Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

emphaser

RCLine User

  • »emphaser« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 42489 Wülfrath

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. November 2007, 13:18

RC vorhanden - nur welchen Nuri

Hi,

eigentlich bei den Helis angesiedelt möchte ich aber auch bei den Nuris mal reinschnuppern. Ich habe von einem geschrotteten Heli noch nagelneue RC-Komponenten herumliegen: X30 Regler von Hacker, einen 400SH Außenläufer (drehende Glocke, http://shop.buschflieger.de/shop/product…products_id/999), Empfänger, Servos, am Heli (500Gramm) habe ich 3s 1700mA Akkus drangehabt. Ist das Zeugs überhaupt für einen Nuri nutzbar?

Hatte ein Exemplar von max. 1 Meter Spannweite geplant, soll ja noch mal eben transportierbar sein :) Wenn ich diese Komponenten verwenden kann würde ich mich auf die Suche nach einem passenden Flügler machen, danke für Eure Hilfe...

Markus
Deutschsprachige RC-Heli-BlogsLadezyklen tracken
SAB Goblin 570 • Spektrum DX-8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »emphaser« (7. November 2007, 13:18)


Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. November 2007, 13:52

Wie wärs mit nem Knurri?
Ist dann halt ziemlich übermotorisiert ;)

http://www.epp-versand.de/a_knurrri.php

MrPhilOmat

RCLine User

Wohnort: Münster

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. November 2007, 14:43

Aggro

Ich finde das ein Aggro die beste Wahl wäre, da man damit heizen und "langsam" :D Fliegen kann.
www.epp-versand.de
[SIZE=4]Gruß Phil[/SIZE] :ok:

emphaser

RCLine User

  • »emphaser« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 42489 Wülfrath

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. November 2007, 17:34

RE: Aggro

Mh,

kenne mich mit dem Bau der Teile nicht so aus: wie kann ich denn einen Brushless drantackern, dessen Glocke mitläuft? Das sieht alles so aus, als ob der Motor komplett direkt an den Rumpf geklebt (oder was auch immer) wird :dumm: :shy:

Markus
Deutschsprachige RC-Heli-BlogsLadezyklen tracken
SAB Goblin 570 • Spektrum DX-8

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. November 2007, 18:05


6

Mittwoch, 7. November 2007, 18:39

RE: RC vorhanden - nur welchen Nuri

Zitat

Original von emphaser
Empfänger, Servos, am Heli (500Gramm) habe ich 3s 1700mA Akkus drangehabt. Ist das Zeugs überhaupt für einen Nuri nutzbar?


Der Motor ist bestimmt zu schwer, hab selber den Nurmick mit 110 cm gerade im Aufbau ( bin Flächendilletant) , den Akku und die Servos kannst Du wohl benutzen. Der Motor muss eine kleine, noch passende Luftschraube drehen ohne die Ruder auf 3 cm zu verkürzen. (also keine 9x4) Als Motor hab ich Flyware microrex 220/12/1300 mit 7x5, dass reicht für gemütliches Abstürzen bei rechts/links Koordinationsanfängerstörungssyndrom bei entgegenkommenden Flugobjekten.
Auch empfehlenswert: Powerschnurz (www.cnc-modellsport.de)

micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geier_m« (7. November 2007, 18:43)


emphaser

RCLine User

  • »emphaser« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 42489 Wülfrath

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. November 2007, 21:58

Hi,

danke für die Links, scheint ja wirklich eine vielgestellte Frage zu sein. Probieren kann man es, kostet mich ja nüscht :)

M
Deutschsprachige RC-Heli-BlogsLadezyklen tracken
SAB Goblin 570 • Spektrum DX-8

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. November 2007, 10:12

Zu schwer ist der Motor nicht, er dreht viel zu hoch.
Für einen 1m Nuri reicht eine Drahzahl von 700-1000 U/V/min aus.

Für den Motor kannst du an 3s maximal! eine 4x3 Schraube nehmen.

An 2s geht max.! eine 5x3.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

emphaser

RCLine User

  • »emphaser« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 42489 Wülfrath

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. November 2007, 12:11

Na,

auf die 3s bin ich ja nicht festgelegt, einen 2s Akku kann ich ja ausprobieren. Habe hier in 2s noch 850 und 1050mA vom Lama-Koax rumliegen. Da kann ich experimentieren. Wenn ich mir die Baupläne von EPP so anschaue bin ich beinahe versucht, einfach in den nächsten Baumarkt zu laufen und mit Styropor-Platten zu kaufen :D Aber das stelle ich mir wahrscheinlich zu einfach vor ==[]

Was wäre denn bei der Motorisierung zu empfehlen: 2s oder 3s? 3s ist natürlich schwerer, bei der Fläche zu vernachlässigbar?

M
Deutschsprachige RC-Heli-BlogsLadezyklen tracken
SAB Goblin 570 • Spektrum DX-8

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »emphaser« (8. November 2007, 12:16)