Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. Mai 2007, 12:47

Wie SwiftII werfen

Hallo, vielleicht neblöde Frage aber.......
habe am Wochenende meine Erstflug mit dem SwiftII Nuri, wenn ich mir das Teil so ansehe, dürfte es ziemlich schwer sein das Teil ohne Kufe zu werfen.
Mit laufendem Motor dürfte das ein Fall für meinen Verbandskasten werden.
Wie werft ihr euren Nuri ohne Kufe? Welche Möglichkeiten gibt es evtl. auch noch ne Kufe dranzubauen?
Gruß
Sigmar

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Mai 2007, 12:56

das kann man machen wie mit den SLG-Seglern. Mit der rechten Hand an die linke äussere Tragfläche anfassen und wie ein Diskus werfen.
So ca. 30° noch oben.
Oder wenn ausreichend motoriesert ist einfach los lassen.
gruß Peter

3

Donnerstag, 10. Mai 2007, 12:58

Moin
Ich habe einen Eisstiel eingeklebt geht ganz gut so.
Aber nach dem Umbau auf BL halte ich den nur noch Richtung Himmel und gebe Gas, der steigt so weg.
Gruss Rana

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Mai 2007, 13:09

Ich fasse meine Nuris hinten vor dem Propeller an der Fläche an, gebe ihnen einen leichten Schubs nach vorn und werfe dann erst den Motor an.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

5

Donnerstag, 10. Mai 2007, 13:09

An der Nasenleiste packen Vollgas und wie ne Frisbee 45grad nach oben.
Nicht mehr online

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Mai 2007, 13:12

Zitat

Original von beagle
An der Nasenleiste packen Vollgas und wie ne Frisbee 45grad nach oben.


sag ich doch aber ohne Drehung :D
gruß Peter

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Mai 2007, 13:14

nachdem mein rechter Finger noch am verheilen ist vom motorisierten Erstflug, werfe ich erst und schalte dann den Motor an. Fuktioniert prima.
Der Trüg scheint.

8

Donnerstag, 10. Mai 2007, 13:21

Mit Vollgas starten ist aber spektakulärer :evil: Oder aber was auch spaßig ist mit Zuschauern so wie Du, anscjließend einen Tick Gasgeben und ein bischen rumgurken und dann Knüppel auf Anschlag und ab nach oben. Dann ein Foto der Zuschauer mit offener Klappe.
Nicht mehr online

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Mai 2007, 13:28

ja stimmt das kommt immer gut an. Mit 1/3 Gas lautlos rum gurgen und dann das Gas rein hauen senkrechte Rollen bis an die Sichtgrenze.
gruß Peter

10

Donnerstag, 10. Mai 2007, 14:18

Moin
Oder an der Spitze halten, Gas geben und unter der Handfläche Torqen lassen.
Dann ganz schnell die Hand weg, und ab in den Himmel. Bl sei Dank :D
Gruss Rana

11

Donnerstag, 10. Mai 2007, 15:04

Mahlzeit!

Au ja, das Starten von Nuris ist immer so ne Sache. Eigentlich kann man folgendes machen:
-den Flieger mit der rechten Hand halten, werfen und sofort Gas geben (bei Gegenwind gehts so, bei wenig Wind mische ich etwas Höhenruder zum Gas)
-den Flieger nach der SAL-Methode werfen (also wie nen Diskus)
-den Flieger (bei ausreichender Motorisierung) senkrecht halten und einfach Vollgas geben

Ich mach es aber meistens so wie hier gezeigt:
--> http://www.manuel-aka-mdk.net/video/Swift2_29-04-2007.avi
--> http://www.manuel-aka-mdk.net/video/Swif…-2007_Teil2.avi


Manuel

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Mai 2007, 16:05

Zitat

Original von Elektroniktommi
Ich fasse meine Nuris hinten vor dem Propeller an der Fläche an, gebe ihnen einen leichten Schubs nach vorn und werfe dann erst den Motor an.


Yep, so mache ich das auch, klappt bisher immer hervorragend, auch bei etwas mehr Wind :-)