Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

neonerl

RCLine User

  • »neonerl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Mai 2007, 22:22

Einstellung Nuri

Hallo,

ich fliege jetzt seit ca. 3 Wochen einen EPP Nuri mit 1,2 Meter Spannweite, einem Brushlessmotor und 3S Lipo mit 2200 mAh Akku. Am Anfang hat es ihn öfter zerlegt, u.a. weil ich bei Sturm geflogen bin. Mittlerweile ist er unten und oben komplett mit Carbonmatten überzogen und extrem steif und trotzdem noch schön leicht. Die Querruder mußte ich auch schon neu machen, da die Balsaruder öfter gebrochen sind. Mittlerweile habe ich Depronruder mit Ohren an den Enden und mit Carbonüberzug (na klar). Die biegen sich um 90° ohne zu brechen.
Kurzum, er fliegt wie der Wahnsinn. Ich kann sogar eine Ecke ( 90° nach oben) fliegen und er steht danach. Den Strömungsabriß kann ich am Propeller hören. Leider kommt das auch in sehr eng geflogenen Kurven vor, wenn ich zu viel Höhe gebe, und dann ist das Ergebnis unvorhersagbar und meist etwas kritisch.

Heute ist er mir in 30 - 40 Meter Höhe völlig außer Kontrolle geraten und trudelnd (?) mit Volldampf in den Boden gekracht. Ich hatte keine Chance ihn mehr unter Kontrolle zu bekommen. Gott sei Dank war nur das Winglet abgebrochen, so daß ich 2 Minuten später weiterfliegen konnte.

Was mich interessiert, soviel Spaß das auch macht, stellt ihr eure Nuris auch so extrem ein, oder begrenzt ihr den Ausschlag so, daß kein Strömungsabriß zustande kommen kann?

Habt ihr auch manchmal Situationen, in denen ein Absturz unvermeidlich ist, egal was ihr macht?
Der Trüg scheint.

2

Donnerstag, 24. Mai 2007, 23:56

also ich habe meine nuris meist so eingestellt, dass sie eben keinen abriss bekommen.

allerdings: bei einem habe ich dual rate auf einem schalter, und so kann ich in der stellung mit den groesseren ausschlaegen abrisse provozieren (manchmal praktisch beim combat^^) ;)