Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 30. Juni 2007, 03:59

3m-Eigenbau-Brett: Aerodynamik-Fragen

Mahlzeit!

Ich hab mir in den vergangenen Tagen mal den Flieger-Designer vom Christian geschnappt und a weng rumgespielt. Vorgestellt hab ich mir ein Brett mit 3000mm Spannweite:


Design #1 (gerade Vorderkante):


Click pics 4 big!






Design #2 (3° Pfeilung):


Click pics 4 big!






Design #3 (6° Pfeilung / gerade Hinterkante):


Click pics 4 big!






Design #4 (gerades Profil):


Click pics 4 big!




Das Profil ist das PW75 und Christian verwendet EPP RG20. Maße und Werte sind aus den Bildern erkennbar...
Jetzt halt die Frage an die Profis: Welches von den Designs ist aerodynamisch und vor allem strukturell sinnvoll? Paßt die Profildicke? Sind die Holmpositionen so sinnvoll (mehr gibt das Programm net her)? Als Auslegung solls halt ein Elektrosegler werden...

Dann mal noch ne Frage zu den Steuerflächen/Klappen: Ist es sinnvoll, an so nem Modell Querruder und Wölbklappen als Junkers Doppelflügel anzubringen? Ist mir nämlich eingefallen, als ich über die Ruderbefestigung sinniert habe... ;)

Und denkt euch jeweils noch ein großes Seitenruder auf dem Rumpfheck dazu, das Programm läßt halt net beides zu...


Manuel


PS: Hat mal jemand ne Profildatei von nem 100% symmetrischen Profil?

2

Sonntag, 1. Juli 2007, 12:19

*bump*

Keiner ne Idee? ???


Manuel

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Juli 2007, 19:43

Hi!

Mach mal Design 3, aber mit PW106, wenn du länger oben bleiben willst.
Klappen machste wie bei nem normalen Flieger. Balsa, und unten anscharnieren.
Ansonsten frag mal im RC- Network rum, dort treiben sich recht viele Nurflügelspezialisten rum, die auch Ahnung von Auslegung und so haben.

Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Juli 2007, 21:09

Hi,
bau eher die 1. Version. Eine gerade Nasenleiste kommt einem Brett entgegen, vorallem bei der Böenanfälligkeit und bei der Option ein separates, zentrales Höhenruder zu verwenden. Wie Julian schon sagte, bei RC-N mal die Suche benutzen, das wurde schon x-male durchgekaut!
Achja, auf keinen Fall weiter zuspitzen, das sieht schon ziemlich grenzwertig aus, aber auch da mal nachlesen und mit deinem Entwurf vergleichen

Gruß,
Christian

5

Sonntag, 1. Juli 2007, 21:25

RE: 3m-Eigenbau-Brett: Aerodynamik-Fragen

Aha, der Peter Wick treibt sich da ja auch rum... :D :ok:
Hab auf seiner Seite was interessantes gefunden (unter "Bauweise"): http://rcmode.light.hl-users.com/peter_wick/seiten/home.htm

Gut, dann werde ich nach den Angaben da mal neu berechnen... ;)

Manuel