Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellbaumatze

RCLine User

  • »modellbaumatze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 90596 Schwanstetten

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. April 2006, 23:03

was für nen Nuri empfehlet ihr? (40-50cm)?

Hallo,

was haltet ihr vom kolibri von küstenflieger?

Bitte um weitere Tipps....

Danke
mfg
Matthias

Ludwig10

RCLine Neu User

Wohnort: Kempten

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. April 2006, 02:13

RE: was für nen Nuri empfehlet ihr? (40-50cm)?

Segler oder elektrisch ? Ich hab' beide gebaut.

Gruss
Ludwig

modellbaumatze

RCLine User

  • »modellbaumatze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 90596 Schwanstetten

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. April 2006, 10:11

RE: was für nen Nuri empfehlet ihr? (40-50cm)?

Sieht ja alles nicht schlecht aus....is des ding auch zum rumheizen und geht es mit 80g fluggewicht immer noch gut?

mfg
Matthias

Ludwig10

RCLine Neu User

Wohnort: Kempten

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. April 2006, 13:09

Hallo Matthias,

heizen geht, klar. Aber nicht mit dem 3,3g-Motor, der verträgt Vollgas nur 5 Sekunden: Hochheizen und Abgleiten.

Für Dich wäre ein hochdrehender Feiago besser, und natürlich Akkus mit mehr Kapazität, verbunden mit höheren Abgabeströmen, als meine 145er Kokam bieten können. Grössere Akkus in die Flächen integrieren, wird halt 'ne Popelei, sollte aber mit ein wenig Willen gehen.

Ich denke, mit 80g kommst Du da schon hin. Der antriebslose Gleitflug wird sich dabei jedoch verschlechtern.

Gruss
Ludwig

Johannes W.

RCLine User

Wohnort: Wendelstein

Beruf: Ausbildung zum Fluggerätemechaniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. April 2006, 19:12

Hi Matze schau mal hier: hier!
Den F4Y-MicroWing hatten ich und der Steffen uns letztes Jahr als Segler gekauft.
Gewicht 60-70 Gramm als Segler.

Oder hier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Johannes W.« (30. April 2006, 19:15)


shothebow

RCLine User

Wohnort: Heilbronn/Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Mai 2006, 14:09

Kann den Microwing auch nur empfehlen!
Baue grad einen :D Kolibri hab ich auch...

Sweety wär auch noch ne möglichkeit...

Aber der Microwing ist als einziger aus EPP!
Anonymität im Internet ist, wenn Du keinen kennst, aber alle Dich.

Godfather of Sumpfbooting^^

Johannes W.

RCLine User

Wohnort: Wendelstein

Beruf: Ausbildung zum Fluggerätemechaniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Mai 2006, 14:49

Stimmt, den Sweety muss man sich mal angucken.
Den gibts bei Ebay aber nur im 3er Pack ,muss man evtl ersteigern und aufteilen, ich hätte Interesse daran !

modellbaumatze

RCLine User

  • »modellbaumatze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 90596 Schwanstetten

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Mai 2006, 14:56

Chellas,

also hab etz beim benny mal drei rocket´s bestellt.... :ok: :ok:

mfg
Matthias

shothebow

RCLine User

Wohnort: Heilbronn/Karlsruhe

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Mai 2006, 20:27

Kuckst du anderer Threat...Sweety gibts jetzt im Einzellpack!

Aber wie gesagt,ich würde EPP bevorzugen...

Hab aber auch 2 Sweetys und nen Kolibri,die sind auch aus Styro...Merkt man halt recht schnell :shy:
Anonymität im Internet ist, wenn Du keinen kennst, aber alle Dich.

Godfather of Sumpfbooting^^

10

Freitag, 5. Mai 2006, 01:55

Der MicroWing is das genialste, was ich jemals gesehen hab :) :) .
Ich will meinen nicht mehr missen und nach dann der 2. Saison, ungezählten Flugstunden und vielen übermutbedingten Einschlägen wahrscheinlich gegen Jahresende oder im nächsten Frühjahr einen neuen ordern. Nötig ist das eigentlich (noch) nicht, aber so ganz langsam wird er halt schmuddelig.
Vielleicht nehm ich dann aber auch einen Little Wing, mal sehen.

Matthias

shothebow

RCLine User

Wohnort: Heilbronn/Karlsruhe

  • Nachricht senden

11

Freitag, 5. Mai 2006, 03:54

Dito!
Anonymität im Internet ist, wenn Du keinen kennst, aber alle Dich.

Godfather of Sumpfbooting^^

12

Samstag, 8. September 2007, 00:37

Hallo,
wie im Forum zu lesen nehmen die meisten für 50cm Nuris 4,5gr Servos.
Es gibt ja auch 3,6gr Servos günstig.Z.B. BA-TS-3.6.
Gibt es mit kleineren wie 4,5gr schlechte Erfahrungen??

Grüße
Andi
Grüße
Andi