dominik_14

RCLine Neu User

  • »dominik_14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: oberösterreich/ marchtrenk/4614

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. März 2006, 17:29

neues thema: alula

hallo
ich möchte wissen woher man noch ein mini weasel kaufen kann
auser aus amerika
der epp fun shop vertreibt es nicht mehr!
und:

wie gut fliegt es???

:w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dominik_14« (10. März 2006, 19:06)


Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. März 2006, 20:19

RE: woher grigt man ein mini weasel/ wie fliegt es??????

hallo!

ich hab das Mini-Weasel einmal gekauft! kann dir leider nicht sagen wo man es jetzt bekommt aber ich kann dir was zu den Flugleistungen sagen!

Also: Man muss den Swp wirklich verdammt exakt einstellen sonst fliegt es sch*** aber wenn man den mal raus hat fliegt es Traumhaft! Vorallem am Hang bei heftigem Wind! Thermiksegeln kann man nicht wirklich, wenn du das willst und die SAL_Starthöhen sind auch nicht unbedingt hoch! Wenn du es am hang einsetzten willst ist es klasse aber in der ebene eher :no: !

ich würde dir ja eher zur Alula raten! hab nur gutes gehört und die SAL-Starthöhen sind um einiges höher wie ich letztens bei einem Flugtag feststellen konnte!

LG
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emanem« (8. März 2006, 20:20)


temel

RCLine User

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. März 2006, 20:29

RE: woher grigt man ein mini weasel/ wie fliegt es??????

Vom glaub Carsten ist einer in VTS!!!(gebraucht)
naja egal


hier gibt es sie http://www.epp-modelle.de/

dominik_14

RCLine Neu User

  • »dominik_14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: oberösterreich/ marchtrenk/4614

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. März 2006, 15:28

danke für eure beiträge!
fliegt das weasel pro besser in der ebene??

dieser alula???
was ist das???
ein flugzeug????

:w

areker

RCLine Neu User

Wohnort: Detmold

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. März 2006, 17:31

Hi,

1. epp-modelle.de vertreibt ein Weasel Nachbau namens Wiesel. Dieser hat nichts und absolut gar nicht mit dem Weasel von Richter aus den USA zu tun. Soweit ich weiß is epp-fun.de der einzige Impoteur von Richter Modellen.

2. Der Alula ist ebenfalls von Richter und im vertrieb bei epp-fun.de. Es ist ein ca. 130g schwerer 86cm größer SAL-fähiger Nurflügel.

http://www.dream-flight.com/alula.html

Gruß, andre

6

Freitag, 10. März 2006, 08:57

ind der Ebene wirst du auch mit dem Weasel Pro nicht viel anfangen können...

dominik_14

RCLine Neu User

  • »dominik_14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: oberösterreich/ marchtrenk/4614

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. März 2006, 15:29

danke für eure antworten!
aber gibt es einen allrounder??
ich meine
gibt es einen mit dem man in der ebene gut thermik fliegen kann aber auch noch auf hangkanten fliegen kann!???

mein freund und ich wollen nämlich neue hänge in weiskirchen und holzleiten an der traun erschliessen!
wisst ihr einen solchen epp flieger??

gruß an alle

dominik_14

RCLine Neu User

  • »dominik_14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: oberösterreich/ marchtrenk/4614

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. März 2006, 15:30

ich galube ich entscheide mich füt alula!!!
danke

9

Freitag, 10. März 2006, 16:04

Den Alula wirst Du nicht bereuen. Die Bausatzquali ist sehr gut und das Flugverhalten ebenso. Den kannst Du wie gewuenscht in der Ebene einsetzen (Wurfhoehe bei mir so um die 18-20m, also kein DLG), aber geht auch gut am Hang, solange der Wind nicht zu sehr blaest. Ich bin sehr zufrieden.

-Andy

dominik_14

RCLine Neu User

  • »dominik_14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: oberösterreich/ marchtrenk/4614

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. März 2006, 18:58

dank dir andy hat ich meine entscheidung jz ferstgelegt!!!!
ist die alula viel arbeit zu bauen???

könnte man sie zur niedrigen hangerschliesung verwenden??

ich meine auf niedrige hänge fliegen probieren???

gruß dominik

:w

11

Freitag, 10. März 2006, 21:47

Noe, das ist wirklich nicht viel Arbeit. Die Vorfertigung ist ausgezeichnet, alle Aussparungen sind da, wo sie hin muessen, alle notwendigen Kleinteile liegen bei, die Anleitung sehr ordentlich. Du brauchst nur noch Sekundenkleber, Epoxi und Klebeband.

Am meissten Aufwand steckt man ins Design :-) Ich hab meinen mit Foliestiften angemalt und mit einem sehr leichten durchsichtigen Klebeband getapt. Das bringt am wenigsten Gewicht. Leicht bauen ist sehr wichtig.

Halte die Ruderausschlaege sehr klein, der Alula ist ungeheuer responsiv, besonders auf Hoehe. Schwerpunkt muss auch stimmen. Hat bei mir jedoch allein durch den Bau aber fast genau gestimmt, ich habe nur einen cent als Trimmgewicht gebraucht.

Mit kleinen Ruderausschlaegen fliegt er wirklich easy, ich habe damit im letzten Jahr den WIedereinstieg in die FLiegerei geschafft. Wenn Du das Teil SAL'st ist Dir ein "ahhh" von den Zuschauern immer sicher :-)

Gerade an kleinen Haengen ist es m.E. der ideale Flieger. Durch das geringe Gewicht braucht er nicht viel Aufwind und durch den SAL Start bekommst DU immer erst einmal eine gewisse Ausgangshoehe um nach AUftrieb suchen zu koennen. Robust ist er auch. Ist aber wie gesagt kein voll hartes DLG Teil.

Such doch mal im Internet herum, es gibt ne Menge lustige Vids zum Alula, und auch zwei Testberichte(einer auf der homepage www.flyweasel.com und ich glaube auch einer im AUfwind Magazin online verfuegbar)

In den rcgroups.com ist der Alula auch ein Dauerbrenner. Richter RC Modelle haben uebrigens auch eine eigene yahoo community unter http://groups.yahoo.com/group/flyweasel/

Gruss,
Andy

dominik_14

RCLine Neu User

  • »dominik_14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: oberösterreich/ marchtrenk/4614

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

12

Samstag, 11. März 2006, 08:55

danke!
kann man damit auch combat mit anderen alulan spielen?
gruß

13

Samstag, 11. März 2006, 11:53

das wage ich zu bezweifelln, da wär ein Weasel idealer

dominik_14

RCLine Neu User

  • »dominik_14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: oberösterreich/ marchtrenk/4614

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. März 2006, 17:48

wieviel würde es aushalten?
nur ungefähr!!!!

gruß :w

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

15

Samstag, 11. März 2006, 20:31

ca. 5mb Video...
so etwas wirds nicht aushalten 8)
Link

dominik_14

RCLine Neu User

  • »dominik_14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: oberösterreich/ marchtrenk/4614

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 12. März 2006, 19:42

danke für das video!
aber ich kann es mir leider nicht anschauen!
trotzdem
herrzlichen dank

17

Mittwoch, 15. März 2006, 16:28

@temel
Ist das Wiesel XP nicht gefälscht von epp-flugmodelle nicht gefälscht?
Sorry wurde schon geschrieben ==[]
Zu blöd zum lesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Max Hohenfellner« (15. März 2006, 16:30)


18

Mittwoch, 15. März 2006, 16:34

<<Ist das Wiesel XP nicht gefälscht von epp-flugmodelle?>>

JA, aber es reicht an sein Vorbild von den Leistungen her nicht heran ;)
Ist aber deine entscheidung.

19

Mittwoch, 15. März 2006, 20:52

@joni22
Würde mir das Ding eh nie kaufen. Kenne den Vergleich mit dem Original ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Max Hohenfellner« (15. März 2006, 20:52)


temel

RCLine User

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. März 2006, 22:29

Hi,


leute sorry ich wusste das nicht, weil es Weasel hieß habe ich gedacht das es sie noch ist....


MFG
TEMEL YILDIRIM