Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 13. Juni 2006, 14:06

Neeeeein, ich Dussel, bei mir wirds wohl noch paar Tage dauern, hab mich schon gewundert warum mein Bespanntape nicht ankommt, bestellt letze Woche bei EPP-Fun... Schau ich grad nochmal auf die Seite, steht doch allen Ernstes "Betriebsferien vom 24.5.-18.6."... Hab ich völlig übersehen... :wall: ;(

Mist... :(
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

fabian01

RCLine User

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 13. Juni 2006, 19:54

Uebrigens: Kleiner Tipp zur Wellenloser Verkabelung:
Schlitze reinmachen mit nem scharfem Cuttermesser (einfach 3mm tief oderso oberflaechlich einmal den Kanal ritzen. Kabel reinklemmen, das EPP muesste sich wieder ein bisschen zudruecken an der Stelle. Mach das aber VOR dem tapen *ggg*

Schnallt ihr's? :w
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

bantura

RCLine User

Wohnort: Wr.Neustadt, Niederösterreich

Beruf: Steuerzahler und Modellbau Konsument ;)

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 13. Juni 2006, 19:57

So, hab den ersten "ausflug" hinter mir....

Der Schwerpunkt stimmte gleich mal überghaupt nicht .... hab diesen dann notdürftig ausgebessert.

Im langsamflug lag er eigentlich recht nett in der Luft.. nur bei speedflug ( von ner höhe mit Vollgas runter) biegt es mir die Ruder wieder gerade und der vogel ist so lange nicht vernünftig steuerbar bis er wieder auf eine normale Geschwindigkeit kommt.

So werde nun den Schwerpunkt vernünftig einrichten und die Ruder mit Scharnieren befestigen. Eventuell werde ich Balsa verwenden.

Beide Winglets sind ab ;) ein paar unsanfte Landungen anfangs..;)
Die Winglets wären cool wenn sie aus einem anderen Material wären..

Ansonsten bin ich soweit mit dem Nuri zufrieden... morgen werden die Tests fortgesetzt... Bericht wird folgen
Grüsse aus Österreich
Martin

...keine Gnade dem Material...

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 13. Juni 2006, 21:17

Ha! Sehr gut, dann werd ich die Ruder gleich aus festem Balsa bauen... :D

Dass sie sich bei Speed verformen hatte ich nämlich auch schon befürchtet (also zumindest in der E-Version)!

Was genau meinst du meinst du mit "Schwerpunkt stimmt nicht", heisst das der im Bauplan ist nicht optimal oder meinst du DU hast den bei DEINEM Flieger nicht korrekt eingestellt? ???
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 13. Juni 2006, 21:37

Hehe ich hab gleich Balsa genommen :D

66

Dienstag, 13. Juni 2006, 22:01

Hi,

Ich seh schon - auch wenn sie verdammt bruchfest sind - PP Doppelstegplatten kann ich euch wohl nicht schmackhaft machen - und so steif wie Balsa sind sie wirklich nicht... :D

Wie schauts mit den Winglets aus? Welches Material wird dort gewünscht?

Vielleicht sollte ich die Flügel pur anbieten - die scheinen euch ja zu gefallen - und dann verschiedene Aufbausets je nach Geschmack dazu?

Was fehlt im Programm?
Kohleholme - klar.
Farbige Tapes wohl auch...
What else? (bitte keine Fernsteuerungen / Motoren / Servos etc. - das ist mometan ein zu hoher Invest dafür, dass ich die ganze Sache nur zum Spaß nebenberuflich mache)

Dann schwirrt mir momentan noch die Idee im Kopf herum ein Programm zu erstellen in dem jeder selbst sein Profil und die gewünschte Geometrie eingeben kann und dann seine Flügel nach Wunsch bekommt. Wäre das was? Und ganz frech gefragt: was währt ihr bereit für einen nach euren Wünschen geschnittenen Flügel und Rumpf zu zahlen?

:prost:

Viele Grüße
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlueIceDragon« (13. Juni 2006, 22:03)


67

Dienstag, 13. Juni 2006, 22:11

Also mein Geschmack (und Erfahrungen, siehe auch HP):

winglets: doppelstegplatten
ruder: Balsa, wie wärs wenn du sie in CZ-form schneidest?
Tape: würde das von 3M nehmen (das 19mm band dass du anbietest ist z.b. nur in eine richtung verstärkt!)

die idee mit dem schneideservice ist net schlecht :ok:

und findest du die holme nicht etwas überdimensioniert?
also mein 1m nuri geht mit 2mm holmen (1x oben, 1x unten, kurz vorm SP)
auch am bungee flatterfest :ok:

ansonsten: ich finds toll dass du jetzt ne eigene "firma" startest :)

68

Mittwoch, 14. Juni 2006, 00:08

Moin
Ich denke er liegt mit dem 6mm Holm ganz gut, habe bei mir ein 4mm eingeklept, und beim flitschen flattert er(bei tempo).Aber sohnst ein prima teil der Knurrri :ok:
Gruss Rana
Ps: Die Doppelsteckplatten als ruder finde ich gut, nur die winglets sind nicht der hit (Depron)

Max Sch

RCLine User

Wohnort: Wien 1220

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 14. Juni 2006, 00:11

Wow,

so ein FLügelschneidservice wäre sehr genial.

Ich finde es auch gut wie du dich angaschierst (wie schreibt man das eig. ?), damit du deine Kunden zufriedenstellst :ok:

Weiter so und wenn dass mit dem Service was wird werde ich sicherlich mal darauf zurückgreifen... mir schwirrt da schon einiges vor.

Grüße Max.

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 14. Juni 2006, 01:07

Hallo.
Ein günstiger(nicht billiger) Schneidservice,wäre klasse. :ok:
Die Preise,ja gute Frage.Kannst du ja etwas staffeln.Wer fertige Daten liefert,kommt günstiger weg.Stellt sich nur die Frage,was du benötigst?
Gruß,Ralf.

71

Mittwoch, 14. Juni 2006, 08:45

Beim Schneidservice hätte ich schon einen Auftrag: http://www.rc-network.de/forum/showthrea…418f86c&t=46049 mit HS522, würde ich sofort einen Prototypen nehmen, und später dann noch mehr! Meld dich doch mal per PN!

Gruss
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 14. Juni 2006, 10:43

Also die Winglets evtl. aus epp, Holme und Covertape wären auch ned schlecht. Evtl. kannst für welche die keinen haben (für mich aus Slowiebauer Pflicht) Uhu Por anbieten. Ansonsten ist es doch schon ein guter Anfang ;)

Gruß Stefan

73

Mittwoch, 14. Juni 2006, 14:33

Ich würde die Flächenkerne Pur nehmne ohne Ausschnitte und Ausparungen und ohne den ganzen Rest! Wenn der Preis stimmt! Schlieslich will ich ja auch noch etwas zu bauen haben!

74

Mittwoch, 14. Juni 2006, 14:45

@Christian
bringt diese holmanordnung eigentlich einen stabilitätsgewinn?

habe noch nie gesehen dass ein holm vorne und einer am sp ist... ich hab sie bisher immer gerade durch den SP oder in A-Form gemacht

Fabian_Kopp

RCLine User

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 14. Juni 2006, 14:53

also ein Programm wo man die Traglfächengeometrie eingeben kann wär denk ich mal für beide Seiten seeeehr schön und wenn der Preis genauso gut ist wie die anderen Dinge in deinem Shop dann nutzt ich den Service sicher einmal.
Gruß Fabi
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 14. Juni 2006, 15:08

Hallo

Bin auch absolut interessiert an soeinem service!!

sowas such ich schon seit ewigkeiten!!

LG
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

77

Mittwoch, 14. Juni 2006, 15:20

Ranis?
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 14. Juni 2006, 19:39

Zitat

Original von JoNi22
@Christian
bringt diese holmanordnung eigentlich einen stabilitätsgewinn?

habe noch nie gesehen dass ein holm vorne und einer am sp ist... ich hab sie bisher immer gerade durch den SP oder in A-Form gemacht


Der vordere Auschnnitt ist gar nicht für einen Holm gedacht, das soll der Kabelkanal für die Servokabel sein...

Ich weiß zwar nicht wieso aber trotz Betriebsferien von EPP-Fun bis zum 18. sind heute meine Rollen Monta-Tape gekommen... :D Hab heut allerdings keine Lust mehr zu bauen...
Gruß Dennis!

Hangar: leider leer z.Z... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerDennis« (14. Juni 2006, 19:40)


stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 14. Juni 2006, 19:44

Meiner is jetzt mit Tesa betaped ;) Wiegt ohne Anlenkungen und Winglets 198g ;) Durch den Tesa wirds super galtt und deutlich einfacher als bespannen ;)

Gruß Stefan

80

Mittwoch, 14. Juni 2006, 19:53

achso^^

na dann is klar :D :D

soweit ich weiß bringen 2 direkt übereinander (oberseite/unterseite) angeordnete holme einen stabilitätsgewinn bei weniger gewicht (da dünnere stäbe ohne einbußen möglich) :ok:

aber wenns auch so gut klappt is doch top :)