Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. Mai 2006, 10:39

Doppelstegplatten

Hallo,

um meinen Nuri fertig zustellen suche ich verzweifelt Doppelstegplatten in 4mm wo bekommt man sowas her. Habe hier in Nürnberg alles abgesucht - ohne Erfolg.

Sollte von Euch jemand EPP RG 20 brauchen kann ich recht preiswert liefern.
Einfach anfragen!

Grüße
Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mrspeedy« (8. Mai 2006, 13:31)


2

Montag, 8. Mai 2006, 13:13

RE: Doppelstegplatten

Hallo Roman

warum nimmst Du kein 6mm Depron ?
Das sollte doch auch funktionieren...!?
...also ich bin dafür! :ok:

3

Montag, 8. Mai 2006, 13:29

RE: Doppelstegplatten

dachte mit depron würde das zu wabelig werden, habe hier in den Baumärkten auch nur Selitron oder so ähnlich gefunden, ist das das selbe?

thx Roman

Chrizz

RCLine User

Wohnort: Switzerland

Beruf: Bautechniker/Bauleiter

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Mai 2006, 14:07

ist fast das selbe...

Depron hat auf beiden Seiten sone Art Haut.

Selitron nur auf einer Seite.

Ich pers. nutze nur Selitron da ich es hier in Berlin kaufen kann.

Habe auch davon 6mm für meinen Nuri genommen. Als Winglets und Ruder. Dieses mit breitem Tesa betapt. Ist finde ich deutlich stabiler als Doppelstegplatten und auch leichter!

Und mein Nuri hab ich mit dem Gummi echt heftig geflitscht. Da hat nichts geflattert!!!!!

Gruß Chrizz
"Wie hoch kann der fliegen?"; "Kann der auch abstürzen?"; Diese Fragen beantworte ich sehr gerne... :angry: :evil:

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Mai 2006, 16:53

Brauchst Du die für Winglets oder so?
Das 2mm- Material von HS- Flächenservice ist auch ganz gut.
Ansonsten frag mal bei so Wahlplakatherstellern, das Material ist am besten :D ;)

6

Montag, 8. Mai 2006, 19:40

Hallo Julian,

danke für die Info - Sag kannst Du mir noch den Schwerpunkt für den EVO Zack nennen oder kann ich das nach: http://www.maltemedia.de/swp/ berechnen?

Die Stegplatten brauch ich für die Winglets am EVO, habe nun das Profil PW75 genommen. Bekomme aber morgen 6er Depron und werds erst mal damit versuchen.

Sagt mit was spachtelt ihr die Flächen? Bei den CFK oder GFK verstärkungen sollte das ja wieder glatt zu? Sollte ja elastischer Spachtel sein sein.
Oder nehmt Ihr Harz mit Füllstoff? (Thixotropierpulver)

danke für Eure Hilfe

Grüße
Roman