Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Mai 2006, 16:22

EPP- Sprühkleber - Scharnierband ??? wie geht das

Hallo,
fliege Montag in Urlaub und stelle gerade einen Pick Up von Borjet fertig.

Die Ruder werde ich mit vorhandenem Tesa Gewebeband 38 mm befestigen.
Den Flügel (EPP) sollman vorher an der Stelle, wo das Klebeband sitzt mit Sprühkleber einsprühen.

Ich habe eine Dose Uhu Sprühkleber (Kontaktkleber) gekauft. Wie geht das nun?
Flächenhinterkante dünn einsprühen und Klebeband im feuchten Zustand direkt drauf, oder erst trocknen lassen?

Vielen Dank für Antworten bevor mein Flieger geht.

Viele Grüße aus Köln

Uli

diko

RCLine User

Wohnort: D- Löhne

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Mai 2006, 17:26

Hallo,

der Sprühkleber muß erst ablüften bis er trocken ist. Mit dem Uhu Sprühkleber habe ich in Verbindung mit einem Weppy schlechte Erfahrungen gemacht, der Kleber ist nie so ganz richtig getrocknet und nach einiger Zeit haben sich die Bespannung und das Tape wieder gelöst. Der 3M-Sprühkleber, den ich für einen weiteren EPP-Nuri verwendet habe, hat deutlich bessere Ergebnisse geliefert.

Dietrich
[SIZE=1]Meine Modelle [/SIZE]

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Mai 2006, 18:59

Danke,

war gerade noch schnell im Baumarkt - die hatten nur Sprühkleber von Pattex (permanent). Den Hab ich gekauft. Taugt der was?

Viele Grüße
:w
Uli

4

Sonntag, 28. Mai 2006, 09:14

Hallo,

Bombensichere Methode:
Uhu Por mit Messer (Abbrechklinge) hauchdünn aufspachteln, 1-2 Stunden trocknen lassen und dann das Band drauf. Danach bekommst du es nicht mehr herunter ohne auch etwas EPP mit herunterzuziehen.

Viele Grüße
Christian

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Mai 2006, 11:08

Hallo Christian,

danke für die Antwort - werde ich beim nächsten EPP-Flieger so machen. Bei diesem noch nicht - will ihn mit in den Urlaub nehmen und deshalb noch heute fertigstellen und deinen Kleber hab ich nicht vorrätig.

Viele Grüße


Uli

franz_zier

RCLine User

Wohnort: Ö neben Braunsberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Mai 2006, 14:38

Hi
Ich bin mir jetzt nun nicht ganz sicher, aber gehts mit verdünnten Weissleim nicht auch. Sprühkleber verwendete ich immer den von Tesa zum Beplanken mit sehr guten Erfolg.
Franz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »franz_zier« (28. Mai 2006, 14:38)