)- Eigenbau werden. Der Flieger muss nicht perfekt sein und wenn er gut geht, wäre das super.
Aber eigentlich wäre ich schon zufrieden, wenn er anständig fliegt.

Grüsse Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Februar 2006, 10:32

RE: Nuri mit Rumpf Eigenbau - Brauche Hilfe

Hallo,

nur eine Anregung: Ich hab mir für so kleine Herumheiznuris die Rümpfe aus diesen Bade-Schaumstoffnudeln gemacht. Mit Cutter zuschneiden und dann mit grobem Schleifpapier bearbeiten. Den Motor habe ich entweder auf ein senkrecht stehendes Sperrholzbrett (in einen Schlitz zwischen den Flächenhälften eingeklebt) montiert oder an einen Kohlestab der vorne etwas über den Flügel steht und auf den der Rumpf gesteckt, hinten einmal mit Sperrholz abgestrebt ist und den Motor trägt.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube