Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 19. Oktober 2007, 22:54

Hang Nuri (Styro) mit Folie und Standardservos???

Hallo,

mit Nuris hab ich sonst nix am Hut ... aber jetzt will ich es wissen :-) Für n Kurzurlaub am Hang muss n Segler her ... sonst flieg ich Hubis aber an der Hangkante ommt das nicht so doll :-))))

Hab mir also einen Nuri (Zaginachbau) Spw. 1,20 aus Styro gekauft. Der ist mit nem 3mm Kohlestab als Holm ausgestattet. Die Ruder sind aus 3mm Depron, was ich aber austausche gegen Balsa weils zu labberig ist!
Um den Flieger Schöner und Fester zu machen will ich ihn komplett mit Klebefolie (Plotterfolie) bekleben. Als Servos sollen Standardservos eingebaut werden und 4 Mignon-Zellen als Akku. Der Nuri soll für recht windige Tage eingesetzt werden.

Meint Ihr das geht, oder wird das insgesamt zu schwer? Im Vergleich zu EPP ist das Styro ja schon etwas leichter .... sollte doch gehen, oder???

Gruß
Tobias

2

Samstag, 20. Oktober 2007, 09:55

hi Tobias

gehen tuts bestimmt ;) kommt halt darauf an wieviel wind du hast 8)
wenn du so ca 3-5 windstärken hast kannst du an der hangkante ziemlich alles rauswerfen und es wird fliegen :ok:

ist halt die frage ob du nicht die paar euros für ca 13g servos ausgeben willst ...
was ich dir aber sicher empfehlen würde ist straping tape ! das macht den flieger um einiges fester ! und das kann bei styro nur gut sein !

gruss
sturmsch

3

Samstag, 20. Oktober 2007, 11:51

Hi,

danke für die Antwort :-)

Ich ringe noch mit mir wg. den Servos. Ums Geld gehts nicht, hab nur noch zwei ungebrauchte große Servos rumliegen ... zum vergammeln eigentlich zu schade :-)))

Ich werds einfach ausprobieren. Soll ja für viel Wind gedacht sein ... bei wenig Wind werf ich den Hlg raus!!!

Gruß
Tobias

4

Sonntag, 21. Oktober 2007, 14:39

Plotterfolie ist mit Sicherheit zu schwer, selbst Orastick (130g/qm) ist zu schwer.! Außerdem bringt sie kaum Stabilität. Standardservos kannst Du schon nehmen, sonst bräuchtest Du Blei, um den Schwerpunkt hinzubekommen.

Grüße
Malte