Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

palace

RCLine User

  • »palace« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2431 Enzersdorf/Fischa

Beruf: Redcap @ Vienna Int. Airport

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. April 2006, 19:16

Nurflügel Elite

Hi Leute!

Schon jemand den Elite von Robert Schweißgut getestet?

http://www.wing-tips.at/Portraet/Lieferb…are_modelle.htm

Sieht ganz nett aus, wie ich finde...

Grüße
Unsere HP:
RH-Airworld

2

Dienstag, 9. Mai 2006, 06:48

RE: Nurflügel Elite

ich habe auch vor Ihn mal zu testen.
Hat den noch keiner Erfahrung damit???
Aber, schau ma mal.
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

3

Donnerstag, 18. Mai 2006, 00:07

Schweißgut Nuri Elite

Noch immer keiner Geteste?
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

Freerider

RCLine User

Wohnort: D-45665 Recklinghausen

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Mai 2006, 17:19

*Staub abpust*

Inzwischen mal irgendjemand mit dem Elite unterwegs gewesen ??

Grüße
Tom
..... nach regen kommt immer sonnenschein ..... ==[]

5

Donnerstag, 25. Mai 2006, 20:39

Nicht gerade der Renner, oder?
Aber vielleicht auch zu unrecht ???
Wer sagt uns bescheid:w
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

heinz_noe

RCLine User

Wohnort: Österreich,Ternitz

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Mai 2006, 21:38

Hallo ihr beiden,

ich bestelle morgen einen Chinnok und einen Elite,

laut Herrn Schweissgut ca. 10 Tage Lieferzeit.

wenn ich die beiden habe kann ich euch sicher mehr dazu sagen.




lg heinz_noe
http://modellflug-heinz.de.tl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heinz_noe« (29. Mai 2006, 17:47)


7

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:52

Hallo Heinz,
das wäre echt nett von Dir :ok: .
Den Chinook hab ich schon, ich habe in mit einen Axi 2808/08 aus gerüstet und er geht recht schneidig damit, wobei er recht direkt auf die Ruder reagiert und dabei aber recht gutmühtig bleibt. Als HLG ist er fast etwas zu "träge".
Ich habe deshalb interesse am Elite und würde ihn als HLG mit Motorbetrieb (auch den Axi) einsetzen. Der Elite hat ein schlankeres Tragflächenprofiel und müßte sich zum HLG besser eignen.
Der Runpf hat bei mir schon einige strapazen hinter sich, wobei er echt sehr reperatur freundlich ist.
Also viel Spaß beim kleben und bis später...
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

heinz_noe

RCLine User

Wohnort: Österreich,Ternitz

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Mai 2006, 08:40

Hallo,

Bestellung ist gemacht, ich habe vor einen 2808/24 einzubauen in den Elite.

Was meinst du mit HLG tauglich???



lg heinz_noe
http://modellflug-heinz.de.tl

palace

RCLine User

  • »palace« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-2431 Enzersdorf/Fischa

Beruf: Redcap @ Vienna Int. Airport

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Mai 2006, 13:48

Zitat

laut Herrn Scheissgut ca. 10 Tage Lieferzeit.


:D :D :D
Unsere HP:
RH-Airworld

heinz_noe

RCLine User

Wohnort: Österreich,Ternitz

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Mai 2006, 17:49

man kann sich ja mal verschreiben oda???
http://modellflug-heinz.de.tl

11

Montag, 29. Mai 2006, 18:35

Unter HLG (Ist Englisch und ich glaube es ist mit Hangkantengleiter zu übersetzen) meine ich an der Hangkante mit Wind (oder Termik) ohne Motor zu fliegen. Praktisch mit Aufwind.
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

12

Montag, 29. Mai 2006, 18:41

bist du sicher? :tongue:

HLG heißt hand launch glider

also Schleudersegler :D :D

oder versteh ich was falsch?^^

13

Montag, 29. Mai 2006, 20:54

Ich dachte H steht für Hang! Aber das kann schon stimmen. Mir würde es mal so gesagt. Nichts für ungut.
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. Mai 2006, 09:48

HLG heisst definitiv Hand Launch Glider

Bin auch schon gespannt auf den Elite-Bericht von Heinz, ich hab zwar schon einen Chinook und einen Little Big Wing aber vielleicht geht ja mal einer kaputt....


@Oelfuss
Hast du den 28er Axi vorne draufgebaut?
Ich fliege mit einem 2212/26 und der geht gerade mal so rein in den Rumpf....

mfG
Wolfgang
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

15

Dienstag, 30. Mai 2006, 13:02

Zitat


@Oelfuss
Hast du den 28er Axi vorne draufgebaut?
Ich fliege mit einem 2212/26 und der geht gerade mal so rein in den Rumpf....


Hallo Wolfgang,

ich hab den Axi 2808/24 in meinem Chniook eingebaut. Ich hab beide Zwischen-Spannten um ca. 4mm verbreitert und dann die vorderen Beplankungen, aus 4mm Balsa, einfach noch um ca. 1-2mm, um den Motor, ausgenommen. Hätte nie geglaub das die Zell trotz meines "Tunning" so stabil bleibt.
Die Tragflächen habe ich noch an den aussenseiten und von unten (zwischen Balsaprofil und den 4mm Balsabrettern), mit ca. 2cm Glasgewebe und Epoxi verstärkt. Ist nicht schwer und hält Bombig.
Die hinteren beiden Seitenwände habe ich am Ende nur auf der Oberseite zusammen geklebt und auf der unterseite ca. 13mm aufgelassen, zur Kühlung des Motors. Den Motorspannt habe ich natürlich auch aus dünnem GFK und mit Kühl öffnungen versehen.

@Wolfgang
Was macht den den gr. unterschied zwischen den beiden (Chinook& Little Big Wing) aus. Ist´s nur der Motor? Würde doch auch nur mit einer Fläche und zwei Rümpfen gehen? Oder?
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ölfuß« (30. Mai 2006, 13:06)


pstoehr

RCLine User

Wohnort: Scheßlitz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. Mai 2006, 18:06

Hi,

Zitat

Original von Ölfuß
Hallo Heinz,
das wäre echt nett von Dir :ok: .
Den Chinook hab ich schon, ich habe in mit einen Axi 2808/08 aus gerüstet und er geht recht schneidig damit, .

ein Axi 2808, ist das nicht etwas übertrieben? Ich fliege den Chinook mit ne flyWare microRex 220-12-1800 und da geht er schon mehr als nur ordentlich rauf.
Vorher war ein AXI 2212 drin und selbst der war meiner Meinung nach eine Nummer zu groß ...

Könnte es vielleicht sein, dass dein hinook auf Grund der deutlich höeren Masse etwas träge ist?

Man liest sich
Peter
Mein Verein: Modellflieger Club Merkendorf
Ich: Homepage
Mein zweites Ich: PDPS

clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 30. Mai 2006, 18:23

Zitat

Original von Ölfuß
@Wolfgang
Was macht den den gr. unterschied zwischen den beiden (Chinook& Little Big Wing) aus. Ist´s nur der Motor? Würde doch auch nur mit einer Fläche und zwei Rümpfen gehen? Oder?


Optisch sehen die beiden schon deutlich anders aus, die Flugeigenschaften sind aber nicht so unterschiedlich. Ich hab mir erst den Little Big Wing gekauft für leichten Hangflug und wollte dann auch was für die Ebene. Da der Chinook mit dem kleinen Axi und 2 Konions nicht weltbewegend schwerer geworden ist als der Little Big Wing hätte ich mir ersteren rückwirkend eigentlich sparen können aber wenns geht am Hang wird man auch schief angeschaut wenn man mit Motor fliegt ;)

mfG
Wolfgang
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

heinz_noe

RCLine User

Wohnort: Österreich,Ternitz

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Mai 2006, 19:51

Vorrang hat für mich der Elite, wenn die Lieferung kommt.

mein Ziel wäre mal ein Nuri von SMG-Gerten!!!




lg heinz_noe
http://modellflug-heinz.de.tl

19

Dienstag, 30. Mai 2006, 20:46

@Peter
Ich fliege meinen Chinook mit 3 Konions und einer 10x5 bzw. 10x5,5 Latte und finde nicht das er träge ist. Er hat, warte mal ich muß mal schnell wiegen... , ohne Akku aber allen RC-Teilen ca. 700g. Wobei ich Ihn schon einige male wieder flicken mußt (über Mut tut selten gut).
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Mai 2006, 21:21

Naja, das sind immerhin runde 170-180g mehr als meiner.

Wieselflink ist der allerdings nicht, ist ja auch ein Thermikgeier und kein Kunstflieger.
Die Ruderreaktion finde ich absolut ausreichend, man hat nie das Gefühl dass der Flieger nicht folgen will.

mfG
Wolfgang
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »clystron« (30. Mai 2006, 21:27)