Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lutz s.

RCLine User

  • »lutz s.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Beetzendorf

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Januar 2007, 20:50

2-Meter-Zagis mit MH-45

Hallo erstmal!
Wir haben uns heute bei dem schlechten Wetter mal im Verein drangemacht
und haben 2Meter-Zagis geschnitten.2 Stück aus normalem Baumarkt-Styro
PS15 und 2 aus Trittschallstyro.Nun zu meiner Frage .Wir haben 3%
Schränkung eingebaut und wollen die Querruder nur über die Halbspannweite
nutzen.Es werden reine Segler mit F-Schleppkupplung.Kann das so gehen?
Pfeilwinkel ist 20° und die Flügeltiefe 400mm und am Randbogen 250mm.
Ich habe leider kein Programm zum Berechnen und wüsste gern auch die
Lage des Schwerpunktes.Eine Hälfte mit PS-15 wiegt 110g und der aus
Trittschall 200g.Wir streben ein maximales Fluggewicht von ca.800g an.
Ich hoffe,mir kann jemand einige meiner Fragen beantworten.
Gruss Lutz 8)
Ach so,die Querruder werden 50mm breit und aus Balsa.Ist jetzt schon so
abgeschnitten. :D
PS.So wie Du Thermik fliegst???Ich habe schon
Brathähnchen hochgeworfen,die waren länger oben!

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Januar 2007, 21:24

Sollte ohne Probleme gehen.

Schwerpunkt:

www.maltemedia.de/swp

lutz s.

RCLine User

  • »lutz s.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Beetzendorf

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Januar 2007, 21:38

Hallo erstmal!
Danke für die schnelle Hilfe!Das Programm zur Schwerpunktberechnung war mir
bis jetzt unbekannt.Sehr hilfreich!Danke für den Link.Ich werde über den Erstflug
hier kurz berichten.Wir wollten mit dem Bau der Nuris die hohen Kosten für
einen AlbatrosXXL von 75Euro umgehen,außerdem hatte ich schon gute
Erfahrungen mit dem Profil MH-45 bei einer normalen Zagi-Auslegung ge-
macht.Das Styro ist damals bei der Isolierung meines Elternhauses über-
geblieben und lag fast 7 Jahre in einer trockenen Scheune.Also haben
wir heute geschnitten,was das Zeug hielt und anschließend 7 Gelbe Säcke
mit den Resten vollgestopft. :D
Gruss Lutz 8)
PS.So wie Du Thermik fliegst???Ich habe schon
Brathähnchen hochgeworfen,die waren länger oben!

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Januar 2007, 22:39

Das lenzt immer richtig einfach mal was witziges frei Schnauze zu bauen.!

Kleiner Insider- Tip: Die PW- Profile sind noch besser als das MH45 ;)

PW106 für Thermik und eher langsames Fliegen, PW75 für Speed- und Kunstflug.

Bin gespannt auf den Flugbericht...

lutz s.

RCLine User

  • »lutz s.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Beetzendorf

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Januar 2007, 10:28

Hallo erstmal!
Bin immer noch am Bau unseres 2-Meter-Nuris!Gestern Abend kam nun die
Frage auf ,ob eine negative V-Form die Flugeigenschaften verbessern würde oder
nicht.Wenn ja,wie gross müsste sie sein?Außerdem möchte ich die Ruder
aus 6mm Depron machen.Wären da halt 500mm lang und 50mm breit.
Ich möchte sie auch so dick lassen.Geht das gut?Schnellflug findet
ja praktisch nur im F-Schlepp statt! :D Ach ja,wir machen immer um die Ruder einen
Balsa-Rahmen,welches die Verdrehsteifigkeit sehr erhöht.Außerdem bekommen
die Nuris Holme aus Kiefer(8x3) und werden mit Papier bespannt!Meiner
wird teilbar,aber erhält keine Steckung.Wird nur zusammengetapt!Hält
bei den Küstenfliegern ja auch! 8)
Gruss Lutz
PS.Die beiden Mittelrippen erhalten 2 Passstifte ,so dass sie sich nicht gegen-
einander verschieben können.
PS.So wie Du Thermik fliegst???Ich habe schon
Brathähnchen hochgeworfen,die waren länger oben!

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Januar 2007, 12:14

Hi!

Negative V- Form verhindert ein rumeiern beim Kurvenwechsel.
Ich würde in der Mitte 5-6cm unterlegen.

lutz s.

RCLine User

  • »lutz s.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Beetzendorf

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Januar 2007, 12:50

Hallo erstmal!
Dann werde ich also an der Wurzelrippe eine Schräge schneiden und dann die
Wurzelrippen ankleben.Die Machart der Ruder kann so bleiben?Ich denke schon,
daß das eine Verfälschung des Profils ist,aber da wir damit eh nur Thermik bei
guten Bedingungen fliegen wollen,wird es wohl gehen.Wir werden wohl als
Schleppmaschine jetzt einen 2-m-Diabolotin nehmen,dann wird der Schlepp
schön steil und langsam! :D
Gruss Lutz 8)
PS.So wie Du Thermik fliegst???Ich habe schon
Brathähnchen hochgeworfen,die waren länger oben!