Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. September 2007, 00:05

Oben bleiben

Ich fliege zur Zeit an einem aufgeschütteten hang .Höhe zwischen 6 und10 meter.Ich schieße meinen Nuri mit einer Flitsche zusäzlich auf Höhe aber komme nicht mal an 30sec Flugzeit.Habe einen Nuri von den Küstenflieger.Freue mich über jeden Antwort.Gruß Bernd ;)

2

Dienstag, 18. September 2007, 07:42

Hallo,

fliegen andere an dem Hang erfolgreich ?
Dreh doch einfach mal ein kleines Video, dann kann man vielleicht mehr sagen.


Gruß Gerd

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. September 2007, 07:47

Moin Bernd,

ganz einfach, und das geht eigentlich an fast jedem Hang wenn er denn breit genug ist. Flieg in denn Wind und dann einfach eine Acht von dir weg. Quasie fliegst du immer am Hang auf und ab und beschreibst im Flug eine liegende Acht. Sollte der Segler mal zu weit rüber kommen so das Du nicht mehr von dir weg fliegen kannst dann einfach die Kurve zum Hang möglichst schnell und Hart. Hoffe Du verstehst was ich meine. So kann man im prinziep jeden Hang nutzen meistens sind socle aufgeschüttete Hänge einfach ein immer tragender Nullschieber also erwarte dir keine großen höhen. Aber wenn Du verstehst was ich beschreibe kommen da schnell mal 30 min raus. Einfach probieren und üben, üben,üben!!! ;) Is Kinderleicht.

:w
:angel: