Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Picco flieger

RCLine User

  • »Picco flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 13409 Berlin

Beruf: Schueler

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. April 2006, 21:57

Swift II als Hangsegler ?

Hi leute...

Ich fliege nun schon seit einiger zeit den Swift II von MS-Composit. Bin von diesem Modell total fasziniert.

nun bin ich am überlegen, ob ich mir noch einen als Segler für den Hang zulege ..

Würde dies Sinn machen oder eher nicht ? bin mit meinem jetzigen -swift auch schon viel am hang geflogen und er verhällt sich bei mehr wind sehr sehr gut /imemrhin bis zu 320g) ..

was meint ihr, werde ich freude daran haben am hang als seglerversion ? kostet ja auch immerhin 45€ :P

also leute,m sagt was ihr meint !

Lg,Flo

p.s. auf was für ein gewicht sollte ich ihn dann bringen damit ich sowohl bei wenig als auch bei etwas mehr wind spaß habe ?
Mit freundlichen Grüßen, Florian Erben

www.Pikke450-Board.de

[size=1]Hangar:
:: Pikke 450
:: Pikke 450 3D

Garage:
:: Kyosho DBX 1:10
:: Team-Losi Mini-LST 2 1:18[/size]

Typhoon13

RCLine Neu User

Wohnort: Wien Umgebung

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. April 2006, 11:19

RE: Swift II als Hangsegler ?

Hallo Flo,

fliege auch den Swift II, allerdings nicht als reine Seglerversion. Habe einen AXI 2208/26 eingebaut, gewichtsmäßig komme ich auf ca. 330g. Bin ein paar Mal am Hang geflogen, macht großen Spaß :D
Beim nächsten Nurflügler-Kauf werde ich jedoch nach einem dünneren Profil suchen, denn der Swift II ist eher ein Flieger der langsamen Sorte (beim Fliegen ohne Motor), bei stärkerem Gegenwind kann man ihn senkrecht landen. Ist aber absolut gutmütig und hält sehr harte Landungen aus. Noch dazu ist er durch seine geringe Größe auch ohne Kfz leicht transportierbar (war bei mir ein Kaufkriterium, dass ich ihn mal auf eine Wanderung mitnehmen kann).


viele Grüsse,
Martin

daunti

RCLine Neu User

Wohnort: Tirol

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. September 2006, 11:14

RE: Swift II als Hangsegler ?

Hallo Florian!

Fliegst du den Swift inzwischen schon als Seglerversion? Wenn ja, erzähl doch mal wie`s dir damit so geht - bin grad am überlegen, ob ich mir auch so ein Teil zulegen soll und als fanatischer Segler möchte ich auch hier keinen Motor einbauen.
Der Preis vom Swift II ist einfach genial und ich denke dass nichts günstigeres in dieser Klasse zu bekommen ist...

Gibt`s irgendwo ein Video, wo das Ding fliegt?

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. September 2006, 15:19

Mein Swift wird jetzt durch einen F4Y Bonsai erstetzt wenn der am WE fertig wird kann ich berichten - mit Segeln hab ich aber nix am Hut ;)