21

Freitag, 24. März 2006, 12:54

Hallo,

ich hab auf meinen 145cm K10 einen Justgofly 450TH drauf, der bringt mit der 5,7x3 APC an 9 Zellen GP1100 ca. 600-700gramm Schub (am Anfang geht kurzes senkrecht steigen) bei ein Strahlgeschwindigkeit von 100 km/h!! Dabei zieht der kleine ca. 25A !!! ==[] :evil:
Eine Rakete!
Man muß bloß öfter das EPP kontrolieren, weil der jüngste ist er auch nicht mehr und ich hab auf dem Ding fliegen gelehrnt (zuerst natürlich nur mit Speed 480), dem entsprechend weich ist das Mittelstück schon, hab es mit Kohlefaserstab 5mm verstärkt. Der ist mir letzte Woche aber beim rumturnen gebrochen! Also neuen rein und noch zusätzlich Kohle drauf gemacht.
EPP ist, wenn der Flieger nach dem Einschlag wieder Höhe gewinnt... :D

K10 145cm mit 426W BL
mini Viper mit 1,76ccm OS MAX
MPX Gemini mit MT 35-09 Motor
Simprop Fling
Wegener Wing 4 mit OS Max 6,5er
MPX Fox als E-Renner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcian« (24. März 2006, 12:55)


HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

22

Freitag, 24. März 2006, 17:47

Zitat

Original von Lakeman

Allerding sei nebenbei erwähnt dass hier schon auf eine äußerst stabile Verholmung mit 4mm Kohlestäben geachtet wurde, d.h. unsere Nuris sind BRETTHART und nur so machen Sie auch wirklich Spass ==[] ==[] ==[]


Zwischenfrage, ist ne Verholung bei einem normalen 400er Bürstenantrieb ratsam?

Gruß Christian
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

23

Freitag, 24. März 2006, 19:49

Bei einen normalen Speed 400 oder 480 ist eine Verholmung nicht dringend nötig. Gute Versteifung mit Glasfaserband reicht da.
EPP ist, wenn der Flieger nach dem Einschlag wieder Höhe gewinnt... :D

K10 145cm mit 426W BL
mini Viper mit 1,76ccm OS MAX
MPX Gemini mit MT 35-09 Motor
Simprop Fling
Wegener Wing 4 mit OS Max 6,5er
MPX Fox als E-Renner