Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cgaugl

RCLine User

  • »cgaugl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauingenieurstudent

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Juni 2007, 12:43

Bee mit welchem Motor?

Hi Leute!!
Ich will mir auch einen eher schnelleren Nurflügler kaufen!! Meine WAhl viel auf die Bee von schweighofer.

http://www.der-schweighofer.at/web/produ…53469&prodID=97

Welchen Motor soll ich einbauen??
Oder habt ihr einen gebrauchten??
Meint ihr gehts mit einem 480er nicht so schlecht??
Wieviele Lipo-Zellen??

Passen da Standartservos rein??
Ich dachte eher an was Günstiges!

Oder was wären noch gute Alternativen!!
Brauche etwas für Combat, was aber auch sehr gut segeln kann!!

MFG
Clemens Gaugl
Holm-, Rippen-, und Elaporbruch wünsch ich euch!! :w

Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Juni 2007, 13:31

RE: Bee mit welchem Motor?

hallo

hab auch amal die Bee gehabt! sie fliegt gut! es gehen standardservos rein, es sind sogar schon löcher für diese reingemacht.

ZUm Motor: BL oder Burste?? 480er mit 3s.......naja, ich weiß jetz nicht wieviel ds bringt, kann mich in sachen Bürstenmotor nicht wirklich aus. aber ein leichter Selbstbau (oder gebauter)BL hat schon massig Vorteile. Vorallem wenn du damit segeln willst.

gehts dir mehr um schub oder geschwindigkeit??

LG
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Juni 2007, 14:33

habe im dizzybird mit 1,2 m einen speed 300 mit Günther Luftschraube an 3s Lipo 500mah!
Läuft super ist "billig" und modell bleibt bei 1/4-1/3 Gas in der Luft

cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juni 2007, 15:31

Wenn du Standart Servos rumliegen hast, kannst du es ja probieren!
wenn du nicht viel Geld ausgeben möchtest, nimm 5€ Servos vom Conrad

5

Montag, 11. Juni 2007, 15:58

Ich hätte einen Antrieb anzubieten, Guck mal da

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=158406&sid=

Hab den selbst an nem Nuri probiert und das geht klasse.
Nicht mehr online

cgaugl

RCLine User

  • »cgaugl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauingenieurstudent

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Juni 2007, 17:14

Ich glaube mit dem Antrieb sind extreme Steigorgien drin, oder??
Was haltet ihr von dem Hyperion??

Also ich möchte einfach eine gute Kombination aus gemütlichem Segeln und richtigen rumfetzen und Combat flug!!

Soll so ein Richtiger Spaßflieger sein, über den ich mal drüberspringen will, ein Touch and Go auf meinem Auto oder einfach nur rumheitzen!!
Ich glaube auch, dass ein Brushless da Richtig ist!!

Nur will ich nicht zu viel ausgeben!!

Ist die Bee eigentlich stabil??
Es soll ja ein Combat Flieger sein!!!

MFG
Clemens Gaugl
Holm-, Rippen-, und Elaporbruch wünsch ich euch!! :w

Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Juni 2007, 17:30

Zitat

Ist die Bee eigentlich stabil??

Ja!!!
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

Frankymaxde

RCLine User

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Juni 2007, 18:55

Hallo! Meine Bee hat einen Mega 16-15-4 an 10Zellen 1400Vtec . Das Teil fliegt bei jedem Wetter und jedem Wind und geht wie die Hölle!! Das Modell habe ich schon ziemlich lange und es immer wieder eineFreude mit welchem invernalischem Geheule die Bee in den himmel schiesst . Bee ist geil :ok: Gruss Frank

cgaugl

RCLine User

  • »cgaugl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauingenieurstudent

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2007, 19:22

@Frank:
Wie schnell würdest du sagen geht deine im Stechflug??

Nimmt sie Thermik gut an??

