Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Giskard

RCLine User

  • »Giskard« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt, Österreich

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. August 2006, 13:20

Motorbefestigung für Queen Bee (2,55m Nurflügel)

Hallo!

Ich finalisiere gerade meine Queen Bee von Windrider. Das ist ein EPP Nurflügel mit 2,55m Spannweite.

So weit so gut. Ich möchte sie auch mit einem bürstenlosen Motor ausrüsten, der morgen mit der Post kommen sollte. Aufgrund des zu erreichenden Schwerpunktes möchte ich den Motor gerne vorne anbringen.

Bei der kleineren Schwester habe ich den Motor als Druckantrieb mit Hilfe eines Alu Motorträgers angebracht: Photo. Ist etwas schwer, hält aber bombenfest und auch der Motorsturz ist einfach einzustellen.

Ich habe mir nun gedacht es wieder ähnlich zu machen, allerdings den Alu Motorspant vorne. Das Problem ist dann halt dass der Motor sehr ungeschützt ist und bei einer Nasenlandung ziemlich sicher was abkriegen wird :-(.

Habt ihr ein paar Vorschläge wie ich einen frontseitigen Motor realisieren könnte und ihn zugleich etwas für Nasenlandungen schützen könnte?

Danke,
Michael
Wäre super wenn ihr mal reinschaut, bewertet, kommentiert:

flauz

RCLine User

Wohnort: Spessart

Beruf: Techn. Angestellter

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. April 2007, 07:21

hallo michael,

möchte mir auch eine qb zulegen und elektrifizieren. bist du mit der bausatzqualität zufrieden, passt die steckung, hat der motoreinbau geklappt?

danke im voraus für deine infos.
gruesse vom franz

mein Verein

GunAway

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. April 2007, 08:34

die queen bee von michael ist schon längere zeit wieder verkauft (hab sie glaub im dezember auf prop.at gesehen dort stand sie zum verkauf)
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

flauz

RCLine User

Wohnort: Spessart

Beruf: Techn. Angestellter

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. April 2007, 09:19

aha - warte mal ob er sich noch meldet. wäre der albatros xxl die bessere alternative?
gruesse vom franz

mein Verein

Giskard

RCLine User

  • »Giskard« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt, Österreich

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. April 2007, 10:39

Servus,

Zitat

Original von flauz
hallo michael,

möchte mir auch eine qb zulegen und elektrifizieren. bist du mit der bausatzqualität zufrieden, passt die steckung, hat der motoreinbau geklappt?

danke im voraus für deine infos.


Bausatzqualität war prima, Motoreinbau hat auch geklappt. Sie fliegt sich wie ein kleiner Nurflügel, nur eben entsprechend träger. Die Segelleistungen sind gut, aber nicht unbedingt viel besser als bei den kleineren Alternativen ... diese beiden Punkte waren dann wohl der Grund warum ich sie wieder verkauft habe...

Es kommt drauf an was du damit machen möchtest. Wenn du dir enorm bessere Segel / Flugleistungen verglichen zu den kleineren erwartest, dann bist du falsch. Wenn du einfach den größten Nuri am Platz haben willst der gleich gut wie die kleinen fliegt - dann prima!

lg
Michael
Wäre super wenn ihr mal reinschaut, bewertet, kommentiert:

flauz

RCLine User

Wohnort: Spessart

Beruf: Techn. Angestellter

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. April 2007, 09:42

dankeschön michael.
ich finde die ganzen epp nuris segeln nicht wirklich. einzig beeindruckt hat mich der albatros xxl von den küstenfliegern, wohl durch die geringe flächenbelastung. allerdings ist der nicht besonders robust. vielleicht sollt ich mir zum reinen segeln den albatros holen und zum elektrischen rumballern den großen bee.
gruesse vom franz

mein Verein

Giskard

RCLine User

  • »Giskard« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt, Österreich

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. April 2007, 09:49

Hoi!

Zitat

Original von flauz
dankeschön michael.
ich finde die ganzen epp nuris segeln nicht wirklich. einzig beeindruckt hat mich der albatros xxl von den küstenfliegern, wohl durch die geringe flächenbelastung. allerdings ist der nicht besonders robust. vielleicht sollt ich mir zum reinen segeln den albatros holen und zum elektrischen rumballern den großen bee.


Stimmt - da segelt mein Robbe Arcus z.B. um Welten besser. Mit rumballern ist nicht viel mit der großen Bee - das Teil hat 2 kg...ist entsprechend träge...zum rumflitzen eignen sich die kleineren Nuris viel besser. Die große Bee kann irgendwie alles, aber nichts wirklich gut, was auch der Grund war weshalb ich sie wieder verkauft habe.

lg
Michael
Wäre super wenn ihr mal reinschaut, bewertet, kommentiert: