Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. November 2006, 20:45

welcher flitsch Gummi?

Hallo liebe Nuri Gemeinde!

ich habe in letzter zeit für mich und einen freund ein paar nuris gebaut und jetzt wollen wir uns 2 flitsch gummis mit zubehör kaufen aber d a wir noch schüler sind wollen wir auch nicht so viel geld ausgeben!

ich weiss aber nicht welchen ich nehmen soll... habe bis jetzt die drei ins auge gefasst

http://www.lipoly.de/index.php?main_page…roducts_id=3453

http://www.lipoly.de/index.php?main_page…products_id=292

http://www.lipoly.de/index.php?main_page…products_id=293

also ich will damit pfeilnurflügel und sal breter flitschen

der gummi sollte für den kleinen 60er rc felix gehen aber auch den 1,20 großen combat nuri auf höhe bringen!
es könnte auch sein das der gummi mal ein modell in der größenordnung von 1.80 m schaffen muss da ich auch schon einen so großen nuri plane.

also welchen gummi muss ich nehmen

ich wäre auch für dankbar wenn mir jemand veraten könnte ob man was brauchbares auch günstiger herbekommt

oder ob es ein "komplettset" giebt

PS mit welcher höhe kann ich eigentlich beim flitschen rechnen
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. November 2006, 21:33

Wenn dre kleine Felix nicht Pflicht ist würde ich dir das Allround-Bungee empfehlen. Auf www.extremflug.de sind videos von einem 1,2m Nuri mit Allround Bungee zu finden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joerg.zaiss« (19. November 2006, 21:36)


GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. November 2006, 21:36

ja sonst kann ich daj dam seil halten und nicht am modell da wird dan auch beim felix nix passieren oder?
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. November 2006, 21:38

Wenn der Flieger zu klein ist, dann ist das Gummi zu schwer bzw du erreichst schnell Kräfte die die den Felix zu sehr strapazieren. Da hilft es auch nicht viel, wenn du nicht am Flieger sondern am Seil ziehst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joerg.zaiss« (19. November 2006, 21:38)


GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. November 2006, 21:40

und noch eine frage spetziell an die leute vom extremflug- (abdrehfaktor-) team
welchen gummi benützt ihr eigentlich in kombination mit wie vilen metern seil und was bringt das seil eigentlich

und noch was an alle was für nen schlauchverbinder brauche ich für den allround gummi
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GunAway« (19. November 2006, 21:41)


joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. November 2006, 22:04

Ich bin zwar nicht von Extremflug, aber ich glaube dass Julian ein einzelnes Allroundgummi verwendet. Das Seil stellt nur die Verbindung her. Da reichen ein paar Meter aus. Verbinder: gibts die passenden Verbinder nicht beim Händler?

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. November 2006, 13:58

Hi!

Ich habe die Längste Zeit ein Allround- Gummi benutzt. Da ich es aber immer bis ans Limit ausgezogen habe, hat es mit der Zeit stark gelitten. Ich empfehle daher, eine Stufe stärkeres Gummi zu nehmen. Verbinder gibts eigentlich beim Händler; diese Nylonstangen mit den Ösen drin.

Das Seil hat dan Sinn, dass der Flieger vom Gummi nicht so stark in Richtung Boden gezogen wird, weil der Seilwinkel flacher ist. Auch wird das Ausklinken erleichtert.

Beim Combat-Zack habe ich zum Schluss eine derartig große Spannung aufgebaut, das ich am Flieger selbst nicht mehr festhalten konnte. Daher habe ich ein kurzes Tauende aus dem Outdoor-Laden geholt und einen Knoten reingemacht. Dieses Ende habe ich dann mit einer 2. Schnur kurz vor dem Ringhaken der Hochstartvorrichtung befestigt. Somit konnte ich das Tau in der Faust halten, desses Knoten stützte sich am kleinen Finger ab, und die Hinterkante des Nuris wird locker zwischen Daumen und Zeigefinger eingeklemmt.

So kann man anstrengungsfrei auch sehr große Kräfte aufbringen.

Allerdings sollte man immer langsam anfangen, denn nicht jeder Nuri ist strukturell für Abschußgeschwindigkeiten von ~160 km/h geeigent :angel:

Ciao,

Julez

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. November 2006, 15:13

also julian welchen gummi empfehlst du?

also mit was für einen hast du geflitscht beim vid vom combat zack
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GunAway« (20. November 2006, 15:45)


Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. November 2006, 16:57

Zitat

Original von GunAway
also julian welchen gummi empfehlst du?

also mit was für einen hast du geflitscht beim vid vom combat zack

Zitat

Original von Abdrehfaktor
Ich habe die Längste Zeit ein Allround- Gummi benutzt.[] Ich empfehle daher, eine Stufe stärkeres Gummi zu nehmen.


Denkt doch mal selber, Leute :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abdrehfaktor« (20. November 2006, 16:58)


GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. November 2006, 17:41

also den allround gummi

meinst du es eignet sich auch der gummi einer GUTEN hochstarteinrichtung

und bringt mehr gummilänge auch mehr höhe
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GunAway« (20. November 2006, 18:09)


Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. November 2006, 19:04

Zitat

Original von Abdrehfaktor
[] Ich empfehle daher, [SIZE=4]eine Stufe stärkeres [/SIZE] Gummi zu nehmen.

Zitat

Original von GunAway
also den allround gummi


Ganz im Ernst, das Lesen wir aber in den Schulen heute noch gelehrt, oder irre ich da?
:wall:

joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. November 2006, 19:09

hehe

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. November 2006, 19:09

Zitat

Original von GunAway

also mit was für einen hast du geflitscht beim vid vom combat zack


das wollte ich wissen und dann hast du geschrieben

Zitat

Ich habe die Längste Zeit ein Allround- Gummi benutzt


also bedeutet das das du das allround gummi verwendet hast
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. November 2006, 19:22

Ich finde das Allroundgummi gut. Ich habe zwei Stränge. Wenn ich mehr Kraft will, nehm ich sie doppelt. Aber dann wirds mit dem Spannen echt schwer. Wenn man Hochstart mit kleineren Fliegern machen will schaltet man die Gummis hintereinander und hat einen sanfterern, gleichmässigen Zugkraftverlauf.
Ich finds so echt optimal.

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. November 2006, 19:36

und wie siehts aus mit meinem hochstart gummi kann ich den vieleicht verwenden hat nen außendurchmesser von 7mm und nen innedurchmesser con 3.5 mm
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GunAway« (20. November 2006, 19:42)


joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. November 2006, 20:24

probiers halt

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. November 2006, 20:26

ok
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. November 2006, 21:12

hab ich heute probiert hat gleich mla ein winglet runtergesrissen vor leuter speed

höhe kann ich leider nicht gut abschätzen
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

GunAway

RCLine User

  • »GunAway« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

19

Samstag, 2. Dezember 2006, 19:53

so jetzt will ich mir den allround bungee kaufen

nur weis ich nicht ob ich die 3ml flache gummisuperkleber von lipoly kaufen soll oder ob da jeder andere gummisuperkleber auch geht
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

20

Sonntag, 10. Dezember 2006, 22:06

Hallo GunAway, für einen 90-130-cm-Schaumnuri reicht das. Nimm ihn ausreichend lang, so etwa 7-10 m und genügend Seil dazu, nochmals 10-15 m. Erklärung siehe Beitrag von Stefan Holtz.

Gruß Nuri