Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

viperchannel

RCLine Team

  • »viperchannel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Dezember 2006, 19:55

Wie krieg ich den Nuri am besten hoch?

Also, folgendes problem stellt sich.... Ein Nuri ohne Antrieb ist schön am Hang... Wenn man aber keinen Wind oder Hang hat fast nutzlus.

Es sei denn man hat einen Schlepper, Winde, Hochstartseil, Bungeeseil.

Schlepper - mind 2 leute
Winde - Ewig aufbauen, Windenakkus etc
Hochstartseil - Ganz praktisch, aber man muss immer den flummie wieder holen....
Bungeeseil - Ganz toll, aber wenig Höhe

Was für eine praktische Möglichkeit gibt es, einen nuri schnell und unkompliziert auf Höhe zu bringen? Und das ganze alleine?

Auf was kommt es an? Startgeschwindigkeit oder Dauer der Krafteinwirkung?

Wenn ich 2 Meter Seil an einen Elektromotor mache und den laufen lasse, dann Fetzts den Nuri schnell nach vorne, aber Höhe gewinne ich dadurch nicht besonders..(denk ich mal)

Ein Rohr unten an den Vogel machen, dieses in ein anderes 45° gewinkeltes Rohr stecken und ein paar BAR Druckluft aus einer Flasche reinhauen, wäre auch eine Idee...

Wisst ihr was prakikables?
Gruß Frank!

GunAway

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt(Austria)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Dezember 2006, 21:02

stimmt das mit dem Rohr wäre ne interessante Idee aber ob das nen 500 Gramm nuri wirklich auf ne schöne Höhe bringt

ich finde bungee am besten... man sieht ja wie hoch julian mit seinen Modelle kommt

mache das jetzt auch seit kurzem aber im Moment nur mit einem Hochstartgummi (bevorzugt mit 3 Metern Länge da man da nicht so viel mitschleppen muss) haben aber auch schon mit 20 Metern Länge probiert und da hat unser stabil gebauter nuri (mit Holm und gut gestrapt) schon stark auf und ab gewackelt und ein winglet ist abgerissen und das war noch nichtmal ganz voll aufgezogen.

also man muss schon ein ziemlich stabiles Modell haben damit man es gut flitschen kann

bestes Beispiel dafür ist ein Freund mit seinem nuri:

es ist eigentlich der gleiche nuri nur anders gebaut... er hat keine Ahnung vom strapen und das tape ohne Spannung aufgebracht (ohne Sprühkleber) und auch keinen Holm eingebaut.

bei den ersten 10 flitsch versuchen (mit dem 3 Meter Gummi und nicht voll ausgezogen) hat es seinen 2 mal zerrissen :evil:
Verkaufe Allerlei Laminier Zeugs!!! [SIZE=4]GÜNSTIG[/SIZE]

3

Sonntag, 3. Dezember 2006, 12:35

www.phoinix.de

das teil ist klein und funzt prima :ok:

alfimausi

RCLine User

Wohnort: Ich wohn in Nähe Ulm, im schönen Süda :)

Beruf: Kunststoffverfahrensmechaniker

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Dezember 2006, 14:35

Bau Dir nen Motor ein :evil: :evil: :evil:
Hangar:
Trainer 65 / Hype3D / Airbull / Sportwing / Spitfire / Funjet / Tipsy / Picojet / Loop / CAP / Junior Wing / Interceptor / MicroJet / Mikrobe / Wild Wing / Ulti / Twinjet / SU-27 / Felix und Eigenbauten.
Modellflieger sind nette Leute :D