Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. September 2006, 17:22

Nurflügler gesucht

Hallo zusammen,
ich betreibe seit ungefähr zweieinhalb Jahren Modellflug und bin nun auf der Suche nach einem Modell das ich auch leicht mit in den Urlaub nehmen kann. Zu diesem Zweck suche ich einen Nurflügler aus Epp mit einer Spannweite von ca. 1000 mm bis 1200 mm. Das Modell sollte relativ gutmütig zu fliegen sein, gut auf Thermik ansprechen, jedoch sollte es auch noch bei mittlerem Wind zu fliegen sein. Vorerst möchte ich das Modell als reinen Segler fliegen, später aber vielleicht auch motorisieren. Ich selbst kenne mich mit Epp Nurflüglern leider nicht aus, vielleicht kann mir jemand ein entsprechendes Modell empfehlen.
Danke an Alle schon im voraus.

Joyflight

RCLine User

Wohnort: Lambsheim, Pfalz

Beruf: Dr.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. September 2006, 10:02

RE: Nurflügler gesucht

Hi!
Mein Tipp: K10 mit 105mm Spannweite. Ich selber hab das Teil mit Motor ausgerüstet (REX220/1800, APC 7x5, Konion 3s1p 1100 bis 1600, geht richtig gut und Wind ist kein Thema).
Als reinen Segler hab ich ihn nie betrieben, kann ich mir aber gut vorstellen, denn er ist äußerst handlich und wirklich robust. Würde als Segler dann drauf schauen, dass der ganze RC-Kram incl. Akku komplett im Schaum versenkt ist. Auf die Holme hab ich zwar verzichtet, dafür dann aber Kohlerovings oben und unten auflaminiert. Ist sehr steif geworden.
Grüße,
Mirko
»Joyflight« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105er.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Joyflight« (3. September 2006, 10:05)


JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. September 2006, 11:19

@Stephan

schau mal unter www.epp-fun.de

da sind gute Beschreibungen und die Teile sind sehr gut von der qualität her.

Lies dich da mal durch !

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. September 2006, 11:29

Hmmm ich finde das auf seine Ansprüche der Wing wie die Faust aufs Auge passt. Fliegt echt gut und Motor ist sehr einfach und shcnell auf bzw. abzubauen ;)

Gruß Stefan

5

Montag, 4. September 2006, 20:06

Hallo
Danke erst einmal für Eure Antworten.
Der K10 gefällt mir gut vom Ausehen, aber von welcher Firma ist der K10 und der Wing und woher kann ich diese Modelle beziehen?
Eine andere Sache die mich interesiren würde, kann man so einen EPP-Nurflügler auch mit einem Hochstarthaken versehen oder würde ein Start mit einem Hochstartseil nicht funktionieren?
Über weitere Antworten würde ich mich freuen,
bis dann

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. September 2006, 20:10

Hallo,

der Wing ist von Conzelmann, der K 10, hmmm, glaub den gibts bei hs-flächenservice, weis es aber nicht sicher. Der Hochstart funktioniert ;)

Gruß Stefan

7

Montag, 4. September 2006, 20:59

Zitat

der K 10, hmmm, glaub den gibts bei hs-flächenservice


Als hersteller der F4Y- Serie distanziere ich mich von K10 und dessen Hersteller. Über das WARUM verweise ich auf div. Beiträge im forum...

Gruss

Gisbert

HS- Flächenservice
Verständnis ist das ErgEPPnis von Erkenntnis und ErlEPPnis.

WWW.HS-Flaechenservice.de

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. September 2006, 21:29

Nimm man ruhig die Teile von Gisbert, die sind schon durchdachter als K10s.

Auch zu empfehlen ist der Zexy von Effektmodell, für mittleren Wind.

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. September 2006, 21:29

doppelpost, sry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abdrehfaktor« (4. September 2006, 21:29)


stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. September 2006, 21:38

@ Gisbert tut mir leid, war nur ne Vermutung ;)

Bernt

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. September 2006, 08:19

Hallo,

Zitat

Als hersteller der F4Y- Serie distanziere ich mich von K10 und dessen Hersteller.


wieso von K 10 distanzieren? Finde die recht günstig und gar nicht so schlecht.
Gruß
Bernt

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. September 2006, 12:32

Also mein absoluter Favorit ist der Swift II von MS Composit.
Tolle airbrushdesigns, fetzig in der luft, kann aber auch langsam geflogen werden, und nahezu unzerstörbar.

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein