Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kartfahrer

RCLine User

  • »Kartfahrer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Koblenz

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Dezember 2002, 11:59

hilfe...muss epp sein


hi leute...was würdet ihr mir empfehlen so als fortgeschrittener anfänger für einen elektro-nurflügler??? ;)

- muss elektroantrieb haben
- was muss ich noch für komponenten haben
- motor wie gross????
- muss windstabil sein....wir habe hier nur wind ;( ( scheiss hunsrück)
- relativ leicht zu steuern
- auf jeden fall aus epp muss er sein, habe meine chessna schon ein paar mal geerdet und
 besteht nur aus flicken ( modell aus styropor )
- habe keine lust mehr da drauf, soll auch nach nen crash fliegen!
- gibt irgendwo komplettangebote mir regler, motor usw....
- kann ruhig ein paar euro kosten nur gut muss er sein!!!

also helft mir mal weiter....links, tips usw.


ach...hatte vielleicht daran gedacht, heute gefunden bei lenger.de....Toro 300 ARC
??? taugt der was

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Dezember 2002, 13:02

Re: hilfe...muss epp sein


Hi
Was du ansprichst entspricht eigentlich jedem Allround-EPP-Nuri, nachgerüstet mit einem ZAP http://www.maltemedia.de/zap/
Windfest sind die kleineren wie Toro F4Ymini Eimer u.s.w. alle nicht so sonderlich, die Standartgröße ist eher "Windfest", übersicht auf www.epp-fun.de
Gruß Holle

3

Dienstag, 3. Dezember 2002, 13:59

Re: hilfe...muss epp sein


Bei www.modellbauhobby.de gibt es nen Nuri mit Motor und allem was dazu gehört.
Habe ihn mir bestellt. Qualität ist TOP. Ist ein Holm bei und sonst alles bis auf
Regler, Servos und Empfänger.
Servos kannst du Standard Grösse nehmen. habe die 3001 von Futaba.
Empfänger wollte ich Micro 6 von ACT und Akkus 8x1750 Twizell.
[devil]

Sie Ausschnitte für Servos/Empfänger und Akkus sind drin.
Dabei ist auch noch eine Verkleidung in dem man auch die Akku´s / Empfänger und Motor
einbauen kann.

Vom Preis her auch sehr gut und die liefern sofort.

Hoffe geholfen zu haben.

Gruß Sascha

4

Dienstag, 3. Dezember 2002, 14:25

Re: hilfe...muss epp sein


Du kannst auch erstmal einen Pibros bauen.Hält nicht jeden Chrash aus, aber wenn du ne Rolle Tape in der Tasche hast, kannst du ihn sofort wieder beleben.Aber wenn der Crash nicht so heftig ist bleibt
auch alles dran.
www.pibros.de

Kartfahrer

RCLine User

  • »Kartfahrer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Koblenz

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Dezember 2002, 19:43

Re: hilfe...muss epp sein


schon mal danke an alle....jetzt wirds wieder lustig beim suchen nach dem richtigen...
werde mal alles durchchecken...
epp kann man ja mir normaler farbe acryl lackieren, oder ??
- den toro 300 arc von lenger und
- den fogo mit e-impeller von modellbau-pollack kennt keiner, oder


6

Dienstag, 3. Dezember 2002, 20:02

Re: hilfe...muss epp sein


Gesehn hab ich die schon, aber kann nichts über die Qualität oder Flugleistungen sagen.
Habe auch vor mir einen NURI Impeller zu bauen. Habe noch nen älteren Wemotec mit 480bb race liegen. Zieht natürlcih heftig Strom.

Aber der Sound beim Impeller ist einfach geil[rolling_eyes].

Muss leider pausieren da ich einen Daumen in Gips habe und mit einer Hand basteln ist schlimmer als mit einer zu schreiben.

