Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. April 2006, 22:01

Toro wie ist euer bestes stück bestückt?

Hallo mich würde interessieren wie ihr euren Toro bestückt habt , Ich habe an ihm nun den axi 2808/26 und eine 7/5 elektro apc dazu ein 2250mah lipo und 16am regler ! FLiegt Traumhaft jedoch beim Senkrechtsteigen hat er so seine Probleme !Sackt nach kurzem senkrechtsteigen seitlich ab! Ansonsten reicht 1/3 gas zum über die Wiese schleichen( 20cm übern Boden)!Die MOntage hab cih agnz einfach gemacht nämlich mit Schaschlickstäben die passen genau in die Montage des Axis und dann einfach das ende und vor der Montage mit Heißkleber gedichtet hält Bombig!

schleicher

RCLine User

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. April 2006, 00:10

Ich fliege den mit einem Doppelwopper
Strom 11.5A
Drehzahl 16800U/min
Geht endlos senkrecht.

Gruß

André

3

Sonntag, 16. April 2006, 00:27

RE: Toro wie ist euer bestes stück bestückt?

wenn du wissen würdest wie mein bestes Stück bestückt ist, wärst du neidisch!

MfG der gut bestückte!
[SIZE=3] :nuts: Schaumwaffeln an die Macht :nuts: :D [/SIZE]

Deserteur

RCLine User

Wohnort: Brandenburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2006, 16:13

RE: Toro wie ist euer bestes stück bestückt?

E-flite Park 1080 mit ner APC 8x6 oder 9x5 wahlweise bei 8 ZellenNixx oder 3Li
Motor wird demnächst durch was "saftigeres" ersetzt... Empfehlungen von euch?
Gruß Deserteur :dumm:

teddy04

RCLine Neu User

Wohnort: ost-sachen

Beruf: heiser telefon draht

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. April 2006, 09:54

also mir reicht mein standart motor damit gehter auch recht gut.

das alles entscheidene ist doch aber das gewicht. :evil:

was bringen denn eure geräte flug-(kampf)fertig auf die waage?? :D

Deserteur

RCLine User

Wohnort: Brandenburg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. April 2006, 10:54

je nach Akku zw. 490 und 650gr..... dann heisst's allerdings DECKUNG :evil:
Gruß Deserteur :dumm:

teddy04

RCLine Neu User

Wohnort: ost-sachen

Beruf: heiser telefon draht

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. April 2006, 11:02

650g 8(

heftig... und ich dachte immer meiner iss schwer mit knapp 500g

Deserteur

RCLine User

Wohnort: Brandenburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. April 2006, 13:24

10Zellen GP1100 wiegen nun mal bisschen was... :nuts:
Gruß Deserteur :dumm:

teddy04

RCLine Neu User

Wohnort: ost-sachen

Beruf: heiser telefon draht

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. April 2006, 14:26

stimmt...

mir reichen meine 8 zeller..
der org. speed 300 hat so schon oft genug auflösungserscheinungen ;(

ich hab bei meinem noch nen alten li-ion verbaut fürs licht.

aber geht trotzdem noch gut mit org. motor und getriebe.

10

Mittwoch, 19. April 2006, 18:28

also ich hab nun original bestückung von Kd modelltech , wiegt 370g! vorher 460

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saylor« (19. April 2006, 18:28)


Stephan Ernst

RCLine User

Wohnort: Ortenau (Appenweier)

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. April 2006, 23:29

Hi,

Axi 2208/20 Gold mit 8x6 Prop und 2000mah-Kokams. Macht echt Spaß, allerdings fehlt der Dampf für längeres senkrechtes Steigen zzz.

Ansonsten find ich den Toro echt mal geil. Fliegt wirklich toll und robust ohne Ende. Gibts eigentlich noch was stabileres? Ein Freund ist schon angefixt ;)

Gruß
Stephan

12

Mittwoch, 19. April 2006, 23:47

hallo die 2000er sind auch viel zu dick ! Nehm 1300 oder 700 reicht auch voll und geht dann auch senkrecht!