MFG
Clemens Gaugl
Holm-, Rippen-, und Elaporbruch wünsch ich euch!! :w

10

Dienstag, 12. Juni 2007, 12:44

Keine Bee, aber gleiche Größe (Java EPP)

AXI2808/16 ~8x5" Prop, 3s3300 ca. 35A (sehr laut :-)

RK

11

Dienstag, 12. Juni 2007, 12:51

Ich habe den NITRO (1240mm Spannweite) und bin sehr zufrieden.

Ein sehr empfehlenswertes Fluggerät, macht so gut wie alles unbeschadet mit.

Verbaut sind u.a.:

Axi 2808/20 mit Aeronaut Cam 8x5"
10x GP2000
ebenfalls sehr laut :evil:

@Reinhard: Wie schwer ist dein JAVA EPP?

Gruß
sptotal
Gruß Alex

RJX X-Treme 90EP, Acromaster, microJet, PA Ultimate AMR

MX-22 @FrSky DJT, iCharger 3010B & 1010B+

Flugvirus - Bist Du auch infiziert?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sptotal« (12. Juni 2007, 12:52)


cgaugl

RCLine User

  • »cgaugl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauingenieurstudent

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. Juni 2007, 13:21

Wie schnell sind den die Nurflügler wenn man sie mit einem ordentlichen Brushless motorisiert??
Schätzt mal einfach!!
100-120km/h?? DAs alles natürlich bei Vollgas!!

MFG
Clemens Gaugl
Holm-, Rippen-, und Elaporbruch wünsch ich euch!! :w

13

Mittwoch, 13. Juni 2007, 13:46

Zitat

Original von sptotal
@Reinhard: Wie schwer ist dein JAVA EPP?

Muß ich erst mal wiegen, sollte aber bei ca. 900-1000g liegen.

Ich hab 3s3p KONION, damit ich den Schwerpunkt erreiche.

RK

14

Mittwoch, 13. Juni 2007, 14:06

Meiner ist ein echtes Schwergewicht. Wiegt ca. 1050g, aber momentan ist noch Blei drauf, sodass ich auf ca. 1150g komme. Da muss ich unbedingt mal reduzieren.

Mein Akku wiegt leider ~360g, sonst komme ich ebenfalls mit dem SP nicht hin (siehe Blei). Was kann man zur Gewichtsreduzierung machen?

Speedflug ist damit aber schon nicht langsam :ok:

Gruß
sptotal
Gruß Alex

RJX X-Treme 90EP, Acromaster, microJet, PA Ultimate AMR

MX-22 @FrSky DJT, iCharger 3010B & 1010B+

Flugvirus - Bist Du auch infiziert?

cgaugl

RCLine User

  • »cgaugl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauingenieurstudent

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. Juni 2007, 14:22

Bin grad am bau meines Bees!! Aber die Bedinungsanleitutng ist voll der SCh***!!

MFG
Clemens GAugl
Holm-, Rippen-, und Elaporbruch wünsch ich euch!! :w

Bernt

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. Juni 2007, 06:11

Hi,
entweder Du holst Dir bei ebay einen billigen BL-Aussenläufer mit ca. 1500 U/V mit ca. 200 Watt oder gibst etwas mehr aus und holst Dir einen Axi oder Mega mit ebanfalls 200 Watt. Dazu 3 /2100 Lipozellen (damit hast Du auch keine Schwerpunktprobleme). Dazu eine 7X5 oder 8X4 Latte und senkrecht geht die Bee!
Viel Spass.
Gruss
Bernt 8)

cgaugl

RCLine User

  • »cgaugl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauingenieurstudent

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. Juni 2007, 10:43

Hab mir einen Hyperion gekauft mit ca. 160-200Watt Ich glaube ich nehme einen 3S 1200er oder wenn es SChwerpunktprobleme gibt einen 2200er!! DAzu ein 5.2*5.2 Latte!! Meint ihr geht das Ding damit Senkrecht??

MFG
Clemens GAugl
Holm-, Rippen-, und Elaporbruch wünsch ich euch!! :w