Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 11:03

Der Albatros XXL , was für ein Monster 8( 8(
Der hat ja bestimmt eine Wurzeltiefe von 50 cm ??
Lauro

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

202

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 14:23

Zitat

Original von justdahias
Naja, ich weiß ned, ob man das als Hang bezeichnen kann... es war nur neben einer schmalen Straße der Abhang, dürfte so an die 1,5 m hoch sein.
Aber mehr nicht! Der Rest war Thermik, da ging es plötzlich auf ca. 50 - 70 m nach oben!

Grüße
Matthias


genau, das kenn ich ich stand letzten Sommer ach auf so einem Hügel am Hang Oberhalb von Eichstätt (Steinbruch)!!! Der Hügel auf dem Hang war nuuuuur 2m hoch!! :D :D :D :D
:angel:

justdahias

RCLine Neu User

Wohnort: aus dem schönen Altmühltal

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

203

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 14:41

So, Leute,

hier hab ich noch mein neustes Baby, einen Dizzy Bird :ok:

Erstflug war heute Mittag bei -11 Grad...

Aber er ist geflogen wie eine 1! Einzig nur bei Vollgas zieht er voll nach oben weg ???





Fluggewicht beträgt mit einem 3S 850 mAh Lipo ca. 230 Gramm.
Bauzeit gemütliche 3 Tage, finanzieller Aufwand 14 Euro (Platte Depron und zwei Servos), Rest lag zuhause herum...

Grüße
Matthias
...das Leben ist kein Ponyhof!

204

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 18:35

Zitat

Einzig nur bei Vollgas zieht er voll nach oben weg

Sturz verändern ...
Beim Druckantrieb sollte der Motor leicht nach unten zeigen ( meine Erfahrung ) . So hebt er das Heck an , und der Flieger -fliegt- gerade .
Lauro

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 19:08

Egal wie man das Zeug faltet, es fliegt immer!! Wahnsinn!! :evil: :evil:
:angel:

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 6. Januar 2011, 11:33

Habe hier meine Nuris, die ich überwiegend als Winterflieger nutze zusammengestellt,
Simply v. Robert Schweißgut mit einem 80Watt Brushless, K10, Zackspeed, Borjet Pick Up und Borjet Pirol mit einem Pichler Red Nano Druckantrieb.

Grüße
Jörg
»jogi123« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nuri123.jpg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jogi123« (6. Januar 2011, 11:33)


207

Donnerstag, 6. Januar 2011, 12:54

Muss man bei der Auswahl des Motors/Reglers und der Klappluftschraube eigentlich etwas besonderes beachten wegen des Push-Antriebs?

Ich meine muss der Motor anders herum drehen und kann das jeder Motor, oder hängt das vom Regler ab und gibt es spezielle Klappluftschrauben für den Push-Antrieb (bei normalen Luftschrauben gibt's das ja)?
Fliegt mit: Spektrum DX6i - Hype DG1000 / PZ Extra 300 / Blade MSR / PZ Radian Pro

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:04

Zitat

Original von BK-Morpheus
Muss man bei der Auswahl des Motors/Reglers und der Klappluftschraube eigentlich etwas besonderes beachten wegen des Push-Antriebs?

Ich meine muss der Motor anders herum drehen und kann das jeder Motor, oder hängt das vom Regler ab und gibt es spezielle Klappluftschrauben für den Push-Antrieb (bei normalen Luftschrauben gibt's das ja)?


Hallo,
dem Brushless ist es egal wie rum er läuft. Mit dem Regler kann man die Drehrichtung ändern, in dem man die Pole vertauscht. Den Propeller mußt du nur in Flugrichtung aufsetzen. Das merkt man, wie der Luftdruck an der Schraube ensteht und in welcher Richtung er bläst.

Grüße
Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

209

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:27

Habe hier ein Bild vom Druckpropeller.


Gruß
Jörg
»jogi123« hat folgendes Bild angehängt:
  • pirol.gif
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

210

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:34

Danke dir...also einfach bei den Kabeln vom ESC zum Motor rot und schwarz tauschen, schon dreht er andersherum?
Fliegt mit: Spektrum DX6i - Hype DG1000 / PZ Extra 300 / Blade MSR / PZ Radian Pro

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

211

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:38

Neeeeeein, ja nicht.
Beim Brushless hast du drei Kabel zum Motor (Drehstrommotor) und zwei Kabel, meist rot/schwarz -/+ zum Akku. Das Akkukabel nicht verwechseln, sonst gibt es einen Kurzschluss.
Die drei Kabel vom Regler zum Motor, die kannst du stecken, wie du willst.

Grüße
#Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jogi123« (6. Januar 2011, 14:40)


212

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:43

Zitat

Original von jogi123
Neeeeeein, ja nicht.
Beim Brushless hast du drei Kabel zum Motor (Drehstrommotor) und zwei Kabel, meist rot/schwarz -/+ zum Akku. Das Akkukabel nicht verwechseln, sonst gibt es einen Kurzschluss.
Die drei Kabel vom Regler zum Motor, die kannst du stecken, wie du willst.

Grüße
#Jörg

Das meine ich doch. Also nur von den drei Kabeln zwischen ESC und Motor die beiden rot/schwarz (manchmal sind da ja auch anders farben) vertauschen, oder nicht.
Fliegt mit: Spektrum DX6i - Hype DG1000 / PZ Extra 300 / Blade MSR / PZ Radian Pro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BK-Morpheus« (6. Januar 2011, 14:43)


jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

213

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:47

Ja, das stimmt,
passt. War nur gerade verwirrt mit dem rot-schwarzen Kabeln...sorry
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

214

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:48

alles klar...zur Verdeutlichung schnell gemalt:

Fliegt mit: Spektrum DX6i - Hype DG1000 / PZ Extra 300 / Blade MSR / PZ Radian Pro

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

215

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:51

Ja, passt....die kannst du bedenkenlos tauschen, bis die Antriebsrichtung passt.
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

216

Dienstag, 11. Januar 2011, 15:26

Zitat

Original von lauro

Zitat

Einzig nur bei Vollgas zieht er voll nach oben weg

Sturz verändern ...
Beim Druckantrieb sollte der Motor leicht nach unten zeigen ( meine Erfahrung ) . So hebt er das Heck an , und der Flieger -fliegt- gerade .
Lauro


Ääähh, nach UNTEN ???
Ich habe das genau entgegengesetzt bei meinem Dizzy gemacht.
Also ca. 7° nach oben.... der steigt jetzt bei Vollgas nicht mehr weg.
Da alles aus Depron ist werde ich noch mal deinen Tipp aufgreifen... mal sehen wie er am besten fliegt.

Gruß Lorenz

217

Dienstag, 11. Januar 2011, 18:10

Zitat

Also ca. 7° nach oben.... der steigt jetzt bei Vollgas nicht mehr weg.
Da alles aus Depron ist werde ich noch mal deinen Tipp aufgreifen... mal sehen wie er am besten fliegt.


@tonruf
Ich möchte es nicht Schuld sein , wenn Du Dein Modell erdest ;( ;( .
Zum besseren Veständniss was ich meine , der Motor sollte leicht nach unten blasen ( zeigen ) . Die Motorwelle läuft bei mir parallel zur oberen Flächenseite .
Lauro
»lauro« hat folgendes Bild angehängt:
  • motor.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lauro« (11. Januar 2011, 18:11)


kellah

RCLine User

Wohnort: saarland

Beruf: metallbauer für konstruktionstechnik und maschinenbau

  • Nachricht senden

218

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:55

hallo,

was ihr immer bedenken müsst bei druckantrieben am nuri ist:
der sturz des motors hängt DIREKT mit der lage des schwerpunktes, der position des motors, der pfeilung des nuris und dem profil zusammen.

ich persönlich habe bei all meinen nuris auch immer den motorsturz "nach oben" so das der prop von der neutralen faser des profils aus gesehen die luft nach oben wegpustet und den "hintern" runterdrückt. das kommt daher das meine motoren immer oberhalb der fläche sitzen, nicht in der fläche, was ja ideal währe. in der beschleunigungsphase neigt der nuri dadurch meist dazu die nase nach unten zu nehmen weil der schub des propellers eben einen hebel am schwerpunkt hat. da hilft dann nur positiver sturz.
bei einem meiner nuris habe ich garkeinen sturz eingebaut weil der nuri ein langsamfluggerät ist und in warmer luft langsam gleiten soll und auch sehr stabil in engen kreisen sein soll. daher hat er einen relativ weit vorne liegenden schwerpunkt und etwas stärker angestellte ruder die dem effekt bei voll gas die nase runter zu nehmen gerade sostark engegenwirken das kein sturz nötig ist.

je eher ein nuri auf speed ausgelegt ist mit entsprechenden profilen um so weniger sturz is nötig da mit steigender geschwindigkeit nun auch das positive moment am flügel stärker wird, aber nun muss man das bekannte absaufen in der beschleunigungsphase durch ziehen kompensieren, oder gleich ne startphase programmieren in der die ruder stärker angestellt sind.

ihr seht also... im endeffekt muss jeder seinen sturz selber rausfinden und der kann über die zeit und die änderung der fluggewohnheiten durchaus variieren.

versuch macht kluch.

grüße
georg

219

Donnerstag, 13. Januar 2011, 12:06

Zitat

Original von lauro

Zitat

Also ca. 7° nach oben.... der steigt jetzt bei Vollgas nicht mehr weg.
Da alles aus Depron ist werde ich noch mal deinen Tipp aufgreifen... mal sehen wie er am besten fliegt.


@tonruf
Ich möchte es nicht Schuld sein , wenn Du Dein Modell erdest ;( ;( .
Zum besseren Veständniss was ich meine , der Motor sollte leicht nach unten blasen ( zeigen ) . Die Motorwelle läuft bei mir parallel zur oberen Flächenseite .
Lauro


Meinen Nuri habe ich schon so oft geerdet, aber danke für deine Fürsorge!
:ok:

Also mein 3/4 Dizzy hat den Motor quasi genau entgegengesetzt deiner Beschreibung aufgebaut. Denn als er in Linie zur Fläche saß, stieg Dizzy immer extrem stark weg, und man musste drücken...
Mal sehen was bei der jetzigen Anordnung passiert, danach lasse ich den mal nach Unten pusten!
:D

Bei einem anderen Nuri (nach Amiplan gebaut mit 1m Spannweite) ist die Druckanordnung von oben TippTopp!

220

Donnerstag, 13. Januar 2011, 13:43

das hier ist ein bilder-thread :( :w
wollt ihr nicht lieber einen extra nurflügelmotorsturzthread eröffnen...:ok:

viele grüße, gerald.