Ist denn da bei lenger auch alles an Zubehör dabei. Denn nichts ist ärgerlicher als alles noch wieder wo anders zu bestellen, wenn man es nicht da hat.[angryfire]

Achso nen Motor solltest du nen 400er nehmen, oder nen brushless ist aber um einiges teurer. Aber nen fast einmalige Investition. Dazu kommt dann auch noch nen Regler.
Bei www.effektmodell bekommst du auch gute Nuris. Vielleicht sogar noch im Angebot[hammernd]
Also es ist gar nicht so einfach. Modelle gibt es genug[smile2]

Gruss Sascha

Kartfahrer

RCLine User

  • »Kartfahrer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Koblenz

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Dezember 2002, 21:35

Re: hilfe...muss epp sein


hm...daumen im gibs und ich verban am zeigefinger vom teppichmesser ( ist schon mehrmals passiert )   ;)
ich werde mir noch überlegen was ich mir als nächstes hole, vielleicht auch nen free!!!
aber epp muss es sein!!!
letz fetz....

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Dezember 2002, 02:11

Re: hilfe...muss epp sein


Ja jetzt kombinieren [diablotin]
Pibros aus OBI-EPP, superbillig untotbar, und quitschegelb,(Postpibros) wäre doch auch eine Möglichkeit?

http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=Modellallg&action=display&num=23534 Letzte Änderung: Holger Lambertus - 04.12.02 02:11:25
Gruß Holle

Bully

RCLine User

Wohnort: Geretsried

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. März 2003, 10:49

also ich habe einen Toro 300, aber nicht von Lenger, sondern aus Tschechien mitgebracht (hat dort nur 30 EURO gekostet).
Ich bin mehr als zufrieden mit dem Modell, es geht mit dem beiliegenden Standartantrieb bei richtigem Schwerpunkt durch alle Flugfiguren und schon fast senkrecht.
Also eine Top-Empfehlung. :ok:

Aber das Thema Impeller läßt mich nicht los und wenn ich den FOGO so ansehe überlege ich mir, ob ich auf meinen Toro nicht auch mal einfach einen Impeller draufschrauben soll. Hat jemand Erfahrung?
Drum lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...... :ok:


CaFr

RCLine User

Wohnort: Neukeferloh bei München

Beruf: Ja, vorhanden ...

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. März 2003, 10:59

Hi,

@ Bully:

der Toro hat doch sicherlich den 5:1 Speed300 6V an 8x6 Graupner Slow.
Hab mal gehört das man den mit 8x Twicells fliegt. Du auch? Wenn ja,
wie lange läuft er mit einer Ladung? Hab nämlich vor meinen MiniTornado vom 280 auch auf den 300'er umzurüsten. :evil:

salve
Carsten

Bully

RCLine User

Wohnort: Geretsried

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. März 2003, 11:10

Hallo Carsten,

ja, ich habe einen Speed 300 6V mit 5:1 drauf, allerdings lag eine 9x6 Graupner CamSlimProp bei, die ich auch nutze.
Erst war ich skeptisch, da die Latte mir zu groß erscheint, aber es funktioniert. Trotzdem werde ich auch mal eine 8x6 testen, da rein rechnerisch eigentlich besser sein müßte.

Und als Akkus fliege ich nach mehreren Versuchen jetzt mit sogar 10x Twicells 750. Ok, der Motor wird damit nicht ewig heben, aber bis jetzt (30 Flüge) macht er es noch brav mit. Zudem geht er einfach mit 10 Zellen wie die Feuerwehr. :evil:

Trotzdem würde mich sogar ggf. ein Brushless reizen, aber welchen? ???
Und natürlich auch ein Impeller. :)
Für heute habe ich dem Toro erstmal einen Jamara Pro 400 mit Statorring mit einer 5.2x5.2 Latte aufgebunden, mal sehen wie das fliegt :D
Drum lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...... :ok:


Bully

RCLine User

Wohnort: Geretsried

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. März 2003, 11:11

oups....ich vergaß...die Flugzeit ist, je nach Gasknüppel bei ca. 6-8min.
Drum lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...... :ok:


Bully

RCLine User

Wohnort: Geretsried

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. März 2003, 11:20

Ich habe jetzt einen Scorpio 400 brushless Außenläufer montiert und 10xSanyo 500AR. PERFEKTE KOMBINATION! Damit ist er eindeutig überpowert (macht aber jetzt richtig Spaß :evil: ) und fliegt jeder Figur mit Leichtigkeit.
Drum lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...... :ok: