Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Deprons

RCLine Neu User

  • »Deprons« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2007, 15:42

Überschwingen von Klappluftschrauben

Will nun meinen Bee Nuri reaktivieren und motorisieren und ne Klapplatte verwenden in pusher Anordnung. Nun muss ich einen Kompromiss finden einerseits soll der SP weit genug vorn sein andererseits soll die Luftschraube bei schnellen Gasstößen nicht die Hinterkante abhacken. :shake:

Welchen Sicherheitsabstand sollte ich da einhalten?




lg Martin

Manfred Wagner

RCLine User

Wohnort: Rhoen

Beruf: Dipl. Ing. Kunststofftechnik

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Juli 2007, 16:33

RE: Überschwingen von Klappluftschrauben

Hi Martin,

"Sicherheitsabstand" ist eigentlich unnötig.

damit die Hinterkante heile bleibt, musst du dir einen Anschlag "nach vorn" für die Blätter machen, z.B. aus einem Stückchen Sperrholz.

Und damits dir den Motor beim Gasgeben nicht rausreisst, brauchts noch einen Anschlag nach hinten, damit die Blätter nicht einseitig zu liegen kommen..

Grüsse, Manfred

benny_911

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Juli 2007, 20:48

Hi, auf meiner Homepage habe ich noch ein Bild wie ich das bei meiner damaligen Bee gelöst habe:
Das blaue Teil war/ist eine GFK Platte.



mfg Benny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »benny_911« (20. Juli 2007, 20:49)