Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. Juli 2006, 03:22

Welcher Antrieb mit Dampf auf Knurri?

Hallo, ich hab vor mir den Knurri zu bestellen. http://www.knumoba.de/a_knurrri.php

Da ich eigentlich mehr der Verbrennertyp bin, bräuchte ich eure Hilfe.

Ich möchte den Knurri Brushless motorisieren und das mit richtig Dampf. Ich bin so der Typ, der nie genug Leistung haben kann:-) Ich mein, wenn ich im langsamen Gleitflug bin und stell den Nuri senkrecht und geb Vollgas, dann soll er so richtig den Himmel hoch schiessen, bis ich ihn nicht mehr sehe - hoffe ihr wisst was ich meine?
Dann brauch ich ja wohl noch nen Regler und als Akkus hätte ich die 1050er Kan genommen. Ich hab hier im Forum schon gelesen, dass die 1100 GP´s besser sein sollen, die find ich aber nirgends.
NiMH-Akkus hätte ich deswegen genommen, da sie angeblich mechanisch belastbarer sind und bei dem Preisunterschied zu LiPo´s mach ich mir 3 Akkupacks mehr, muss halt öfter umstecken, bin aber immernoch billiger.

Hab keine Ahnung, was ich für nen brauchbaren Motor mit Regler zahlen muss.

Nach tagelanger Sucherei im Netz bin ich auf den (nur so als Beispiel) AXI 2212/20 gestossen: http://stechflug.com/assets/s2dmain.html…/stechflug.com/

Aber da gibt es so viele Motoren und fast genauso viel Regler mit so vielen wilden Angaben und Daten mit denen ich nix anfangen kann, deswegen frag ich hier.

Jetzt meine Frage:

1- Reicht die Leistung des Motors?
2- Was könnt ihr mir als brauchbaren Regler empfehlen?
3- Sind NiMH-Akkus i.O. oder ist mittlerweile LiPo Pflicht?
3- Sind meine obigen Überlegungen halbwegs richtig, oder bin ich komplett daneben?
4- Komm ich für Motor mit Regler mit ca. 150 € hin? (Billiger ist natürlich besser:-)


Danke schon mal.

2

Dienstag, 18. Juli 2006, 15:15

Also, hab wieder endlos gesurft und bin bei den Mega-Motoren hängen geblieben.

Den gäbe es auch bei Staufenbiel bei dem ich sowieso noch was bestellen muss.

Da gibt es auch viele gleiche, nur die letzte Zahl ändert sich und damit auch die Drehzahl pro Volt.

Welchen sollte ich da nehmen für Direktantrieb ohne Getriebe?

Welcher Motor wäre denn da geeignet?

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Juli 2006, 14:59

Für 150 € kriegst Du nen passenden Motor, Regler und Lipo. KAN oder GP kannst Du vergessen sind zu schwer und zu schlapp.

Leicht und senkrecht:

AXI 2208/26 (bzw. Baugleich Graupner 260 /7,2V) APC 7x5 E, 3 Kokam 1250 H, Regler Kontronik Minipix) - ca 550gr. Schub 70 KM/h Strahl

Böse Leistung:

AXI 2212/12 mit Aeronaut E-Prop 6,5x5, 3s Polyquest 1200 XP, Kontronik Pix 3000. - Knapp 900 gr. Schub, ca 95 Km/H Strahl aber 24 A wenn das Profil mehr zulässt auch alternativ mit APC 6x5.5 für mehr Speed.

Änderungen am Nuri:

Kohleholm, Strappingtape, Oralight, Balsaruder statt Doppelsteg. 2mm Kohlestäbe zur Ruderanlenkung.

Motorbefestigung mit 2 3mm Kohlestäben entlang der Profiloberseite

quasi wie abgebildet:



Arndt

RCLine User

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Juli 2006, 15:45

@ Maximilian

Hoffe die Frage ist jetzt nicht zu doof, aber... Wie hast du die Verbindung zwischen Kohlestab und Motorträger gemacht? Ist das geklebt?

Danke schon mal und schönen Gruß,

Arndt

5

Mittwoch, 19. Juli 2006, 16:03

Hallo, Danke.

Da aber vorerst keiner geantwortet hat, hab ich mir jetzt schon den Mega 16/15/4 bestellt.
Als Regler hab ich den Dymond BLC 36 genommen.
Akkus hab ich die LRP VTEC 1400 bestellt, schaffen laut Staufenbiel über 20 A und habe die gleiche Grösse wie die 1050er KAN. Das Gewicht hat leider nicht dabeigestanden. Werde mir für den Anfang zwei 10er-Packs löten und einen 12er-Pack zum ausprobieren.
Hoffe das es zum fliegen reicht.
Wenn die Haushaltskasse besser aussieht und diese Kombi nix is, werde ich mittelfristig sowieso auf auf LiPo umsteigen.
Dazu habe ich vor, den schweren Akku sehr schmal zu bauen um ihn weit nach hinten setzen zu können, damit ich später mit den leichteren LiPo´s mit dem Schwerpunkt hinkomme wenn ich diese dann weit nach vorne setze.

Falls du die Komponenten nicht kennst:
Motor: http://www.modellhobby-shop.de/modellhob…id=1725&ktg=167

Regler: http://www.modellhobby-shop.de/modellhob…id=3263&ktg=194

Akku: http://www.modellhobby-shop.de/modellhob…id=3476&ktg=130

Servos: http://www.modellhobby-shop.de/modellhob…id=2119&ktg=151


Die Ruder wollte ich nicht ganz an der Innenkante anschlagen, sonder ein Drittel nach aussen. Damit hoffe ich einem Flattern zusätzlich vorzubeugen. Damit der Schwerpunkt passt, hätte ich evtl. einen kleine Ausschnitt gemacht und den Motor weiter nach vorn gesetzt. Auch für spätere LiPo-Bestückung.

Was hälst du davon?

Reicht es wenn ich die Balsaruder mit Folie überziehe, oder sollte ich noch dünn drüber laminieren?

Zieht so ein BEC zwei kleine Didital-Servos?

6

Mittwoch, 19. Juli 2006, 16:14

Wie stellst du bei deiner Konstruktion den Motorsturz ein?

Oder hast du ihn vorher erflogen und dann so fest eingebaut?

Wie genau geht das mit dem Motorsturz - macht de ein Grad nix aus, oder muss der genau passen?

Was ist denn eine gute Grundeinstellung?

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. Juli 2006, 16:55

Die Kohlestäbe werden einfach in 3mm Löcher des Spantes eingeschoben und mit dünnflüssigem CA getränkt. Das hält bestens.

Zu Deiner Wahl:

Für einen 90 cm Nuri ist das alles zu schwer. Du solltest von Deinem Rückgaberecht gebrauch machen und Dir z.b. bei www.KD-Modelltechnik.de die richtigen Komponenten bestellen. Da kriegst Du auch den Spant.

Der 90cm Nuri sollte fertig auf max. 350gr. Abfluggewicht kommen, sont macht das ganze keinen Spaß. Ich liege bei 80cm unter 300gr.

Der Sturz passt perfekt parallell zur Oberseite des Profils.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »2low« (19. Juli 2006, 16:55)


8

Mittwoch, 19. Juli 2006, 17:21

OK, mal sehen.
Ich probiers mal aus. Wenns nix wird, kommt das Zeug halt auf nen 120cm-Nuri.

Meinst das könnte klappen?

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Juli 2006, 08:23

Beim 120er hast Du natürlich Gewichtsmässig mehr Spielraum.

Mit 10 Zellen und der Aeronaut E-Prop 6,5x4 sollte auch bei 120 cm sehr viel Dampf vorhanden sein - gut 1 KG Schub und ca 28 A.

10

Donnerstag, 20. Juli 2006, 14:59

Also, Ich hab mir den K-10 mit 105 cm Spannweite bestellt und da kommt dann der Mega 16/15/4 mit 10 Zellen drauf.
Ein Kumpel fliegt genau den selben mit dem gleichen Motor nur mit 10 KAN 1050 Zellen.
Wird halt recht flott das Teil. Aber ich kann dann wunderbar die LRP VTEC 1400 mit seinen KAN vergleichen.

Aus dem 90-cm-Knurri mach ich ein Slow-Fly-Teil mit leichten LiPo´s. Hast ne Idee was ich da für Komponenten draufsetzen könnte, damit er schön leicht wird?

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Juli 2006, 15:34

Bereits getestet weil mir mein Standardantrieb abgeraucht ist:

Flyware Rex 220/6 2000 an 3 620er Lemon RC mit GWS 7x3.5 HD (wie auf dem Bild).

20gr. Motor mit 380gr. Schub in der Konfig.

Als Steller nen Simprop magic Speed 10 A (kostet nur etwas über 20 €

Anstatt der 620er Zellen kannst Du ruhig etwas in der 800er Größenordnung nehmen.

2 8gr. Servo´s und ein Jeti Rex 4 MPD machen das ganze komplett.

Macht dann ca 250gr. Flugfertig und geht auch prima senkrecht.

12

Donnerstag, 20. Juli 2006, 17:56

Hört sich gut an.
Kannst du mir mal deine Bezugsquellen nennen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »b-danny« (20. Juli 2006, 18:01)


2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Juli 2006, 07:58

www.hoelleinshop.com - der himmlische Hoellein, bis auf die Lemon RC Akkus kriegst Du da alles. Kannst den Akku aber auch von Kokam, Polyq. oder sonstige nehmen, die hat er alle.

14

Freitag, 21. Juli 2006, 09:37

Ich weiss, ich ändere meine Meinung ziemlich schnell.
Aber bin mich gerade am Einlesen wie das mit dem Powerschnurzz funktioniert. Hab mir schon nen Bausatz bestellt und werd mich mal dran versuchen. Muss nur noch rausfinden mit wieviel Windungen und welchem Draht ich wickeln muss. Aber wenn da die Suche befragst wirst ja erschlagen.

2low

RCLine User

Wohnort: Planet Erde

Beruf: ja

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. Juli 2006, 10:15

Da kann ich Dir nicht helfen, hab 2 Linke Hände :D

16

Freitag, 21. Juli 2006, 10:29

Naja, bin mal gespannt, was das wird.
Der Nuri wird wahrscheinlich voerst als Versuchsobjekt missbraucht. Mach ja nix, hab ja noch den Calmato und bald den K-10.

Ich schreib auf alle Fälle wie es mit dem K-10 und dem Mega 16/15/4 klappt.