Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Zagi-Mutterschiff« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. November 2002, 19:50

Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Wer kann mir styroporkerne für einen 5 m Zagi schneiden.
zu einem Vernüftigen preis ?


  • »Zagi-Mutterschiff« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. November 2002, 19:55

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


So was da
http://my.miccom.cc/Nokia-Master/zagi.jpg

[shine][lil]

3

Montag, 11. November 2002, 20:56

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Warum nimmst Du nicht gleich 7m?

Da kannst Du als Pilot mitfliegen!

Grüße
Malte

bie

RCLine User

Wohnort: D-21029 Hamburg

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. November 2002, 11:30

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Starkes Teil,

weiß jemand, wer das gebaut hat, wo und wie es fliegt? Wie es profiliert ist?
Grüße,

Andy

------------------

Erstflug-Verschieber

  • »Zagi-Mutterschiff« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. November 2002, 12:52

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


@DrM
Gute Idee :D

Also wer kann mir so einen Großen schneiden ?

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. November 2002, 14:04

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Der große Zagi auf dem Bild kommt von der Firma "Bash-Enterprises", und heist Mongo.
LINK: http://www.fatlion.com/bash/pictures.html


Achtet mal auf den Hintergrund im Foto :D:D


Hier im Forum war schon einmal ein Fred über Riesenzagis, ich glaube der Jörg R. hat so ein Teil gebaut.
Gruß Holle

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. November 2002, 14:13

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Achsoo, der absolut größte Zagi:

in groß: http://www.yourzagi.com/images/Run_launch_2002.jpg
gefunden auf http://www.yourzagi.com
Gruß Holle

hawkeye

RCLine User

Wohnort: D-80000 München

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. November 2002, 15:10

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Wie gesagt,

wenn einer von Euch mal EPP für einen 2,5-Meter Zagi schneidet (soll noch in nen 3er Golf passen, nicht-teilbar wegen Stabilität), *** bin ich sofort dabei! ***

[nuts][nuts][nuts]
Peter K. und/oder Gubbi: Wie schauts?????

Ciao,
Peter




Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. November 2002, 16:11

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Hi
Ich kann maximal 1,1Meter Schnittlänge, was noch nicht das Problem wäre, aber nur 60cm Tiefe schneiden.
Gruß Holle

  • »Zagi-Mutterschiff« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. November 2002, 18:35

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Hi
ich freue mich das ihr so zahl reich geantwortet habt macht weitere so.
[shine]

Sky-Walker

RCLine User

Wohnort: D-72800 Bei Reutlingen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. November 2002, 16:21

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Wie groß soll denn die Innen tiefe sein ?
mfg.der..............
.Flieger, grüß mir die Sonne,
Grüß mir die Sterne-
Und grüß mir den Mond...............

vom Walter !

  • »Zagi-Mutterschiff« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. November 2002, 19:50

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


ca 90-100 cm soll sie betragen

cortex

RCLine User

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. November 2002, 00:33

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Hallo!

Gehört zwar nicht zum Thema, aber :

@Holger: Was sind denn das für hübsche Senderhauben auf dem Bild?

neo[alien]
[SIZE=1]SU-26xp
Blade MCX2
Blade 120 SR
Twister 3D Storm (+ Blade 400 3D als Ersatzteil-/Ausweich-/Experimentiermodell)
DX6i, Twister Set-Funke[/SIZE]

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. November 2002, 07:57

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Hoi Neo
Die gibts auch bei dem Link zum Foto http://fatlion.com/bash/ und kosten 30$.
Gruß Holle

15

Dienstag, 26. November 2002, 23:34

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Hi, was heisst fuer dich " vernünftiger Preis?"

und welches Profil soll er haben Sipkill? und aus welchem Material soll er sein?


sers. Jürgen

hawkeye

RCLine User

Wohnort: D-80000 München

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. November 2002, 10:08

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Hi,

würde mich auch mal interessieren. Was für Materialkosten, Schneidekosten, und Arbeitskosten müsste man für ein so ein Teil rechnen? Ich denke mal, daß Styro für einen Nuri dieser Größenordnung eigentlich
uninteressant sein dürfte, ist aber nur meine Meinung.  

Bis dann,
Peter

  • »Zagi-Mutterschiff« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. November 2002, 18:46

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Also Material: Styro
Profil: Sipkill
Spanweite 5m
Der Preis soll so um die 50-60 Euro betragen
Also wer kann mir so was machen.

18

Donnerstag, 28. November 2002, 08:40

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Hi Zagi

Also für den Preis von 50-60 Euro seh ich schwarz... eine EINS vor den Zahlen wär eine vernünftige Basis bei Serienherstellung. Und bei einer Einzelanfertigung sieht es auch schon wieder anders aus.
Hast du dir mal den Arbeitsaufwand überlegt???
-Ca. 2 Std. Konstruktion
-Material holen und richten (ca 2 Std), durch die Schräge brauchst auch etwas mehr wie  5m...ich schätze ma so 7m.
-Die Fläche müsste aus mindestens 4, besser 6 Teile geschnitten werden. Pro teil ca 30 min., wären 3 std. Evtl Probeschnitte (3 Std)
-aso... Materilakosten hab ich ganz vergessen...ca 50 Euro bei 1cbm

Fazit:
10 Std Arbeit... +50 Euro Materialkosten!!!!

Also wenn es Dir möglich wär, zu dem von dir vorgeschlagenem Preis so ein Teil herzustellen, könntest gleich eins für mich mitschneiden... vielleicht wird es durch eine Sammelbestellung sogar noch günstiger
[grin1][grin1][grin1]

Gruss Gisbert
Verständnis ist das ErgEPPnis von Erkenntnis und ErlEPPnis.

WWW.HS-Flaechenservice.de

19

Donnerstag, 28. November 2002, 13:24

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


Ich nehm auch einen!
Dann sind es schon drei. Sollten eigentlich schon 10% Rabatt bei rumkommen [grin1][grin1][grin1]!

Grüße,
Malte

20

Mittwoch, 4. Dezember 2002, 19:33

Re: Zagi-Mutterschiff mit 5m spanweite


@ Gisbert: woher bekommst du Styro 1 m3 für 50 €rosen das is geschenkt!( außer PS15)

Also ich denk auch daß Giesbert recht hat für 60€ is nix zu machen denn es scheitert schon daran das so gut wie keiner eine Fläche mit 1m Wurzeltiefe bei 30° Pfeilung schneiden kann denn dazu müßte mann
eine Portalbreite von ca.2,5m bei einer max. Länge von ca.1m haben!!
Solche Maschienen bewegen sich im Industriebereich und das wird richtig Geld kosten!

Möglich wäre das ganze gerade zu schneiden und das Manko aufsich zunehmen eine Profilverfälschung zu bekommen!
Aber selbst dann kann man von ca. 200 - 300€ ausgehen.

Gruß Jürgen