Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. September 2007, 16:36

Zwischenstück /Mittelstück

Hallo zusammen

Möchte ich ein neuer Nuri und diesen etwas mehr als Allrounder auslegen.
Dabei ist mir das breite Mittelstück beim F4Y-Mako aufgefallen.

Meine Idee ist es nun den künftigen "Zagi Ersatz" mit solchen Mittelstücken (weiss nicht wie der Fachausdruck dafür ist) mit der suche erhalte ich fast nur Prop-Mittelstücke ...) zu bereichern.
- So möchte ich den Nuri als original Pfeil bei gutem Wind als Hangfräse, oder ev. als Combat Nuri benutzen
- mit einem Motormittelstück als Speedpfeil an lauen Tagen einsetzen und
- mit einem sehr breiten Mittelstück zum Termikschleichen verwenden.

Meine Fragen dazu:
Verändert sich der Schwerpunkt durch das einstzen/weglassen eines Mittelstücks?
Gibt es Erfahrungswerte oder Berechnungsmöglichkeiten wie breit ein solches max. sein kann darf?
Hat jemand schon solche im Einsatz? (Gehe davon aus, dass ich hier nichts neues erfinde, auch wenn ich bis jetzt nicht fündig geworden bin) Wie sind die Erfahrungen?
ueliisa

2

Sonntag, 16. September 2007, 18:00

RE: Zwischenstück /Mittelstück

hi,

diese mittelstücke gibts z.B. epp-modelle.de für fast jeden nuri von denen.
Hat den Vorteil dass man keine Spitze mehr vorne hat und der Einbau der Komponenten etwas leichter ist da mehr platzt.

Der Schwerpunkt bleibt wie gehabt...


gruss,
schorschi.

3

Sonntag, 16. September 2007, 18:51

Danke damit ist mal ein Problem weniger ...
ueliisa