Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 27. Februar 2007, 23:44

Zitat

Original von superpattex
Noch nicht ganz, die Flächen sollten heute Abend fertig werden. Wenns gut geht, dann fliegt der Hai am WE!

Neee :wall: das darf nicht wahr sein. Du hast ihn nun still und heimlich aufgebaut ==[] ==[] ==[] :angry: das gibt saures :D
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

42

Mittwoch, 28. Februar 2007, 21:38

Hallo Leute

8( 8( 8(
Ein Kollege von mir hat den Witz gemacht das man den Hai2 auf 4m vergrößern müsse nun frage ich mich:
Wäre das überhaupt machbar?
Wie währe die Flugeigenschaften?
Was müsste man da für ein Motor einbauen?
Was währe noch alles zu beachten?



:w Fretz

kriga

RCLine User

Wohnort: Schweiz 6277 Lieli

Beruf: Zimmermann in Ausbildung

  • Nachricht senden

43

Freitag, 2. März 2007, 23:53

@ Fretz

Wer?
Platz bitte Freihalten :D

Plotterwelt

RCLine User

Wohnort: 5345 XP Oss Niederlande

Beruf: jetzt Fulltime modellbauer

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 4. März 2007, 08:19

Hai 2 Bauverschlag

Ich baue gerade der Hai 2 und mache ein Bauverschlag mit viele Foto´s.

Da Ich wieder in der Niederlande wohne :w ist er zu sehen op "het Modelbouwforum.nl"

http://www.modelbouwforum.nl/phpBB2/viewtopic.php?t=54308

Wenn jemand fragen oder anregungen hat soll er der feder zwingen. :ok:



Mfg Johan

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 4. März 2007, 09:17

Das sind aber viele schöne Bilder, sehr ausführlich (natürlich ohne Text ;) ) und nützlich für die echten Selberbauer. Find ich cool. Habe aber trotzdem eine Frage: So, wie du den Motor einbaust, kommst du an den doch nie wieder heran. Oder? Okay, Kohlebürsten muss man da auch nicht mehr wechseln. Aber eine Welle kann sich schon mal verbiegen. Wie machst du das dann?

Deine Werkstatt erinnert mich übrigens ganz stark an meine eigenen heiligen Hallen. Da siehts während des Bauens auch immer so herrlich unordentlich aus... :evil:

Gruß Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Plotterwelt

RCLine User

Wohnort: 5345 XP Oss Niederlande

Beruf: jetzt Fulltime modellbauer

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 4. März 2007, 09:30

Motor einbau

Hallo Mirko

Sollte der Welle verbiegen ist vom Modell auch nichts mehr übrig.

Der hat eine 5mm welle.

Normaal würde ich ein motor einbauen laut plan, habe dieser liegen und müss auch in ein modell rein.

Bastelbuden sehen meist so aus. :ok:
Nur wenn der frau mal aufräumt zieht es 1 woche aufgeräumt aus.
Dies ist aber nicht zu empfehlen weil du nichts mehr zurück findest. :no:

Mfg Johan

BIG Andy

RCLine User

Wohnort: Österreich ( Wien)

Beruf: Kfz Mechaniker

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 4. März 2007, 12:53

RE: Motor einbau

Hallo !!

Hab mal ne frage wenn ich mir die Fläche aus Styropor schneiden würd
und Beplank wäre das sehr viel gewicht was da dazu kommt ??? ?.

Würd nähmlich die fläche gerne in einen machen da mich das nicht stört beim transport.

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 4. März 2007, 15:26

RE: Motor einbau

Zitat

Original von BIG Andy
Hallo !!

Hab mal ne frage wenn ich mir die Fläche aus Styropor schneiden würd
und Beplank wäre das sehr viel gewicht was da dazu kommt ??? ?.

Würd nähmlich die fläche gerne in einen machen da mich das nicht stört beim transport.


du kannst auch die rippenfläche einfach mit dem flächenverbinder zusammenkleben, sollte auch gehn.
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

BIG Andy

RCLine User

Wohnort: Österreich ( Wien)

Beruf: Kfz Mechaniker

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 4. März 2007, 22:55

RE: Motor einbau

Um des gehts ja net finde wenn ich sie aus styropor schneide geht schneller
mfg

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

50

Montag, 5. März 2007, 20:12

RE: Motor einbau

Zitat

Original von BIG Andy
Um des gehts ja net finde wenn ich sie aus styropor schneide geht schneller
mfg


su genau hab ich mich mit dem flächjenaufbau noch nich befasst, von dme Hai2[leider keine zeit zum bauen, erst mal andre projekte noch im kopp..]
aber generell sollte über den holm doch ne steckverbindung möglich sein. ich geh mal davon aus des ja irgentwo ein flächenverbinder seien muss bei der geteilten fläche'(Flächenstahl ect.) den könntest du ja dann auch festkleben, aber wenn du styro schneiden willst werd ich dich nicht abhalten :w
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

51

Montag, 5. März 2007, 20:13

RE: Motor einbau

@ BIG Andy...

Kannst du sicher auch machen!! Why not??
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

BIG Andy

RCLine User

Wohnort: Österreich ( Wien)

Beruf: Kfz Mechaniker

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 6. März 2007, 06:30

RE: Motor einbau

Okay Danke Leute :ok:

BIG Andy

RCLine User

Wohnort: Österreich ( Wien)

Beruf: Kfz Mechaniker

  • Nachricht senden

53

Freitag, 16. März 2007, 20:36

RE: Motor einbau

Hallo !!

Was is mit den Haien bauer gibts nix neues zu berichten :w

Plotterwelt

RCLine User

Wohnort: 5345 XP Oss Niederlande

Beruf: jetzt Fulltime modellbauer

  • Nachricht senden

54

Freitag, 16. März 2007, 21:49

Hai-2

In Holland sind de eersten rohbau fertig.

De meine ist noch nicht ganz zo weit.

Rumpf fertig, flächen mussen noch die beplankung von unten haben.

Baue jetzt gerade die steckung ein.



Mfg Johan

PS. weitere bau wird jetzt stocken da ich 14 tage im krankenhaus gehe.

55

Samstag, 17. März 2007, 09:05

Hallo Haibauer,

heute wird mein Bausatz von Herrn Werling versendet. Am Montag kann ich vielleicht beginnen.

Viele Grüße Udo

BIG Andy

RCLine User

Wohnort: Österreich ( Wien)

Beruf: Kfz Mechaniker

  • Nachricht senden

56

Samstag, 17. März 2007, 10:27

RE: Hai-2

Hallo Holländer, !!

sieht super aus :ok: der hai von dir ....ich hoff es is nix ernstes wegen dem spital.

trotzdem alles alles gute und in vorhinein GUTE BESSERUNG :ok: :ok: :ok:

mfg

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

57

Samstag, 17. März 2007, 10:57

Hallo Johan,

dein Bild macht schlimme Lust auf`s bauen. Aber ich will erst im Herbst damit beginnen... Der Rohbau sieht richtig schön aus.

Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

58

Sonntag, 18. März 2007, 11:36

Hallo Leute,
mein Hai 2 ist gestern fertig geworden!!!
Sender ist programmiert, nur Auswiegen fehlt noch.
War doch insgesamt mehr Arbeit als ich gedacht hatte.
Ich melde mich nach dem Erstflug wieder, kann aber
bei dem Sch...wetter dauern !

Viele Grüße
Thomas

59

Freitag, 23. März 2007, 12:41

Hallo !
:angry: Auch mich hat das "HAI-FIEBER" gepackt. :angry:
Hab gestern den Frästeilsatz bestellt.

Frage: Welchen Empfänger kann man gut einbauen.
ich hätte noch einen ACT Micro 6 und einen Graupner Mini Superhead C8 FM

Was meint Ihr ? Welchen soll ich nehmen ? oder doch lieber was größeres C16 ?

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

60

Freitag, 23. März 2007, 17:47

Platz ist in dem Rumpf massig, nimm ruhig nen grossen Empfänger. Ein Mikroempfänger wäre da verschwendet.