Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Picco flieger

RCLine User

  • »Picco flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 13409 Berlin

Beruf: Schueler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. März 2006, 21:06

Bin Nuri-Anfänger .. ein Paar Tipps wären nicht schlecht :)

Hallo Leute,

Ich fliege nun schon etwa 4 Jahren .. Hauptsächlich fliege ich Heli's aber nebenbei auch noch ein bisschen Fläche .. Bis jetzt Elektrosegler, Kunstflieger (z.B. Giles202 8,5ccm) und einen MicroJet mit nem brushi ..

Nun habe ich mir noch einen Swift II von MS-Composit zugelegt ... mit folgender Ausstattung:

Modell: Swift II
Motor: Simprop Magic-Torque 10-11 (400g schub)
Regler: [Unbekannt] (10A)
Prop: APC 7x4
Servos: 2x 6g
Empfänger: Schulze 535
Gewicht: 245g
Akku: Kokam 3S 720mAh

Ist das erstmal was vernünftiges für den Anfang der "Nuri-Welt" ?

Am meinsten sorgen macht mir der Start .. Wie soll ich den Swift mit laufendem Motor werfen ? der zerhackt mir doch die Finger :P

und dann noch eine Frage zur Ruderstellung: Sollten die Ruder auf 0° stehen? Sprich paralell zum Profil .. Oder sollten die Ruder beide etwas nach oben angestellt sein wie bei einem Delte ?

Achso, und dann wollte ich noch wissen, was eure Swift's II so in etwa wiegen ? Bin ich noch im akzeptierberem Bereich ? Also könnte ich noch einen etwas größen Akku reinpacken ? (Etwa 30g mehr)

Danke schonmal im voraus :)

Lg, Florian
Mit freundlichen Grüßen, Florian Erben

www.Pikke450-Board.de

[size=1]Hangar:
:: Pikke 450
:: Pikke 450 3D

Garage:
:: Kyosho DBX 1:10
:: Team-Losi Mini-LST 2 1:18[/size]

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. März 2006, 23:10

ich halte ihn mit der rechten Hand von vorne an der rechten Nasenleiste und werfe ihn mit laufendem motor wie eine Frisbeescheibe , links vom Körper nach vorne raus.

Ich hoffe du kannst dir das aus meiner Beschreibung vorstellen.

Klappt hervorragend und sieht cool aus ( sagen die Zuschauer immer )

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Picco flieger

RCLine User

  • »Picco flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 13409 Berlin

Beruf: Schueler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. April 2006, 18:55

@Gerhard: danke für den Tipp :)
-------------------------------------------------------------------------------

Hi LEute,

So, heute war erstflug... ich zum Berg gefahren, und siehe da, es fängt an zu schütten :( ich wieder zurück ins Auto, 10min. gewartet, wieder raus aufn berg :D ... Es hatte zwar aufgehört zu regnen, aber dafür war Sturm ohne ende :( War mir eber total egal, da ich den Swift unbedingt fliegen wollte :evil: :evil: :evil: und so schlecht war die Idee auch garnicht,... ich den nuri also geworfen uns alles klappte wie am Schnürchen .. er flog und flog und flog :) dann hatte ich den Motor ausgeschaltet und habe den Hangwind genutzt :) So bin ich mit einem 720er Lipo knapp 50min. in der Luft gewesen :D:D:D Man man man,,... das war heute echt lustig..

Kann ich nur jedem empfehlen, wer noch keinen hat :P

lieben gruß, Flo
Mit freundlichen Grüßen, Florian Erben

www.Pikke450-Board.de

[size=1]Hangar:
:: Pikke 450
:: Pikke 450 3D

Garage:
:: Kyosho DBX 1:10
:: Team-Losi Mini-LST 2 1:18[/size]