Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Juni 2007, 19:55

K10 mit AXI 2208/34 ??

Hallo Leute

Nachdem ich mein Sportwing in der Luft zerlegt habe :wall: brauche ich nun ein Ersatz-Nuri. Da ein Sportwing nicht mehr in Frage kommt ist die Wahl auf ein K10 mit 120cm Spannweite gefallen. Meine Frage ist nun : Ist der Antrieb geeignet ???
Vorhanden sind :
AXI 2208/34
Lipo 3s 1200
Aeronaut CamCarbon 8x4

Da ich noch zum "Nachwuchs" gehöre und die Suchfunktion unendlich viele Antriebs-varianten bereit hält bin ich doch ziemlich verunsichert.
Bin für jede Hilfe dankbar.
Gruss Torsten

lipo-fan

RCLine User

Wohnort: Pfalz

Beruf: muss nicht jeder wissen ;)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Juni 2007, 20:25

Hi, der Antrieb dürfte gut geeignet sein. :ok:

3

Mittwoch, 20. Juni 2007, 21:35

Hi, habe auch dieselbe zusammenstellung...
Ich würde eine 8x6er oder 9x4,7er luftschraube nehmen.
Wenn du das timing einstellen kannst, stelle es auf 18°, damit hab ich bei 9x3,7er und 9x4,7 die besten werte erziehlt (2s lipos).
Pass mit dem strom aber auf, bei ner 9x6 apc zieht der bei mir 8,5 ampere!!
Vielleicht geht auch ne 8x8, aber das belastet den motor glaube auch grenzwertig.

Viel spass!
gruss tobi

PS. Lass aber vorher mal den motor mit der neuen luftschraube und nem vollen lipo 30sec auf vollgaslaufen, danach lade wieder auf, es sollten nicht mehr als 66mAh reingeladen werden können.
66mAh entspricht einem durchschnittsstrom von 8 Ampere in den 30 sekunden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sirtobi« (20. Juni 2007, 21:42)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Juni 2007, 07:34

Meinen K10 fliege ich mit einem Eflite EFLM 1300 Motor (KV dürfte bei 740 liegen) an einer 9x6, bei 6-7 Ampere an 3 s 1700er Lipo sind zügige Steigflüge möglich.

Den Axi würde ich mit einem Prop mit geringerer Steigung betreiben, wie empfohlem mit einer 8x4 in etwa
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte